5 Wochen durch Rumänien Juli/August 2019

Rumänien-Reisebericht  |  Reisezeit: Juli / August 2019  |  von Corina Dehne

Sibiu

Unterwegs in und um Sibiu

Sibiu hat eine schöne Altstadt, die man sehr gut zu Fuß erkunden kann. Viele Restaurants und Kaffee´s, alles sehr sauber.
Empfehlendswert ist das Restaurant "Intim" auf dem Großen Platz. Gutes Essen, sehr guter Hauswein(rot) und man kann wunderbar das Treiben auf dem Platz beobachten.

Lügenbrücke

Lügenbrücke

Ein Ausflug ins Freilichmuseum Astra ist lohnenswert.
Mit dem Bus Nr. 13 ab Bahnhof ist man in 20 min. da. (der ´47 Bus fährt bis zum Museum, der ´17 nur bis Zoo, da muß man noch 500 m zu Fuß zum Museum gehen)
Eine Fahrt p.P. 2 Lei, der Automat am Bahnhof nimmt nur 1 Lei Scheine, für die Rückfahrt haben wir unsere Fahrscheine am Ticketschalter im Museum gekauft.

Es ist eine schöne weitläufige Anlage, wir hatten das Glück, dass gerade ein Event von einigen rumänischen Regionen stattfand. Folkloregruppen aus ganz Rumänien gaben ihr Bestes und auch kulinarisch gab es einige Leckerbissen.

Eintritt 25 Lei p.P.
Es gibt auch einen Zugang zum Zoo.

wunderschön restauriert, Kirche im Astra-Park

wunderschön restauriert, Kirche im Astra-Park

lecker

lecker

Stimmung

Stimmung

Region Donaudelta

Region Donaudelta

Einen weiteren Ausflug unternahmen wir nach Sibiel in das dortige Ikonenmuseum. (muß nicht sein- aber wen es interessiert)
Unterwegs hielten wir in Cristian. Dort war auf fast jedem Mast ein voll besetztes Storchennest. Traumhaft!
Das Ikonenmuseum ist klein.
Der Spaziergang durch Sibiel war für uns interessanter. Ein hübscher Ort mit schönen Häusern und lustigen, funktionierenden Brunnen.
Wir kehrten hier bei einer Familie zum Abendessen ein. Sehr lecker, sehr herzlich, perfekt.

© Corina Dehne, 2019
Du bist hier : Startseite Europa Rumänien Rumänien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Man braucht viel Gelassenheit und gute Nerven
Details:
Aufbruch: 10.07.2019
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 12.08.2019
Reiseziele: Rumänien
Der Autor
 
Corina Dehne berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors