Incredible India... Unglaubliches Indien?

Indien-Reisebericht  |  Reisezeit: März 2012  |  von Laurent Barbie

Holi in Pushkar

Um 9.30 Uhr war Abfahrt in Delhi. 8 Stunden Fahrt lagen vor uns. 
Und das wurden lange 8 Stunden. Klar gab es viele Eindrücke während der Fahrt. Aber irgendwann ist auch mal gut....

Unser Fahrer hat uns das Pushkar Heritage gebucht. Ein schönes Hotel ganz am Ende. Nach uns hier geht es direkt den Berg hoch. Wunderbar ruhig
Hier werden wir zwei Nächte bleiben.

Abends sind wir noch ne Runde durch den Ort und etwas essen. Ort deshalb, Weil für eine Stadt ist Pushkar zu klein. Aber total entspannt. Hier lassen einen die Leute meistens in Ruhe. Was hier aber auch rumläuft sind einige kaputte Typen auf der Suche nach ihrem Karma. Und noch ne Besonderheit. In Pushkar gibt es weder Alkohol noch Fleisch. Und auch keine Eier. Ist halt ein heiliger Ort. 
Wobei das mit dem Alkohol aber auch sein gutes hat, denn am Tag zwei ist das Holi-Fest. Das ist ähnlich wie Songkran in Thailand, aber mit buntem Pulver statt Wasser. Und es artet halt nicht so aus weil die Leute nüchtern bleiben (wenn sie nicht gerade zugekifft sind.... )

Und was hier ein Viehzeug rumläuft... Klar, heilige Kühe. Aber hier gibts auch Kamele, Schweine, Pferde, Esel, Hunde und natürlich Affen. Katzen haben wir keine gesehen. Ob es daran liegt, dass es hier kein Fleisch gibt...Mal bei den Einheimischen in den Kochtopf schauen....

Am nächsten Morgen um 8 Uhr zum Frühstück. Mathias hat sich einen Pancake bestellt. Wie soll das gehen ohne Eier??? Es kam was undefinierbares und er hat nicht alles gegessen

Nach dem Frühstück  waren die Holi-Feierlichkeiten im Hotel schon in vollem Gange und wir hatten keine Chance dem zu entkommen. Die ersten Ladungen Farbpulver gingen auf uns nieder. Aber alle waren gut drauf. Auf die Frage, was denn das Holi-Fest wäre kam die Antwort "same like Oktoberfest in Munic, but in Pushkar without Beer". 

Wir uns dann hier verabschiedet und uns auf den Weg in den Ort gemacht. Wir wollten noch hoch zu einem Tempel  auf dem Berg. Unterwegs natürlich reichlich Farbe abbekommen. Dann eine Stunde den Berg hoch zum Tempel. Von oben ne geniale Aussicht auf Pushkar. Dort haben wir bestimmt ne Stun gesesen und uns köstlich über schnaufende Inder/innen amüsiert die nach und nach nach oben  kamen. War aber auch ein strammer anstieg. 
Wir natürlich von oben bis unten bunt. Und eine Deutscher, der an uns vorbeikam meinte ganz trocken.... "zum Glück habe ich nichts gegen Farbige...."

Dann wieder den beschwerlichen Weg nach unten und auf Richtung Bade-Ghats. Das ist ein heiliger See in Pushkar in dem gebadet wird. Zusammen mit Milliarden von Koli -Bakterien pro Liter Wasser. Wenn du da als Europäer reinfällst bist du  bestimmt auf der Stelle Tod....
War ganz schön interessant dem zuzuschauen.

Danach wieder ins Holi-Getümmel. Aber so gegen 15 Uhr wurde alles weniger und man hat wieder 'normale' Leute rumlaufen sehen.

Wir sind wieder ins Hotel zurück und da sitze ich jetzt und schreiben den Bericht. Mathias ist unter der Dusche und versucht die Farbe abzubekommen. Das wird nicht einfach. Das Fest ist uns sicherlich noch ein paar Tage anzusehen.

Morgen früh um 8 Uhr geht es weiter. Wohin weiss ich zwar jetzt nicht genau, aber ich werde Berichten...

Bunte Grüsse aus Pushkar

Mathias und Laurent

aus allem wird ein Verkaufsstand gemacht

aus allem wird ein Verkaufsstand gemacht

Frühstück für Mathias. Er hatte nen Pancake bestellt...

Frühstück für Mathias. Er hatte nen Pancake bestellt...

Happy Holi aus Pushkar

Happy Holi aus Pushkar

alle machen mit

alle machen mit

Holi in Pushkar

Holi in Pushkar

Holi-Holy Cow

Holi-Holy Cow

da wollten wir hoch

da wollten wir hoch

geschafft

geschafft

wir waren oben

wir waren oben

die Wasch-Ghats von Pushkar

die Wasch-Ghats von Pushkar

auch noch Wasch-Ghats

auch noch Wasch-Ghats

nein, hier ist nichts schlimmes passiert.... so sieht es nach Holi aus!

nein, hier ist nichts schlimmes passiert.... so sieht es nach Holi aus!

das dauert Tage bis die Farbe wieder weg ist

das dauert Tage bis die Farbe wieder weg ist

Holi-Karneval in Pushkar

Holi-Karneval in Pushkar

Holi im Hotel

Holi im Hotel

wir hatten viel Spaß

wir hatten viel Spaß

© Laurent Barbie, 2012
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das müssen wir uns ansehen. Mathias und ich gehen wieder auf Reisen. Dieses Mal ins "unglaubliche Indien". Und wir hoffen, unglaubliches zu sehen und zu erleben. Viel Spaß beim Lesen unseres Reiseberichtes.
Details:
Aufbruch: 06.03.2012
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 31.03.2012
Reiseziele: Indien
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors