Sardinien mit Dachzelt Frühling 2018

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Sina, Bernhard und Sia Mara Gruber

Ankunft in Olbia, Vignola Mare und Rena Majore

22.04.2018 Ankunft in Olbia, Vignola Mare und Rena Majore

Während die Fähre in Olbia anlegte, genossen wir den romantischen Sonnenaufgang und die singenden Vögel. Auf dem Weg in Richtung Norden stiegen wir erst einmal aus und befanden uns mitten in einem duftenden Blumenmeer. Spontan landeten wir in Vignola Mare und begrüßten das Meer. Ach es ist so schön das Meer zu riechen, seine Schuhe in die Ecke zu werfen und das klare Wasser anzusehen. Am Strand war ein Schild mit „Hydrotherapie“. Wir verbrachten den Tag am ruhigen Strand neben dem Rio Vignola. Zwischendurch aßen wir eine Pizzette im Ristorante Mare Chiaro mit einem netten Chef und probierten Rotwein aus den Rebsorten Cannonau und Carignano. Abends lernten wir am Spiaggia di Vignola einen deutschen Rentner kennen, welcher sich ein Haus in Sardinien gekauft hat. Wir unterhielten uns lange über das Auswandern nach Sardinien. Einen Sonnenbrand hatten wir auch schon. Danach parkten wir beim Strand Rena Majore und latschten ins Ristorante S’Historia in Rena Majore. Nachdem wir dort eine nicht so tolle Pizza aßen und den Rentner wieder getroffen haben kehrten wir zum Stellplatz zurück.

Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wer uns kennt, unsere Reiseberichte gelesen hat oder auch vielleicht ein paar YouTube Videos gesehen hat, weiß dass unser Herz für Sardinien schlägt. Also ging es diesmal wieder nach Sardinien. Wir waren dennoch gespannt, da wir noch nie im Frühling auf die Insel gefahren sind.
Details:
Aufbruch: 21.04.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.05.2018
Reiseziele: Italien
Der Autor