Urlaub in Südschweden

Ein Familienparadies | 26.07.2022  |  von Martin Gädeke

Gerade für Familien ist der Süden Schwedens ein traumhaftes Urlaubsziel. Das Land ist generell nicht nur sehr familienfreundlich, sondern hat kulturell und landschaftlich sehr viel zu bieten. Es ist das Geburtsland der bekannten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, deren Werke weltweit bekannt sind. Deshalb wird ein Urlaub in Südschweden für deine Kinder etwas ganz Besonderes sein. Für Familien gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. An dieser Stelle stellen wir dir kurz die schönsten Regionen Schwedens für deinen nächsten Familienurlaub vor. Mit Sicherheit wird das passende Ziel für deine Reise dabei sein.

Schweden ist weltweit als Urlaubsziel beliebt

Wenn du Lust auf wildromantische Ferien und Natur pur hast, ist Schweden das richtige Urlaubsland für dich und deine Familie. Ob Wasserfälle, Fjorde oder Nationalparks – das skandinavische Land ist reich an abenteuerlichen Naturschönheiten und nicht grundlos eines der weltweit beliebtesten Urlaubsziele.

Zu Schweden gehören zirka 221.800 Inseln. Die drei größten heißen Orust, Öland und Gotland. Neben außergewöhnlichen Landschaften hat das Land lebendige Städte und malerische Orte zu bieten. Ganz gleich, ob in der Landeshauptstadt Stockholm, in der Astrid Lindgren Welt oder in Europas ältestem Abisko Nationalpark – Schweden ist für Alleinreisende, Paare und Familien gleichermaßen eine Reise wert.

Beste Reisezeiten nicht nur im Sommer
Für einen spannenden Schweden-Urlaub sorgen nicht nur die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch viele Outdoor-Aktivitäten. Im Sommer kannst dich in Schweden auf Wanderschaft begeben und wild campen. Oder du begibst dich mit deiner Familie auf eine Tierwelt-Safari. Auch Kajaktouren im Stockholmer Archipel sind gefragt.

Im Winter verwandelt sich das Land in eine traumhafte Winterlandschaft und wird zum Paradies für Wintersportler. Es gibt zahlreiche Skigebiete, die sichere Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene bieten. Beliebt sind im winterlichen Schweden außerdem Schneeschuhwandern und Hundeschlittenfahrten.

Die Zauberwelt Astrid Lindgrens und viel mehr: Småland

Die meisten Menschen verbinden Småland mit der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren. Für Kinder, aber auch für Erwachsene, ist ein Besuch des Märchenparks „Astrid Lindgrens Värld“ in Vimmerby ein absolutes Muss. Hier leben die Geschichten von Ronja Räubertochter, Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach und Michel aus Lönneberga weiter. Wenn du das Leben der Schriftstellerin genauer kennenlernen möchtest, kannst du in Vimmerby außerdem „Astrid Lindgrens Näs“ besuchen und dich durch ihr Elternhaus sowie die schönen Gärten des früheren Hofes führen lassen.

Småland hat neben den weltbekannten Werken von Astrid Lindgren allerdings noch mehr zu bieten. Die Region ist – typisch skandinavisch – vorwiegend von Flachland, wunderschönen Nadelwäldern, ausgedehnten Seen und weiten Mooren geprägt und somit ein Paradies für Erholungssuchende und Naturfreunde. Insgesamt besteht Småland aus drei Provinzen:

Kronobergs Län
Im südwestlichen Teil der Region Småland liegt die Provinz Kronobergs Län. Sie grenzt im Osten an die Küstenregion Kalmar Län an der schwedischen Ostküste und im Norden an die småländische Provinz Jönköpings Län. Mit 8.458 Quadratkilometern zählt Kronobergs Län zu den mittelgroßen Provinzen des Landes.

In der Provinz, die vergleichsweise dünn besiedelt ist, gibt es sehr viele große Seen. Die Landschaft ist von dichten Wäldern geprägt und insgesamt recht hügelig. Die größte Stadt ist die Provinzhauptstadt Växjö. Kronobergs Län ist Bildungsstandort, kulturelles Zentrum und Einkaufsmetropole zugleich. Gemütliche Unterkünfte gibt es genug. Wer hier Urlaub macht, findet zahlreiche Ferienhäuser zur Miete.

Asasjoen Smaland

Jönköpings Län
Im Norden von Småland liegt die Provinz Jönköpings Län. Im Süden und Osten grenzt sie an Kronobergs Län und Kalmar Län. Mit etwa 10.500 Quadratkilometern ist sie die zweitgrößte der drei Småland-Provinzen. Der Großteil der Region ist von Bergen geprägt. Zwar wird die Region in westlicher Richtung etwas flacher, bleibt aber dennoch hügelig. Die größte Stadt der Provinz ist die Hauptstadt Jönköping.

Kalmar Län
Kalmar Län ist die dritte Provinz Smålands. Über 230.000 Menschen leben hier auf einer Fläche von zirka 11.200 Quadratkilometern. Das Landesinnere ist dicht bewaldet. Dazwischen finden sich viele kleine und große Seen sowie idyllisch liegende Ortschaften. Kalmar Län ist gut geeignet zum Paddeln und Angeln, zum Baden an einem Waldsee oder für ausgedehnte Spaziergänge durch den Wald. Die Provinzhauptstadt ist die bekannte Stadt Kalmar. Von dort aus ist die Insel Öland gut zu erreichen.

Ab auf die Insel: Öland

Die 16 Kilometer breite und 137 Meter lange Insel Öland gehört zur Provinz Kalmar Län. Die Inselfläche besteht zu einem großen Teil aus der Agrarlandschaft Südöland. Diese wurde im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen. Die Heidelandschaft „Stora Alvaret“ liegt auf 260 Quadratkilometern innerhalb der geschützten Landschaft.

Oeregrund

Familienurlaub an der südlichen Küste in Schonen

Neben den drei Småland-Provinzen hat der Süden Schwedens noch einiges mehr zu bieten. Besonders bei Familien beliebt ist die kleine Provinz Schonen (Skåne). Sanfte Hügellandschaften, hübsche Binnenseen und historische Hafenstädte zeichnen Schonen aus.

Die abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten in der Region ziehen Groß und Klein in ihren Bann. Die Flüsse und Seen eignen sich zum Angeln sowie für lange Kajak- und Kanu-Ausflüge. Auf den unzähligen Rad- und Wanderwegen lässt sich die unberührte Natur erkunden. Für Familien ist der Vergnügungspark Skånes Sommarland ein attraktives Ausflugsziel.

Strandgefühle in Halland

Die Region Halland ist ein Küstenparadies für Naturliebhaber und Feinschmecker. Die Westküste Schwedens wartet auf die Urlauber mit zahlreichen Outdoor-Aktivitäten und gutem Essen. Die Landschaft am Meer besteht aus Wasserfällen, Dünen, Sandstränden und dichten Wäldern.

Natur pur in Blekinge Län

Blekinge Län gilt als der Garten Schwedens. Flächenmäßig ist die Provinz mit rund 3.000 Quadratkilometern die kleinste des Landes. Im Inland finden sich mehr als 1.000 Seen. In Blekinge Län erleben Urlauber Natur pur. Das Klima hat beinahe südländischen Charakter. Zu jeder Jahreszeit herrscht hier ein angenehmes Klima.

Fazit

Südschweden, insbesondere die Region Småland mit ihren drei Provinzen, ist für alle, die sich Erholung vom Alltag wünschen, das perfekte Urlaubsziel. Neben wunderschönen Küsten, Wäldern und Landschaften hat das Land auch in Sachen Kultur allerhand zu bieten.

© Martin Gädeke, 2022
Der Autor
 
Martin Gädeke hat www.umdiewelt.de vor über 21 Jahren gegründet, ist aber nur einer von tausenden Aut­oren - und bei Weitem nicht der Aktivste. Dafür ist er für alles andere auf der Seite zuständig und immer für Dich erreichbar!
Bild des Autors