USA-Reisebericht :USA Westen

Venice Beach und Santa Monica

Venice Beach

Venice Beach ist tagsüber sehr interessant. In meinem nächsten Leben werde ich dort eine Klappse eröffnen, da ich noch nie so viele durchgeknallte auf einem Haufen gesehen habe. Die Preise für das Parken sind recht deftig, aber no pain no gain. Man sollte zum Sonnenuntergang schauen dass man Land gewinnt, da dann die dubiosen Subjekte sehr schnell Überhand nehmen

Santa Monica

Nicht weit von Venice ist Santa Monica. Hier besuchten wir den berühmten Beach und den Santa Monica Pier.

Der Pazifik ist recht frisch für uns verweichlichte Europäer

Der Pazifik ist recht frisch für uns verweichlichte Europäer

3rd Street Promenade

Vom Pier gingen wir zu Fuß hoch in die 3rd Street Promenade. Dies ist eine sehr schöne, gepflegte Fußgängerzone in Santa Monica. Unter anderem war hier eine Eisdiele mit 105 verschiedenen Eissorten, die es aber bei unserem Aufenthalt 2017 nicht mehr gab. Auch zum Rauchen muss man eine Seitenstraße aufsuchen, da es auf der Promenade nicht erlaubt ist.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA USA-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Auto durch Kalifornien, Nevada, Arizona und New Mexico
Details:
Aufbruch: 21.05.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 08.06.2009
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor