Deutschland-Reisebericht :BALTIKUM - RUSSLAND - UKRAINE - POLEN

Den Osten zwischen den 3 Meeren mit dem Wohnmobil erleben!
Die diesjährige „grosse“ Reise soll uns über Deutschland, Polen, Litauen, Lettland, nach Tallinn der Hauptstadt Estlands führen. In Tallinn treffen wir uns mit einer Wohnmobilgruppe, mit welcher wir nach Russland und Ukraine fahren.

Deutschland

13./14./15.07.2013
Über den Zollposten in Rheinfelden verlassen wir die Schweiz und fahren auf der Autobahn Richtung Hamburg. Auf dem Stellplatz in Ettlingen (GPS N 48,93'623, O 8, 41'677) übernachten wir.
Früh um 05.00 Uhr fahren wir zurück auf die Autobahn. Nach ca. 680 km Fahrt, mit vielen Baustellen erreichen wir am frühen Nachmittag den Wohnmobil Parkplatz der Internationalen Gartenausstellung in Hamburg (GPS N 53, 50'228 O 010.00'064).
Nach der langen Fahrt geniessen wir einen gemütlichen Abend in unserem Wohni.
Bei Kasseöffnung um 09.00 Uhr treten wir in die Welt der Gärten ein. Auf 100 Hektar Grün- und Brachflächen wandern wir durch 80 Gärten um die Welt. Mit der Monorailbahn über den 3,4 km langen Rundkurs verschaffen wir uns einen eindrücklichen Überblick über die gesamte Anlage. Von den vielen Blumendüften ins Träumen versetzt verbringen wir den wunderschönen Tag.

16./17./18./19.07.2013
Über Lübeck fahren wir nach Wismar, der traditionsreichen Hansestadt an der Ostseeküste. Auf dem Wohnmobilpark Westhafen (GPS B 53,89438, L 11,45155) finden wir einen Übernachtungsplatz. Zu Fuss erkunden wir die historische Altstadt, welche seit 2002 zum Welterbe der UNESCO gehört. Wismar besitzt mit 76 Hektar einer der grössten Altstädte und ist ein Flächendenkmal für mittelalterliche Bau- und Lebensweise par excellence. Besonders beeindruckend sind die 5 Backsteinkirchen und die vielen hübschen Giebelhäuser. Vom 81 m hohen Marienkirchturm geniessen wir eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und den Hafen. In einer Kirche lesen wir einen passenden Spruch für unsere Reise.
Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
Und der Regen um dich her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.

Fast alle Gassen sind mit groben Pflastersteinen ausgelegt, was das gehen ermüdend macht. Am Hafen kaufen wir frisch geräucherte Forellen und geniessen den Fischschmaus in unserem Wohni mit Salat und einem Glas Weisswein.

Auf der Hanse-Route 105 fahren wir durch Landwirtschafts-Gebiet. Die Kornfelder sind reif zum mähen und die Kartoffeln blühen in endlosen Reihen. Über Rostock erreichen wir die Hansestadt Stralsund, welche sich "das Tor" zu Deutschlands grösster Insel - Rügen nennt. Über die im Jahre 2007 eröffnete Rügenbrücke fahren wir auf die Insel. Ab Sassnitz führt uns die Touristenstrasse durch den Jasmund-Nationalpark und an typischen Inseldörfer vorbei bis nach Altenkirchen. Hier finden wir einen etwas teuren Stellplatz für die Nacht (Hochsaison Preis) (GPS N 54.38'18 O 13.22'35). Direkt am Platz beginnt ein schöner Wanderweg, der an der Steilküste entlang ins Fischerdorf Vitt führt. Hin und zurück sind 10 km angegeben, was gerade richtig für unsere sportliche Tätigkeit erscheint! Wie goldige Wellen wiegen sich die Kornfelder durchsetzt mit blauen Kornblumen im Wind. Im Fischerdorf Vitt machen wir nur kurz Halt, zünden 2 Kerzen in der Kapelle an und machen uns in der Abendsonne zurück auf den Heimweg.
Morgens früh fahren wir noch zum Kap Arkona, kehren jedoch auf dem Parkplatz um, da uns die Aussicht für eine Gebühr von 5 Euro nicht wert ist. Damit wir die Umrundung der Insel abschliessen können übersetzen wir mit der Fähre in Wittower und kehren zurück nach Stralsund. Weiter geht es über Greifswald, Wolgast zum Naturpark Usedom, wo wir auf dem Waldparkplatz in Bansin (GPS B 53,98663 L 14,11057) einen sehr schönen Platz auf dem voll besetzten Areal bekommen.

Internationale Gartenschau HAMBURG

Internationale Gartenschau HAMBURG

Hansestadt WISMAR

Hansestadt WISMAR

Insel Rügen

Insel Rügen

Waldparkplatz Bansin - USEDOM

Waldparkplatz Bansin - USEDOM

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 13.07.2013
Dauer: 11 Wochen
Heimkehr: 24.09.2013
Reiseziele: Deutschland
Polen
Litauen
Lettland
Estland
Russland / Russische Föderation
Ukraine
Der Autor
 
Peter & Elisabeth WULLSCHLEGER berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Peter & Elisabeth über sich:
Seit wir pensioniert sind, reisen wir mit unserem Wohnmobil auf der Welt umher. Damit unser Freundeskreis weiss wo wir sind, schreiben wir Reiseberichte. Natürlich freut es uns sehr, wenn wir hie und da eine Antwort erhalten!
Peter und Elisabeth WULLSCHLEGER