Traumland Brasilien

Brasilien-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai / Juni 2004  |  von Inge Waehlisch Soltau

Belo Horizonte und Ouro Preto

Belo Horizonte

Der Flug von Iguacu nach Belo Horizonte, wo wir am späten Nachmittag ankamen, ging wieder über Sao Paulo.
Belo Horizonte hat durch seine Lage in den Bergen ganzjährig ein mildes Klima. Es ist ein ziemlich moderner Ort, Zentrum vor allem für Bergbau und Landwirtschaft.
Wir kamen recht spät an und fuhren mit einem Taxi zum Hotel, der Flughafen liegt ca. 40 km vom Zentrum entfernt.
Wir wurden nett empfangen in unserem Hotel mit einem Welcome-Drink, und sofort darauf aufmerksam gemacht, doch zu dieser Uhrzeit nicht mehr grossartig draussen rumzulaufen...

Ouro Preto

Von Belo Horizonte machten wir am nächsten Morgen einen Ausflug nach Ouro Preto, einer alten Bergwerksstadt im Bundesstaat Minas Gerais. Über eine kurvenreiche Bergstrasse ging es zum "Juwel des Barocks" - wie die Stadt genannt wird. Ouro Preto liegt in einer einsamen Gegend in 1200 m Höhe und ist bekannt für die herrlichen Kirchen und Häuser mit roten Ziegeldächern. Ouro Preto entstand während der Zeit des Goldrausches im 18. Jahrhundert. Damals wurden hier 80% des weltweiten Goldvorkommens abgebaut.

Ouro Preto

Ouro Preto

In Ouro Preto

In Ouro Preto

Typische Strasse in Ouro Preto

Typische Strasse in Ouro Preto

Wir besichtigten die Kirche Sao Francisoco de Assis, eine der schönsten Kolonialkirchen von Brasilien. Sehenswert ist auch das Bergbau-Museum im ehemaligen Gouverneurspalast mit einer grossen Sammlung von Mineralien, Kristallen und Edelsteinen.

Kirche San Francisco de Assis

Kirche San Francisco de Assis

In Ouro Preto

In Ouro Preto

In Ouro Preto

In Ouro Preto

Nach dem ausgezeichneten Lunch, den unser Guide organisiert hatte, besichtigten wir noch das älteste Theater Brasiliens, erbaut von 1749-1769. Dann ging es durch die Hügellandschaft zurück nach Belo Horizonte.

Praca Tiradentes

Praca Tiradentes

In Ouro Preto

In Ouro Preto

Von Belo Horizonte wollten wir nach Brasilia fliegen, wäre fast noch schief gegangen...
Es gibt dort nur einen kleinen Terminal, die Ansagen alle nur in portugiesisch. Als dann die Türen geöffnet wurden, ein Flug angesagt wurde (zeitlich wie unserer), zeigten wir unsere boarding cards am Ausgang und nochmals am Flugzeug und nahmen unsere Sitze ein. Nach ein paar Minuten kamen zwei Frauen, die behaupteten, das seien ihre Sitze, und es stellte sich heraus, dass man uns in ein Flugzeug nach Salvador gelassen hatte, obwohl unsere boarding cards eindeutig Brasilia nannten...
Zum Glück ging noch alles gut, und wir konnten dann mit dem richtigen Flugzeug nach Brasilia weiterfliegen (wenn es schief gegangen wäre, hätte unsere ganze Planung nicht mehr gestimmt).

In Ouro Preto

In Ouro Preto

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Brasilien Brasilien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Rio de Janeiro - Iguacu - Belo Horizonte - Ouro Preto - Brasilia - Manaus - Amazonas - Fortaleza - Recife - Olinda - Porto Galinhas - Salvador de Bahia - Praia do Forte
Details:
Aufbruch: 15.05.2004
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.06.2004
Reiseziele: Brasilien
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 5 Monaten auf umdiewelt.