6 Tage Riesengebirge aktiv

Tschechien-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2017  |  von Thomas Ruehl

2. Tag Pec, Spindleruv Mlyn

Pec, Spindleruv Mlyn

Mit der Seilbahn bin ich mit einer Anstehzeit von 45 min am Wochenende hoch zur Schneekoppe. Es gibt auch die Möglichkeit hoch zu laufen, jedoch wenn man die Leute oben sieht die gelaufen sind, ist man sicher das richtige getan zu haben. Es gibt unterschiedliche Routen nach Spindleruv Mlyn und man ist gut dran, wenn man sich in Harrachov eine Karte mit dem gesamten Riesengebirge gekauft hat. Unterwegs sollte man beim Abstieg nach unten auf lose Steine achten. In Spindleruv Mlyn habe ich in dem runtergekommenen jedoch preiswerten Tschechenhostel gleich neben der Touristeninformation geschlafen.

© Thomas Ruehl, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Tschechien Tschechien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Riesengebirge ist etwas in der Nähe für relativ wenig Geld. Die Tour geht auch anders herum und ohne Seilbahnen und ist dann dementsprechend anspruchsvoller.
Details:
Aufbruch: 15.08.2017
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 20.08.2017
Reiseziele: Tschechische Republik
Der Autor
 
Thomas Ruehl berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.