Unsere Balkanrundreise

Ungarn-Reisebericht  |  Reisezeit: Juni / Juli 2019  |  von Martina und Heinz S.

Ungarn Kiskunmasja

In den nächsten zwei Tagen gingen wir dann morgens ins Bad und ließen uns so richtig verwöhnen. In dem Thermalbad werden Sauna und Massagen angeboten. Es gibt ein Erlebnisbecken (drinnen und draußen). eine Wasserrutsche, ein Wellenbad, ein großes Schwimmerbecken, Whirlpool und mehrere Becken mit unterschiedlichen Temperaturen. Nachmittags haben wir dann im Schatten geruht oder sind am Abend noch Fahrrad gefahren.

In den Jahren zuvor, haben wir in Kiskunmasja bereits unsern Urlaub verbracht oder als Zwischenstop nach Rumänien benutzt,. sodass es hier über diesen Ort nichts weiter zu berichten gibt.

Das Wetter hielt sich und die Temperatur blieb bei 33 Grad. Es war sehr warm. Es kühlte sich auch nachts im Auto kaum ab. Was wir nicht wussten, es sollte uns auf der Rundreise noch wärmer wer­den!

Am letzten Tag unseres Aufenthaltes deckten wir uns noch bei einem nahen Discounter mit reichlich Mineralwasser ein.

© Martina und Heinz S., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Ungarn Ungarn-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Balkanrundreise führte uns durch Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzigowina, Kroatien, Slowenien, Österreich.
Details:
Aufbruch: 10.06.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.07.2019
Reiseziele: Österreich
Ungarn
Rumänien
Bulgarien
Griechenland
Albanien
Der Autor
 
Martina und Heinz S. berichtet seit 13 Wochen auf umdiewelt.