Thailand Rundreise 2003

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2003  |  von Laurent Barbie

6.Fullmoon-Party und der Tag danach

Hallo zusammen,

heute ist mein letzter Tag auf Koh Phangan. Morgen früh will ich mit dem Boot zurück nach Samui und dort eine Nacht bleiben. Dann geht's direkt weiter nach Krabi. Den Koh Sok Nationalpark hebe ich mir für nächstes Jahr auf.

Die letzten 3 Tage auf Koh Phangan waren einfach fantastisch. Hier gefällt es mir viel besser wie auf Samui. Dies liegt wohl daran, dass Phangan noch nicht so weit entwickelt ist wie Samui. Hier ist alles noch ursprünglich und nicht voller Touristen. Die Ausnahme ist hier nur Hat Rin Beach. Das ist der Strand, wo die berühmt, berüchtigte Fullmoon-Pary stattfindet. Aber dazu später mehr...

Am Freitag bin ich noch zum Thai Boxing. Und ich muss sagen, Respekt vor den Jungs. Die haben's drauf. Es gab 8 Kämpfe. Am interessantesten war der Kampf zwischen einem Thai und Arno aus Holland. Arno war mindestens 15 Kilo schwerer und 10 cm größer wie sein Gegner.
In den ersten beiden Runden sah es aus, als ob Arno seinen Gegner um längen überlegen wäre.
Aber der Thai war besser austrainiert. Es ging hin und her. Treffer am laufenden Band. Bach 5 Runden hat dann der Thai gewonnen. Ein toller Kampf.

Am Samstag dann der Tag der Party. Nichts war los in der Bungalowanlage. Alle lagen irgendwo rum und haben sich geschont für diese Nacht.

Wir sind dann mit den Mopeds um 20h los Richtung Hat Rin Beach.

Dort angekommen dann mal gleich zum Strand. Und die Enttäuschung war groß. Nicht viel los. Aber es war ja nach früh.

Also noch etwas durch den Ort gelaufen. Und gegen 22.30h wieder zum Strand. Die absolute Hölle....

Tausende Leute liegen, sitzen, stehen oder tanzen am Strand. Und alles toll mit Fackeln beleuchtet. Und aus jeder Strandbar Musik. Techno, Reagge oder Rock. Und alles durcheinander.

Und immer mehr Leute kamen per Boot oder per Taxi an.

Und alle haben viel getrunken. Und das ist das, was mir dann ab ca. 1h nicht mehr gefallen hat.
Der Strand voller Müll und überall lagen die Besoffenen rum. Hat irgendwie keinen Spaß mehr gemacht.

Die große Ausnahme war ein Stück Strand am Ende, wo Touristen und Einheimische mit Feuerfackeln ihr Kunststücke vorgeführt haben. Dort sind wir dann bis ca. 3h geblieben.

Mein Fazit. Eindrucksvoll. Sollte man mal erlebt haben. Aber einmal reicht. Wobei ich nächstes Jahr noch mal kommen werde. Aber das hat andere Gründe.

Auf dem Weg dorthin gab's ne Polizeikontrolle. Haben alle wohl nach Drogen abgesucht. Aber eher halbherzig. Und die meisten waren eh schon dort oder kamen mit dem Boot. Und da gab's keine Kontrollen.
Von Drogen habe ich aber nichts mitbekommen.

Auch wurde von den Thais an diesem Tag ein anderes Fest gefeiert. Jeder Thai hat ein kleines, mit Blumen geschmücktes und mit einer brennenden Kerze versehendes Schiffchen ins Wasser gelassen. An der Stelle, an der die Thais zusammen gefeiert haben, waren hunderte Lichter auf dem Wasser zu sehen. Einfach eindrucksvoll!!!

Der Tag danach....

Habe mal lang geschlafen und bin dann zum Strand. Einfach mal nichts machen. Habe dort in einer Hängematte zwischen Palmen gelegen und mich später noch für 200 Baht (5Euro) massieren lassen. Einfach toll!!!!

Später wollte ich dann noch mal zum Party Strand. Also rauf aufs Moped und ab nach Hat Rin. Dort angekommen traf mich fast der Schlag. So einen verdreckten Strand habe ich bisher noch nicht gesehen. Und der Müll vom Vortag war schon weg.

Also wenn ich nächstes Jahr wieder hier bin auf keinen Fall dorthin. Es ist einfach schrecklich.

Auch der Ort. Ausgestorben und verdreckt. Ist keine Reise wert!!!

So, das war's von Koh Phangan. Einer tollen Insel. Melde mich dann entweder morgen von Samui wieder oder erst aus Krabi.

Bis bald.

Laurent

© Laurent Barbie, 2005
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Als Backpacker durch Thailand im November 2003. Es sind die Mails, die ich während der Reisen an Freunde und Verwandte geschrieben habe. Alle meine Erlebnisse sind beschrieben.... Und das sind nicht wenig.....
Details:
Aufbruch: November 2003
Dauer: unbekannt
Heimkehr: November 2003
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors