Incredible India... Unglaubliches Indien?

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2012  |  von Laurent Barbie

Kovalam

Kovalam

Heute hiess es mal wieder früh aufstehen. Wir wurden um 6.30h am Hotel abgeholt und nach Ernakulam zum Bahnhof gebracht. Da es aber hier zwei Bahnhöfe gibt sind wir natürlich auf dem Falschen gelandet. Wir haben es aber gemerkt, da unser Zug nicht auf dem Plan stand, und unser Fahrer war auch noch nicht weg. Also ihn wieder geschnappt und zum anderen Bahnhof bringen lassen.

Nach 5 Stunden Zugfahrt, nicht in der 3. Klasse sondern 2. Klasse Aircon sind wir in Thiruvanantapuram angekommen.
Am Bahnhof haben wir uns einen Taxifahrer organisiert der uns nach Kovalam gebracht hat. Hier sind wir einer Lonley Planet Empfehlung gefolgt und haben uns für vier nächte im Varma Beach Resort einquartiert. Leider ist das Hotel nicht mehr so besonders, hat aber einen genialen Ausblick aufs Meer. Aber für 2.500 Rs eindeutig zu teuer. Wir hatten aber keine Lust bei den hiesigen Temperaturen noch gross auf die Suche zu gehen.

Nachdem wir ausgepackt hatten sind wir runter zum Strand. Wir haben uns schon beide auf weissen Strand mit Palmen gefreut.... Leider Fehlanzeige. Schaut euch die Bilder unten an.... Das gibt es hier leider nicht mehr. Dafür sind die Restaurants an der Strandpromenade in Ordung und man kann dort schon mal ein Stündchen einkehren. Aber Bier gibt es hier offiziell auch keines. Nur inoffiziell aus Kaffeetassen....

Am zweitenTag hier haben wir mal nicht, aber auch absolut nichts gemacht. Einfach nur in den Tag gelebt. Ausser Mathias, er ist noch auf den Leuchtturm rauf. Ich habe mich natürlich nicht getraut und habe unten gewartet....

Am dritten Tag haben wir uns vorgenommen mal nach Varkala, wo wir ja ursprünglich zuerst hin wollten, zu fahren. Das ist ca. 60 Kilometer weiter nördlich. Mit einem Taxi hätte es hin und zurück 2.800 Rs (ca. 42 Euro) gekostet. Wir sind aber mit dem Local Bus gefahren. Hat zwar 3 Stunden pro Wegstrecke gedauert, wir mussten 3 mal umsteigen, haben aber insgesamt nur 300 Rs (ca. 4,50 Euro) bezahlt

Varkala ist eindeutig schöner. Ob es auch besser ist können wir nicht beurteilen, da wir dort auch nur ein Bier (aus einer Kaffeetasse) getrunken haben

Heute ist hier unser letzter Tag. Gleich wird noch gepackt und morgen früh um 4 Uhr werden wir abgeholt und zum Flughafen gebracht. Dort geht um 6 Uhr unser Flieger nach Delhi und um 13.30 Uhr der nach Frankfurt.

Wenn nichts mehr aussergewöhnliches passiert war das der letzte Teil unseres Reiseberichtes. Ein Kapitel mit einem Fazit und noch ein paar Bildern kommt noch.

Ich hoffe ihr hattet beim Lesen euren Spass.

Bis zum nächsten Mal.

Mathias und Laurent

Varma Beach Resort Kovalam

Varma Beach Resort Kovalam

Ausblick von unserem Balkon

Ausblick von unserem Balkon

Strand von Kovalam

Strand von Kovalam

Leuchtturm von außen

Leuchtturm von außen

Leuchtturm von innen

Leuchtturm von innen

Ausblick

Ausblick

so lässt es sich aushalten.... Nan, Pakora und ne Tasse Kaffee

so lässt es sich aushalten.... Nan, Pakora und ne Tasse Kaffee

der Strand von Varkala

der Strand von Varkala

oben auf den Klippen

oben auf den Klippen

© Laurent Barbie, 2012
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das müssen wir uns ansehen. Mathias und ich gehen wieder auf Reisen. Dieses Mal ins "unglaubliche Indien". Und wir hoffen, unglaubliches zu sehen und zu erleben. Viel Spaß beim Lesen unseres Reiseberichtes.
Details:
Aufbruch: 06.03.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 31.03.2012
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors