Die Berge Patagoniens, Feuerland, und die Osterinsel

Argentinien-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Konstanze G.

Punta Arenas: Schiffe

Dieses Museum ist ein "must do" Besichtigungspunkt in Punta Arenas.
Schliesslich ist man an der Maggelan Strasse. Umso passender, die Replika der Nao Viktoria in Originalgrösse sehen zu können.

Die HMS Beagle, Darwins Forschungsschiff, mit dem er 3 Jahre lang um die Welt reiste, hat mir am Besten gefallen.

Inmitten eines recht ollen Industriegebietes befindet sich ein Museum eines Schifffahrtfanaten. Jemand hat die Schiffe verschiedener Seefahrer original getreu nach gebaut.

Das Privatmuseum ist seit dem 1. Oktober 2011 für Publikum geöffnet. Sein Geschäftsführer wurde vom Präsidenten der Republik Chile für seine die nationale Identität fördernde Arbeit während der 200-Jahr-Feier der Unabhängigkeit des südamerikanischen Landes ausgezeichnet.

Das Museum hat mich total begeistert. Die Schiffe sind alle in Original-Grösse.

Replika vom Maggelan Schiff

Replika vom Maggelan Schiff

Die Nao Victoria war ein 27 Meter langes und 7 Meter breites Nao. Sie war Teil der von Magellan befehligten Flotte, die den Seeweg durch den amerikanischen Kontinent entdeckte, und sie war das einzige der fünf Schiffe, das (unter Befehl von Sebastian Elcano) die erste Weltumseglung vollendete. Sie war das erste Schiff, das die Region 1520 erforschte – genannt seien Patagonien, Cabo Vírgenes, die Magellanstraße, Feuerland und der Pazifische Ozean – und dadurch hatte sie auch Anteil an der Entdeckung Chiles.

Die Nao Victoria ist eins der berühmtesten Schiffe in der Weltgeschichte der Seefahrt.

Ein Nachbau der Ancud, das Schiff mit dem Shacklezon in die Antsrktis fuhr

Ein Nachbau der Ancud, das Schiff mit dem Shacklezon in die Antsrktis fuhr

Wahrscheinlich ist die Expedition von Ernest Shackleton eine der härtesten und heroischen Expeditionen der Weltschiffahrtsgeschichte. Klein und fein ist das Schiff. Gross konnte man wahrscheinlich nicht gebrauchen bei einer Antarktis Expedition.

Ein Nachbau der HMS Beagle - mit diesem Schiff entdeckte Charles Darwin die Welt

Ein Nachbau der HMS Beagle - mit diesem Schiff entdeckte Charles Darwin die Welt

HMS Beagle

Die HMS Beagle war eine Brigg der Britischen Marine. Nach mehreren Missionen in England am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde sie zum Forschungsschiff umgerüstet. Von ihren drei Reisen war die berühmteste die zweite, auf der sie sich unter dem Kommando von Kapitän Fitz Roy und mit dem jungen Charles Darwin an Bord fast drei Jahre in der Region aufhielt.

© Konstanze G., 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Berge & Meer Patagonien und die Osterinseln
Details:
Aufbruch: 08.12.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 04.01.2020
Reiseziele: Argentinien
Chile
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors