Sardinien mit Dachzelt Frühling 2018

Italien-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Sina, Bernhard und Sia Mara Gruber

Bosa, Cuglieri und Cabras

29.04.2018 Bosa, Wasserfall Capo Nieddu – Cuglieri und Cabras

Ein wenig müde von gestern waren wir schon. Wir ließen den Tag langsam angehen und aßen mittags wieder beim Ristorante Sa Nassa. Danach nahmen wir uns vor den spektakulären Wasserfall Capo Nieddu in Cuglieri anzusehen, welcher steil hinab ins Meer fällt. Als wir in der Nähe von ihm waren, versuchten wir von mehreren Seiten näher an ihn heranzukommen. Hier hat sich unser Duster wieder ausgezahlt. Ein Stück zu Fuß mussten wir dennoch zurücklegen. Beim Cascata Capo Nieddu hatten wir heute wenig Glück. Er tröpfelte nur ein wenig so dahin. Aber schön ist der Ausblick auf die Steilküste ja trotzdem. Die Farben der Landschaft sind komplett anders, als auf der anderen Seite der Insel. Ein Junger Sarde aus Cabras unterhielt uns noch ein bisschen. Abends machten wir uns auf den Weg nach Cabras. Zwischendurch hielten wir noch beim Spiaggia di Santa Caterina di Pittinuri. Der Strand wird von Kalkfelsen umrahmt. Die Vorfreude auf das hervorragende Ittioturismo Sa Pischera ‘e Mar‘e Pontis war groß. Bevor wir hier lecker Fischessen gingen, haben wir noch Flamingos über uns fliegen gesehen. Zum ersten Mal waren wir hier 2017 und der Kellner erkannte uns sogar noch. Wie auch letztes Jahr fuhren wir danach auf unseren Stellplatz beim Strand Mari Ermi. Diesmal wurden wir aber nur von einem Hund namens Otto begrüßt. Mamo war nicht in Sicht.

Du bist hier : Startseite Europa Italien Italien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wer uns kennt, unsere Reiseberichte gelesen hat oder auch vielleicht ein paar YouTube Videos gesehen hat, weiß dass unser Herz für Sardinien schlägt. Also ging es diesmal wieder nach Sardinien. Wir waren dennoch gespannt, da wir noch nie im Frühling auf die Insel gefahren sind.
Details:
Aufbruch: 21.04.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.05.2018
Reiseziele: Italien
Der Autor