Bosnien und Herzegowina-Reisebericht :Durch das Land der Skipetaren

Rundreise durch den östlichen Balkan

Planung

Mit meinem Sohn Damian (17 Jahre) plante ich (52 Jahre) eine Reise durch den südwestlichen Balkan um die dortigen Länder kennenzulernen.
Dabei kamen Kroatien, Bosnien, Montenegro, Serbien, Kosovo, Mazedonien und als Schwerpunkt Albanien in Betracht. Es sollte eine Rundreise mit einem Mietwagen werden, bei dem der Startpunkt variabel ist. Eine große Schwierigkeit war zunächst das Finden einer Mietwagenfirma, die das Bereisen aller Länder gestattet. Nachdem unzählige eMails gewechselt und zahlreiche Internetforen durchstöbert wurden, konnte lediglich ein Mietwagenverleih gefunden werden, der Auslandsfahrten in diesem Umfang erlaubte. Leuten, die vor einem ähnlichem Problem stehen sei die Firma Enterprise in Dubrovnik empfohlen. Hier musste ich lediglich 50,00 € für die grüne Versicherungskarte bezahlen und hatte dann "freie Fahrt" durch nahezu ganz Europa.
Damit stand mit Dubrovnik Ziel- und Endpunkt der Reise fest. Da die Reise in der Ferienzeit stattfinden musste, waren auch Beginn und Ende festgelegt. Anfang Oktober herrscht in dieser Region ein wundervolles Klima, das zwar nicht unbedingt zum Baden einlädt, aber ideal für Erkundungen ist.
Serbien war zunächst als Transitland zwischen Bosnien und dem Kosovo vorgesehen. Im südwestlichen Serbien konnten aber keine spannenden Ziele gefunden werden, so dass wir darauf verzichteten. Dafür kamen in der späteren Planung Griechanlands Meteora Klöster dazu. Die Detailplanung der einzelnen Tage nahm etwa 6 Monate in Anspruch. Aber der Aufwand hat sich später richtig gelohnt.
Abschließend haben wir dann folgende Route festgelegt:

Die letztlich durchgeführte Reise. Sterne markieren die Orte, an denen wir uns etwas anschauten / verweilten

Die letztlich durchgeführte Reise. Sterne markieren die Orte, an denen wir uns etwas anschauten / verweilten

© Gerd Dorn, 2018
Du bist hier : Startseite Europa Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 30.09.2017
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 14.10.2017
Reiseziele: Bosnien und Herzegowina
Montenegro
Kosovo
Mazedonien
Griechenland
Albanien
Der Autor
 
Gerd Dorn berichtet seit 18 Monaten auf umdiewelt.