Neuseeland-Reisebericht :CARLA FERNWEH, wo bist du jetzt?

NEUSEELAND: Maketu

heute musste ich ca 1,5 km mit Sack und Pack durch Waitomo laufen um meinen nächsten Stray-Bus zu bekommen.

Kurz später haben wir Schnick-Schnack-Schnuck im Bus gespielt. Wollte eigentlich nicht, aber da ich ja jetzt wieder die Neue bin, musste ich so zusagen. Also ein paar Mal gemacht und plötzlich: Finale und gewonnen!! haha, die Mädels haben sich voll gefreut und gewonnen hat se: 2 eisgekühlte Flaschen Bier. haha!! Aber lustig wars und ein harter Kampf

Wir sind dann nach Maketu gefahren, wo wir einen kulturellen Abend mit Show und Essen erleben sollten.

Also haben wir uns im Bus schonmal darauf vorbereitet und uns dementsprechend geschminkt

Auf den Abend hatte ich nicht wirklich Lust, zumal es 75$ gekostet hat, aber es gab keine andere Wahl.
Super!

Ganz ehrlich, soetwas schlechtes hab ich noch nie gesehen und ich werde auch da am Ende meiner Reise nochmal hinschreiben. Das war der größte Witz.

Ok, über das Essen brauchen wir nicht reden, das ist ja meine Schuld, aber die anderen hätten sich dann was Neuseeland-typisches gewünscht.

Dann hat dieser alte Mann, wo ich glaube dem alles gehört, eine Ansprache gehalten. Hab nicht alles verstanden, aber es ging darum wenn wir nicht machen was er sagt fliegen wir raus und können unter freiem Himmel schlafen... ok, da ich es in der Schule schon gehasst habe mit möchte-gern-Autoritätspersonen zu tun zu haben, war meine Laune spätetstens jetzt im Keller.
Wir dürfen nicht lachen.. - ehm, sorry, ich bin ein ausgesprochen fröhlicher Mensch! (mein Lieblingsfilmzitat)

Naja, dann kam die "Show". Ich glaube es war seine komplette Familie die uns hier was vorgetanzt hat. 3 "Männer", 1 kleiner fetter Junge, 2 Mädels die fast eingeschlafen wären, eine Frau und eine jüngere Frau, die den Abend anscheinend lieber woanders verbracht hätte.

Ich kann immer noch den Kopf darüber schütteln. Vll bin ich auch noch zu TUI geprägt, wo alles perfekt sein musste, aber ganz ehrlich, no way!

Mussten unsere Sachen spülen, kein Ding, mach ich jeden Tag, aber nicht für 75$. Dann haben wir alles zusammen in dem groen "Show-Raum" geschlafen auf dem Boden auf abgegammelten Matratzen, kein Ding, aber nicht für 75$.

Naja, ich kanns gerade nicht ändern, mich nur darüber ärgern!
Wir armen Backpacker sparen wo es geht oder geben viel Geld aus für besondere/schöne Sachen und dann sowas....

Montag, 14.11.2011

© Carla F., 2011
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
- sie kann nicht weit sein, auf der Liste stehen Asien, Australien und Neuseeland...
Details:
Aufbruch: 06.09.2011
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: März 2013
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Arabische Emirate
Thailand
Singapur
Australien
Fidschi
Neuseeland
Indonesien
Malaysia
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Carla F. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.