6 Tage Riesengebirge aktiv

Tschechien-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2017  |  von Thomas Ruehl

3-6. Tag Spindleruv Mlyn, Harrachov, Pec ...

Spindleruv Mlyn, Harrachov, Pec und das Ganze nochmal

Mit der Seilbahn bin ich hoch zum Medvedin und über die Elbequelle und den Mummelwasserfall nach Harrachov gelaufen. Dort habe ich den 16:30 Uhr Bus nach Pec gut abgepasst und bin wieder nach Pec gefahren. Die ganze Tour habe ich dann nochmal gemacht jedoch auf Alternativrouten (u.a. von Spindeluv Mlyn mit dem Bus hoch zur Spindler Baude). Vom Harrachov Busbahnhof ging es nach Tannwald und dann mit der Bahn nach Liberec. Liberec (Unihotel) ist eine tolle Stadt die alles zu bieten hat, jedoch ging es schon am darauffolgenden Tag zurück in die Heimat.

© Thomas Ruehl, 2017
Du bist hier : Startseite Europa Tschechien Tschechien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Riesengebirge ist etwas in der Nähe für relativ wenig Geld. Die Tour geht auch anders herum und ohne Seilbahnen und ist dann dementsprechend anspruchsvoller.
Details:
Aufbruch: 15.08.2017
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 20.08.2017
Reiseziele: Tschechische Republik
Der Autor
 
Thomas Ruehl berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.