Thailand Rundreise 2004

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni 2004  |  von Laurent Barbie

Koh Tao, ein Paradies?

hallo zusammen,

ich bin immer noch auf Koh Tao. Aber ob das hier ein Paradies ist?

Eines Vorweg. So richtig spektakuläres gibt es auch dieses Mal nicht zu berichten. Irgendwie war letztes Jahr mehr los.....

Ich habe ja gestern hier mit dem Tauchkurs angefangen. Vor vielen Jahren habe ich das tauchen mal auf Mallorca gelernt. Aus diesem Grund musste ich nicht von vorne anfangen, sondern durfte nach einer kurzen Einweisung gleich mit auf Tour.
Wir sind in eine kleine Bucht gefahren. Dort ging's dann auch gleich ins Wasser. Gleich runter auf 12 Meter und dann immer schön die Felsen lang. Einfach super. Was da für Fische Rumschwimmen. So richtig wie man es im Fernsehen sieht!!! Nur Nemos hatte es dort keine.

Nach 40 Minuten wieder hoch aufs Boot. Und dann kam (wen wundert's) der große Regen.
Aber alles no Problem. Nach 30 Minuten wieder rein in den Tauchanzug, Flasche an und wieder rein ins Wasser. Und wieder ne 40 minütige Tour gemacht. Und auch wieder sensationell. Als wir wieder oben waren hat es dann auch aufgehört zu regnen.
Dann wieder zurück in die Tauchbasis.

Ricardo, mein Tauchlehrer, meinte dann dass es am nächsten Tag um 7.30 Uhr losgehe. Also habe ich schon um 9 Uhr im Bett gelegen und auch gleich geschlafen.

Heute morgen dann endlich mal Sonne!!!!!! Das erste Mal seit ich hier auf der Insel bin!!!
pünktlich um 7.30 ging's dann auch los. Und eine Kamerafrau war auch dabei. Unsere Tauchabenteuer wurden heute gefilmt!!! Ne halbe Stunde gefahren und..... wieder war die Sonne weg. Und die Wellen immer höher..... Das kann ja lustig werden....
Dann wieder rein in die Klamotten und ab ins Wasser. Wieder ein 40 minütiger Tauchgang. Und wie wir dann wieder oben waren. Richtig hohe Wellen. NA prima. Dann weitergefahren zum nächsten Tauchgang. Und mir wieder leicht unwohl in der Magengegend.... Und wir sind dann natürlich NICHT in eine Bucht gefahren sondern auf offener See an einer Boje festgemacht. Hat das geschaukelt. und wieder rein in die Klamotten und ab ins Wasser. Und bei diesem Tauchgang, ganz zum Schluss, habe ich dann Nemo mit Mama und Papa gesehen!!!!!!!!! Einfach Super!!!

Dann wieder hoch aufs Boot. Und kaum war ich dann oben ging mein erster Weg, na wohin wohl.... Richtung Klo. Und das ganze noch mal wie bei der Überfahrt mit dem SpeedCatamaran!!!! Zum Glück wurde das nicht gefilmt....

War ich froh, wie wir wieder in der Tauchbasis waren. Bin dann zurück zum Bungalow und habe den halben Nachmittag geschlafen und gelesen.

Um 17 Uhr war dann treffen in der Tauchschule zur Filmvorführung. haben wir gelacht. War ein super Film und wirklich professionell gemacht. Mit 4 Tauchschülern in der Hauptrolle ) Und natürlich gab es den Film auch zu kaufen. was er gekostet hat sage ich nicht. war schon teuer. Aber ich musste den einfach haben. So eine Erinnerung bekommt man wohl nie wieder!!!

jetzt sitze ich hier und schreibe wieder nen Reisebericht. Heute Nacht um 1.45 spielt ja noch Deutschland gegen Holland. Das werde ich mir auf jeden Fall ansehen (mit 2 Holländern zusammen!!).

Wenn das Wetter morgen (hoffentlich) besser ist werde ich die Insel mal mit dem Fahrrad erkunden. Mit dem Tauchen mache ich mal Pause.

Ich wünsche allen noch frohes schaffen.

Bis demnächst.

Laurent

© Laurent Barbie, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich habe heute wieder einen Flug ins Paradies nach Thailand gebucht. Und natürlich schreibe ich auch wieder Reiseberichte. Diese werde ich dann an dieser Stelle als Reisetagebuch veröffentlichen. Los geht´s ab 10.06.2004 mit dem ersten Bericht aus Bangkok.
Details:
Aufbruch: Juni 2004
Dauer: unbekannt
Heimkehr: Juni 2004
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors