Frankreich-Reisebericht :Hausbootferien am oberen Lot in Frankreich

In den Pfingstferien 2001 haben wir für eine Woche ein Hausboot gemietet, um den Lot zu befahren. Wir, das sind drei Familien mit insgesamt fünf "Kindern" zwischen 15 und 18 Jahren.

Vorwort

Nachdem wir vor zwei Jahren schon zusammen den Canal du Midi befahren haben, waren unsere "Kids" sofort Feuer und Flamme für dieses Vorhaben.
Unser Boot "PHILMARY", eine Nichols 1300, ist für 10 + 2 Personen ausgelegt, was bedeutet, dass es zehn Betten gibt und zwei im Salon umgebaut werden müssen. Das ist zwar etwas knapp bemessen für 11 Personen, aber größere Boote gibt es nicht. Vorsichtshalber haben wir noch ein Zelt mitgenommen. Bei schönem Wetter dürfte es allerdings kein Problem geben.

Unser Boot, die "PHILMARY".

Unser Boot, die "PHILMARY".

© Iris H., 2005
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 26.05.2001
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 02.06.2001
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Iris H. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Iris über sich:
Unsere liebste Urlaubsform war und ist immer noch der Campingurlaub. Zuerst reisten wir mit den Kindern mit dem Zelt, später mit dem Campingbus und inzwischen (wieder alleine) mit dem Wohnwagen.
Hausbooturlaub - das ist ja Camping auf dem Wasser - gefällt uns auch ausnehmend gut. Unterwegs sind wir am häufigsten in Frankreich und Italien.