Deutschland-Reisebericht :Südamerika mit eigenem Fahrzeug

Geplante Route

Für uns beginnt die große Reise am 30. November um 23.15 Uhr. Da steigen wir in den Flixbus und fahren nach Savona, den italienischen Heimathafen von Costa Kreuzfahrten. Mit der Costa Fascinosa machen wir eine Trans Atlantiküberquerung nach Brasilien. Über Barcelona, Casablanca und Teneriffa geht es über den großen Ozean nach Recife als erstes Ziel in Brasilien. Weiter über Maceio, Salvador de Bahia, Rio de Janeiro und Buzios nach Santos bei Sao Paulo. Von dort Flug nach Buenos Aires. Stadt anschauen und dann rüber nach Montevideo, Uruguay um Auto und Hänger aus dem Zoll zu holen.
Und dann gehts los. Bis ganz runter nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt. Um dann der Panamericana bis nach Kolumbien zu folgen.

© Karin Grasser, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir wollen mit unserem Auto plus Wohnanhänger von Montevideo runter nach Feuerland. Auf der Panamericana dann über Chile, Bolivien, Peru und Equador hoch nach Kolumbien.
Details:
Aufbruch: 01.12.2016
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 24.03.2017
Reiseziele: Italien
Deutschland
Brasilien
Argentinien
Uruguay
Chile
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
Der Autor
 
Karin Grasser berichtet seit 7 Monaten auf umdiewelt.