SüdSee, wir kommen

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2020  |  von Peter B.

Ummanz

Der Westen von Rügen war uns, mit Ausnahme von Hiddensee, unbekannt. Darum stand heute die Insel vor der Insel, Ummanz, auf dem Plan. 20 km2, reichlich 400 Einwohner, die höchste Erhebung neben diversen Maulwürfshügeln - 5m.

Zur Insel führt eine Brücke. Von dort aus dann mit den Fahrrädern zur insel-Weltumrundung aufgebrochen. Die Ortschaft Waase an der Brücke macht einen einladenden Eindruck. Ansonsten sind auf der Insel viele einzeln liegende, oft malerisch schöne Gehöfte und wenige Kleinsiedlungen zu finden. Bei Sommerwetter wie heute einfach nur schön. Auf der Strecke eine Keramikwerkstatt, ein Cafe, ein recht großer Campingplatz, wohl ein Surferparadies und dann das Ummaii, eine kultige Surfer-Hostel-Bar mit Südseefeeling. Wunderschön angelegt und für sommerliche Abendpartys eine traumhaft schöne Location. Dringende Empfehlung..

Was Ummanz eben nicht hat, sind richtige Badestrände - ein paar Badestellen schon. Für Surfanfänger sind die flachen Boddengewässer dagegen ideal.

Die Umrundung sind so etwa 14 km, also auch bei Wind keien Herausforderung. - die INsel ist durchaus einen Besuch wert.

© Peter B., 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Borneo ist für uns ein Jahr her - seitdem hat sich so viel verändert. Am 07.08.20 geht´s nun endlich wieder auf Reisen...für 3 Leipziger ... ab in die SüdSee. Wir laden euch zum Mitreisen ein. Uns freut´s, euch freut´s und Martin, unseren umdieWelt-Administator, sicher auch. Also bleibt schön neugierig.
Details:
Aufbruch: 08.08.2020
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 22.08.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Peter B. berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.