Schwarzmeertour mit dem Motorrad

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: April - Juni 2020  |  von Mathias Götze

Die Route

Routenübersicht

Routenübersicht

Routenplanung

Der Start der Tour liegt in Hannover.
Von hier geht es Non-Stop bis nach Polen. Nach einem weiteren Stop in Polen ist dann die Weiterreise in die Ukraine geplant. Hier möchte ich mir Tschernobyl und Kiev anschauen.
Der nächste Zwischenstopp ist dann in Wolgograd (Stalingrad) vorgesehen.
Im Anschluss geht es über Georgien nach Armenien, wo mich dann der Ararat erwartet, der mein eigentliches Ziel ist.
Der Stop an der iranischen Grenze stellt dann den südlichsten Teil meiner Reise dar.
Entlang der Küste des schwarzen Meeres geht es dann weiter nach Istanbul.
Rumänien, Ungarn und Tschechien sind dann die letzten Punkte auf dem Weg nach Hause.
Die gesamte Routenplanung ist flexibel angelegt und wird bei Bedarf geändert..
Alle Details hierzu gibt es dann in den Liveberichten.

Aktuelle Krisengebiete auf der Route

Aktuelle Krisengebiete auf der Route

Info über gefährdete Gebiete (z.B. Coronavirus)

Info über gefährdete Gebiete (z.B. Coronavirus)

© Mathias Götze, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Tour um das Schwarze Meer auf dem Motorrad. Allein durch die Ukraine, Russland,Georgien, Armenien,Türkei, Bulgarien,Rumänien, Ungarn,Tschechien...
Details:
Aufbruch: 25.04.2020
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 07.06.2020
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Mathias schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Mathias Götze berichtet seit 8 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors