Bhutan und Indien

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober - Dezember 2008  |  von Birgit Leonhard

Gujarat: Diu 2

1.12.08 Montag

Gestern scooterten wir wieder mal viel durch die Gegend, gut auszuhalten, da der Himmel ausnahmsweise mal bedeckt war.
Ich bin ganz stolz, einen der berühmten Parsen-Türme entdeckt zu haben, die seltsamerweise nicht im Reiseführer stehen.
Die Parsen flohen ca. 1000 n.Chr. aus Persien nach Indien, blieben aber in Diu nur 3 Jahre. Sie brachten ihre Toten in die "Türme der Ruhe", die oben offen sind und überliessen den Geiern die Arbeit - eine saubere Sache. Sie leben meist in Mumbai, schätzungsweise 70.000, wo es auch solche verwaisten Türme gibt. Näheres zu den Parsen müßt ihr nachlesen, habe jetzt keine Fakten greifbar.

Heute morgen kaufte ich mir eine dicke fette Crab auf dem Fischmarkt und brachte sie fürs Abendessen zu dem netten Familienrestaurant, die mir schon mal die Kingprawns zubereitet hatten.
Genossen Sonne und Strand und nahmen uns Zeit, die Gassen von Diu Stadt, ausführlich zu durchforsten. Der lange portugiesische Einfluss ist deutlich zu sehen, wie z.B. beim Nagar Sheth Haveli (welches zum Glück zur Zeit renoviert wird), die herrliche Kirche von St. Francis von Assisi, die mittlerweile als Krankenhaus fungiert oder einfach eine Straßenzeile mit Bögen.

Später besichtigten wir noch das riesige Portugiesische Fort, erbaut 1535, welches uns mit seinem doppelten Festungsgraben, mit all seinen Bastionen, Kapellen und vielen gut erhaltenen Kanonen sehr beeindruckte und ein Abtauchen in eine andere Zeit ermöglichte.

Tja, und das sind die letzten Zeilen von unserem Bericht, denn am 3.12. nachmittags fliegen wir von Diu aus mit einem Propellerflugzeug nach Mumbai und am 5.12. zurück nach Frankfurt.
Für mich war diese Blog-Variante, unsere Freunde und Bekannten, aber auch fremde Menschen an unserem sechswöchigen Leben in Indien und Bhutan teilhaben zu lassen, mal was Neues.
Sehr gut war auch, dass ich mit dem Aufschreiben so viel rekapitulieren und verarbeiten konnte, und Schreiben hat mir eh immer schon Spaß gemacht.
Vielen Dank auch für eure öffentlichen Kommentare, die mich immer wieder angespornt haben, doch etwas ausführlicher berichten.
Und danke auch an Martin, den Betreiber von www.umdiewelt.de, der uns diesen Blog ermöglichte.
Frank und Birgit

© Birgit Leonhard, 2008
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Dehli-Amritsar-Bhutan-Guwahati-Rajasthan-Gujarat-Mumbai
Details:
Aufbruch: 24.10.2008
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 05.12.2008
Reiseziele: Indien
Bhutan
Der Autor
 
Birgit Leonhard berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors