Die Berge Patagoniens, Feuerland, und die Osterinsel

Argentinien-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - Januar 2020  |  von Konstanze G.

Osterinsel - Rapa Nui : Einreise & Ankunft Osterinsel

Osterinsel ist special territory und vor dem Flug muss man mindestens 48 Stunden vorher online eine Travel Permit beantragen. Die Reise Genehmigung wird von der Fluggesellschaft dann geprüft.

Auf der Osterinsel wird die erste Amtshandlung dann sein, eine Art Eintrittsticket 54 USD zu kaufen. Die Eintrittskarte sollte man auch immer dabei haben, wenn man auf der Insel unterwegs ist. Sonst muss man unter Umständen noch einmal zahlen.

Der Flughafen ist super niedlich, einfach eine Art Bambus Gebäude, Willkommen in der Südsee.

Achtung Zeitverschiebung, man gewinnt 2 Stunden von Santiago aus. Erstmal ankommen, in das Apartment einchecken und in aller Ruhe einen ersten Rundgang durch die Geneinde. Es ist schon atemberaubend, ausgerechnet auf der Osterinsel zu sein. Die ersten SouvenIr Läden werden tierisch begeistert, besichtigt. Es ist schon klar was unbedingt ins Reisegepäck muss, ein Moaii muss es sein.

Flughafen Osterinsel

Flughafen Osterinsel

© Konstanze G., 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Argentinien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Berge & Meer Patagonien und die Osterinseln
Details:
Aufbruch: 08.12.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 04.01.2020
Reiseziele: Argentinien
Chile
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors