Kolumbien-Reisebericht :Süd- & Mittelamerika: Bus, Empanada & Rucksack

Bogota

Tag 61

Oder ein Nachmittag ist zu kurz für diese Stadt

Im Laufe der Reise haben wir einmal mehr gelernt: Große Städte sind nicht unseres. Ein Tag, ja, OK. Das macht durchaus mal Sinn. Aber länger bleiben? Nein danke.
So war auch für Bogota der Plan. Im Nachhinein können wir sagen: ein Tag mehr wäre durchaus eine gute Idee gewesen. Architektur, Essen und Flair. Bogota hat einiges zu bieten.

Ein Stadtspaziergang mit frisch gepresstem Orangensaft

Ein Stadtspaziergang mit frisch gepresstem Orangensaft

Ein Nachmittag reicht aber zumindest um einen kleinen Einblick zu bekommen. Für mehr war bei dieser Reise in Kolumbien leider keine Zeit.
Von den Ländern die bis dato am Programm standen, ist Kolumbien jenes in das wir am liebsten wieder reisen wollen. Nicht weil es uns am besten gefallen hat (unser Favorit bis dato: Ecuador), sondern weil es uns sehr gut gefallen hat und es noch viele Orte gibt die wir sehen möchten. Unter anderem den Rest von Bogota.

© Vroflo Flovro, 2017
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Brasilien bis Mexiko Essen Stadt, Strand, Berg Bus, Boot & noch mehr Bus
Details:
Aufbruch: 01.02.2017
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 31.05.2017
Reiseziele: Brasilien
Paraguay
Argentinien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
El Salvador
Guatemala
Honduras
Belize
Mexiko
Der Autor
 
Vroflo Flovro berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt. Vroflo über sich:
Vroni & Flo
reisen & essen um die Welt

Derzeit in Lateinamerika