Schreib einen Kommentar ins Gästebuch

Wenn Du eine Frage stellst, gib bitte Deine E-Mail-Adresse an, damit Dich Rolf erreichen kann

Bitte gib hier Deine Nachricht ein.

Gästebuch :(M)ein Traum wird wahr .... Weltreise!

Rudi Gerber 1531560350000
Ich hab keine Frage, rege mich nur unsäglich auf über deinen respektlosen, uninformierten, arroganten Kommentar. Offenbar auch jemand, der nur alles durch seine eigene Brille sieht. Warum bleibst du dann nicht einfach zu Hause! Oder beleibst in Singapur?
Geza 1446317518000
Danke für deine Antwort. Schon klar das es etwas gedauert hat.
Ich bin Künstler und bin immer wieder unterwegs, mal in Asien, mal in der Karibik. Versuche so zu reisen, wie es Spaß macht und unter Leuten zu sein ist mir Wichtig, Traveler und Einheimischen. Melde mich wenn ich genaueres brachen könnte wieder, nochmals lg Geza
Geza standi 1442042660000
Hallo Rolf
Habe ein paar Fragen, wenn du Zeit hast sie zu beantworten wäre fein.
Was haben die Flüge gekostet, da du ja genau geplant hast, weist du das sich?
Und was das Leben mit Hotels und so. Deine Berichte erst begonnen zu lesen, aber möchte auch schon lange so eine Reise machen. War schon teilweise in Afrika und 10 Wochen in Asien von Burma bis Singapur, in USA und in der Karibik liebe Grüße Geza
Antwort des Autors: Hallo Geza,
zunächst mal ein herzliches "sorry" dafür, dass ich so lange für eine Antwort brauchte. Ich war in Urlaub, während Dein GB-Eintrag kam und habe ihn danach vergessen.

Also, insgesamt habe ich 75 Flüge gebucht, das war der größte Kostenblock meiner Reise. Von Schnäppchen (Ein-€-Flüge + Steuern und Gebühren) bis zu mehreren tausend € für Kombi-Flüge über 3-5 Etappen war alles dabei. Was und für welche Region suchst Du genau? Die meisten Flüge habe ich über swoodoo selbst gesucht, viele auch über das Explorer-Reisebüro in Düsseldorf und einige wenige über langwierige Recherchen im Internet, z.B. in Micronesien. Auf ein round-the-world-ticket (rtw) habe ich nach langen Recherchen und Überlegungen verzichtet, da jedes der drei großen Allianz-rtw´s Vorteile, aber auch Nachteile, d.h. Schwerpunkte auf nur einige Erdteile, hat. Wenn Du Deine Route schon genau kennst, dann ist eine Kalkulation online bei allen drei Allianzen möglich. Für mich war es passgenauer, einzeln zu buchen und dabei auch Exotenairlines und Landetappen zu nutzen.

Die Hotelkosten stellen den einzigen Kostenblock dar, der tatsächlich beeinflussbar ist. Ich habe es so gehalten, dass ich in den Phasen, in denen ich alleine unterwegs war, in Hostels gewohnt habe - jedenfalls dort, wo es welche gab. Dort trifft man interessante Leute, erhält viele Tipps und kann i.d.R. einigermaßen preiswert wohnen. Wenn Du meine Berichte liest, wirst Du feststellen, wo ich allerdings auch mal floppte. Gegen Ende der Reise war ich dann aber auch mal froh, ein sauberes, ruhiges Hotelzimmer für mich alleine zu haben. Manchmal benötigt man für eine Visa-Antragstellung auch bestätigte Hotelbuchungen auf Originalbriefpapier, das macht Hostelbuchungen dann schon wieder schwierig.

Ansonsten kann ich nur empfehlen, frühzeitig mit den Planungen anzufangen und das Netz leer zu saugen, möglichst viele Quellen zum gleichen Thema anzuzapfen und Informationen zu sammeln und quer zu vergleichen.

Wie sehen Deine Planungen denn aus, hast Du schon eine Route und einen Zeitplan? Lass mal hören, vlt. kann ich dann noch etwas konkreter werden. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß bei den Planungen, die sind fast genau so schön wie die Reise selbst.

Rolf
Clemens 1434286124000
Hallo Rolf! Ein Riesen-Dankeschön für diesen großartigen Reisebericht, war unglaublich und ich habe den gesamten Bericht regelrecht verschlungen. Ich habe in zwei Jahren ebenfalls ein Sabbatical-Jahr, in dem ich nach Asien, Australien und Neuseeland reisen will. Dank deinem Bericht sind da jetzt noch ein paar Wunschdestinationen mehr dazu gekommen (Taiwan, Palau, Mikronesien, Vanuatu...)! Ich war zwar nie ein Angthase (und werde vermutlich auch alleine reisen, wer hat schon einige Monate am Stück Zeit..^^), aber war es nicht öfters mal auch ein gewisser Nervenkitzel, alleine durch Bangladesh oder Papua Neuguinea zu reisen?
Und hat es irgendeine Situation gegeben, in der du lieber gerne zu Hause gewesen wärst? Würd mich nur interessieren...
Ansonsten hoffe ich, dass die letzten beiden Jahre meines `Ansparplans´ möglichst rasch vergehen mögen...apropos: in ein paar Wochen fliege ich nach Peru, Bolivien und Chile. Danke im speziellen auch für Die Berichte und Fotos aus diesen Ländern!
Liebe Grüße aus Wien
Clemens
Antwort des Autors: Hallo Clemens,

danke für Deinen GB-Eintrag; schön, dass Dir meine Berichte so gut gefielen und auch inspirierten, dazu waren sie gedacht. Zwei Jahre Wartezeit - da glaubt man doch immer, dass dauert doch noch ewig!! Aber: ich habe 2 1/2 Jahre gewartet und in dieser Zeit meine Reise intensiv vorbereitet. Das hat (fast) genauso viel Spaß gemacht, wie das Reisen selber. Details austüfteln, Flugverbindungen herausfinden, die richtige Reihenfolge von A wie Arztbesuche (für Impfungen) bis Z wie Zeitplanung (immer schön dem Sommer nach) hinzubekommen, das war schon toll. Natürlich habe ich mir auch Sorgen gemacht, an einigen Orten habe ich mich auch nicht wirklich wohl gefühlt. Mein Tipp: immer auf´s Bauchgefühl achten, wenn Du den Eindruck hast, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist, dann kein Risiko eingehen. Und: ruhig mal im Hostel Einheimische um Rat fragen, Mitbewohner fragen, ob sie Lust an gemeinsamen Unternehmungen haben. Und wenn ein Tipp lautet, nicht nach Einbruch der Dunkelheit loszuziehen - dann beherzige ihn! PNG und Dhaka waren schon sehr speziell, die Salomonen auch, da wurde mir auch schon mal anders...

Dann wünsche ich Dir viel Spaß in Südamerika, viel Freude an den noch ausstehenden Vorbereitungen und natürlich ein wunderbares Sabbatjahr voller toller Erlebnisse! Alles Gute dabei,

Rolf
Simone 1431747757000
Hallo Rolf,
nach dem netten E-Mail Kontakt möchte ich auch allen, die gerne Reiseberichte lesen, empfehlen deine Berichte zu lesen. So mancher Abend verging im Flug. Auch die Bilder machen Spaß auf mehr. 20.000 Bilder hast Du gemacht, gerne würde ich mehr davon sehen. Vielleicht wird es ja noch weitere Berichte von Dir geben. Freue mich darauf. Ganz liebe Grüße deine Simone
Antwort des Autors: Liebe Simone,

gerne zeige ich Dir die restlichen der 20.000 Fotos !! Und natürlich klappere ich bekannte und unbekannte neue Ziele gerne mit Dir ab. Jetzt freue ich mich erst einmal auf Polen und später auf Java, Bali und Osttimor mit Dir *g*. Pass schön auf Deinen Pass auf!
Peter 1427483020000
Hallo, Danke für deinen Bericht. Ich bin gerade dabei die Flüge für Guam, Yap, und Palau zu organisieren und bekomme nur Preise gesamt über € 1.000. Starten möchte ich von Seoul aus. Wie hast du deine Flüge in dieser Region gebucht. Liebe Grüße Peter.
Antwort des Autors: Hallo Peter,

... vermutlich werde ich Dir nicht wirklich weiterhelfen können. Ich habe die Flüge schon von zu Hause aus gebucht und zwar über das Reisebüro Explorer in Düsseldorf. Meine Route war von Taipeh nach Palau (ich glaube, es war China Eastern?), von Palau über Yap/Mikronesien nach Guam und weiter nach den Marshall Islands mit United Airlines. Das ganze als ein Flug mit 2 Stopovern. Da diese Fluggesellschaft Monopolist in der Region ist und außerdem überwiegend von US-Soldaten bzw. Regierungspersonal genutzt wird - und diese wohl kostenlos oder zu kleinem Preis reisen können - nimmt United Airlines Horrorpreise. Dann kommt hinzu, dass selbst der Langstreckenflug Guam - Marshall Islands (mit 2 oder 3 Unterbrechungen) auch nur mit einer 737 geflogen wird, da die Landebahnen auf den Inseln so kurz sind. D.h. relativ enger Raum bei langem Flug.

Nach Guam könntest Du vlt. noch eine andere Airline finden, aber der Rest?

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche viel Spaß in einer interessanten Region!

Viele Grüße,

Rolf
Matthias Piech 1426774369000
WOW!

Hallo Rolf,

ein Wahnsinnsbericht. Es macht unheimlich viel Spaß deine Zeilen zu lesen! Dein Bericht ist außerordentlich ausführlich und die Bilder dazu sind auch Super. Ich wollte mich lediglich dafür bedanken, dass es solch tolle Berichterstatter, wie dich, auf der Welt gibt. Wirklich Klasse! Ich kann jetzt auch nicht mehr weiter Komplimente machen, ich muss jetzt weiterlesen gehen . Der mit Abstand BESTE Reisebericht von den letzten etwa 100 die ich bisher gelesen habe! Respekt! . Selbst Reiseberichte, welche nur von einem kleinen Anteil, der auf deiner Reise angetroffenen Orte erzählen, sind zum Teil nicht annähernd so ausführlich wie deiner.

Hochachtungsvoll
Der Eisbär
Antwort des Autors: Hallo Eisbär,

danke für die Komplimente, das Schreiben hat mir immer Spaß gemacht. Und noch was: mein Bruder hat die Berichte heruntergeladen und gestalten & drucken lassen, jetzt habe ich einen zweibändiges Buch mit meinen eigenen Reiseberichten. Das hat sich also auch für mich gelohnt!

Noch weiterhin viel Spaß beim virtuellen Reisen!

Rolf
Pilgrim Donatus 1418410503000
Beeindruckende Reise, insgesamt wohl ein Traum für viele Traveller. Sehr gut beschrieben und wahrlich schön zu lesen...eine Frage, die mich als "Dauer-Ostafrikareisenden" interessiert : Malariaprophylaxe ??
Antwort des Autors: Hallo Donatus,

danke für die Blumen, hat mir immer Spaß gemacht, zu schreiben. Die Reise war in der Tat super und einmalig, halt ein Lebenstraum! Malariaprophylaxe: ja, habe ich dreimal eingenommen (Malarone, aus holländischer Onlineapotheke, Preisvergleiche anstellen!) Habe mir einen Impfplan von einem Reisemediziner aufstellen lassen, der mich auch zur Malariaprophylaxe beriet; daneben hilft lesen bei crm.de. Etwas schwierig war das timing, sollten nie mehr als 4 Wochen am Stück sein, dazwischen mindestens 4 Wochen Pause... Da muss man teilweise schon genau planen, hat letztlich aber alles geklappt.

Viel Spaß bei Deinen Reiseplänen.

Rolf
Vera 1415539784000
Hi Rolf, es ist wirklich wunderbar deine Reiseberichte zu lesen! was für eine tolle Weltreise. ich finde es ganz toll, das du auch Afrika und die Südsee besucht hast. so oft fallen gerade diese interessanten Ziele bei den meisten Weltreisenden weg. Auch Guyana und Suriname in Südamerika machen nur die wenigsten. ganz toll finde ich das du in Südsudan warst. Du schreibst es gibt ein VOA. hast du dieses dann auch bekommen oder schon eins im voraus beantragt? was hat deins gekostet od. bzw. weisst du was das Visa on Arrival kostet?
Hast du schon wieder neue Länder geplant? wie viele hast du denn nun bereist?
safe travels
Antwort des Autors: Hallo Vera, nun hat´s nach der pm doch etwas länger gedauert, hatte nach der Rückkehr von der Hurtigrutentour beruflich viel um die Ohren - und dann auch noch mein passwort für umdiewelt.de vergessen ( Also, zum Visa on arrival: der Schalter am Flughafen von Juba stellte nur voa für einige wenige (Nachbar?)-länder aus und es herrschte ziemliches Chaos... Ich hatte mein Visum vorab in Deutschlag besorgt, zum Preis von 105,- Euronen und mich dabei eines Visadienstes in Berlin bedient, der für mich alle Ostafrikavisa besorgt hatte. Das kostet zwar extra, spart aber extrem Zeit, da das hin- und herschicken des Passes per Einschreiben entfällt; die Gebühren für den Dienst waren erträglich (ich meine, es wären 20, € bei visum.de gewesen). Visavorschriften ändern sich ständig, insbesondere in Afrika, daher empfehle ich, immer wieder mal bei Auswärtigen Amt, bei den jeweiligen Botschaften und insbesondere bei mehreren Visadiensten reinzuschauen. Aus der Summe der (leider oft unterschiedlichen) Informationen müsstest Du Dir dann das Mittel mit der höchsten Wahrscheinlichkeit als Meinung bilden (hat bei mir immer geklappt).

Ansonsten bin ich nun bei 149 Ländern, nächstes Jahr habe ich ein kleines Jubiläum, mit Nepal und Bhutan stehen 150 + 151 an, mehr Planungen habe ich derzeit noch nicht. Aber ich fahre auch immer mal wieder gerne dorthin, wo ich schon mal war, da gibt´s dann auch immer wieder was neues zu entdecken.

Wünsche Dir bei Deinen Planungen und den Reisen viel Spaß!!!

Rolf
Klaus-Peter Fischer 1412238413000
Hallo Rolf, Good day Mate,
ich sitze in Sydney im "Wake up" und habe mich deines Berichts über diese Stadt erinnert. Den Link im Netzt hatte ich bewusst abgespeichert. Alles, was du hier "abgelaufen" hast, werde ich ab morgen auch in Angriff
nehmen. Beginnend mit der KOSTENLOSEN Führung. Obwohl ich eigentlich ein Mensch bin, der lieber allein geht. Auf das "Wake Up" bin ich übrigens durch deinen Bericht gekommen. Meine Reise ging andersrum. Von Cairns bis zum Cap Tribulation, dann ins Tabeland und etwas ins Outback. Danach wieder an die Küste. Anschließend noch ein Abstecher in die Blue Mountains. Videoaufnahmen der Three Sisters mit Ton waren leider nicht möglich, da alles durch fürchterliches Gebrüll und Gekreische von Asiaten ( besonders schlimm die Japaner ) überlagert wurde. Aber was für ein Licht zum fotografieren dort oben. WAHNSINN! Überhaupt: WAS FÜR RIN TOLLES LAND, und das, obwohl ich ja nur einen klitzekleinen Teil kennenlernen durfte.
Die fast 5000 km habe ich im Laufe von 2 Monaten mit einem CamperVan der Firma Travel Wheels zurückgelegt. Ich war mit dem Fahrzeug
( und mit dem Preis ) mehr als zufrieden und kann die Firma jedem empfehlen, der mal mit solche einem CampingCar Australien bereisen möchte. Einfach googeln. Du bist übrigens genau an meinem Geburtstag, am 25. April, zurückgekehrt. Ich hoffe für dich ( und natürlich auch für mich ) dass weitere Pläne nicht nur Träume bleiben werde
Herzliche Grüße
noch aus Sydney, dann bald wieder aus Bielefeld.
Peter
Bettina 1404900687000
Hallo Rolf,
gratuliere, welch wunderbarer Reisebericht über eine "weltklasse Weltreise".
Auf der Suche nach Beiträgen zu Gambia bin ich darauf gestossen, habe noch nicht alles lesen können, freue mich aber schon jetzt auf die noch ausstehenden Kapitel.
Ich hätte da noch eine, bzw. ein paar Fragen: Im nächsten März/April visiere ich (Frau, allenreisend, ohne Interesse an "käuflicher Begleitung") eine 10-tägige Reise auf eigene Faust nach Gambia an. Hast du vielleicht einen Buchtipp für mich und wie kommt man dort so am besten durchs Land? Und überhaupt, macht es Sinn für die paar Tage?.
Ich freue mich auf eine Antwort von Dir und sende derweil
herzliche Grüße aus dem Ruhrpott
Bettina
Antwort des Autors: Hallo Bettina, danke für Deinen netten Eintrag. Natürlich macht es Sinn, für 10 Tage nach Gambia zu reisen! Jeder Tag mehr wäre schön, ist aber nunmal nicht immer machbar. Und wenn man einmal dort ist, bekommt man sicherlich Appetit auf mehr... Dann aber halt ein zweites Mal reisen

Einen Buchtipp habe ich nicht, da ich mich überwiegend über das Internet informiert habe. Aber in jeder etwas größeren Bibliothek findest Du Reiseliteratur, Gambia wird leider oft aber nur als Anhang zum Senegal oder Westafrika allgemein behandelt. Im Internet findest Du aber jede Menge Infos. Erstaunlicherweise tummeln sich sehr viele niederländische Ehrenamtsorganisationen in Gambia, so dass es Sinn macht, auch niederländische Seiten zu besuchen (z.B. über die Stichworte "Stichting Gambia" googeln). Ich habe in Gambia zwei sehr nette Leute von "https://de-de.facebook.com/StichtingJiki" getroffen, die bereits mehrfach dort waren und gute Tipps hatten. Ebenfalls dort getroffen habe ich Jason und Helen jones, die einen Bildband über den Gambiariver von der Quelle bis zur Mündung erstellen und tolle Fotos & Berichte machten; siehe: http://www.newyorker.com/online/blogs/photobooth/2014/02/source-to-sea-jason-florio-and-helen-jones-florios-pictures-from-along-the-gambia-river.html

Wenn Du nur 10 Tage hast, würde ich Dir empfehlen, 2 Standorte auszuwählen und von dort aus Tripps zu unternehmen. Vlt. 3 Tage Strand + 1 Tag Ausflug Banjul, dann weiter rein und in einer Lodge campieren, die auch Touren anbietet. Ich war mit der Footstep Eco Lodge (siehe mein Bericht) sehr zufrieden und habe mich dort wunderbar aufgehoben gefühlt. Aber es gibt auch andere Lodges, schau mal im Netz. Vor Ort kann man am Besten mit Buschtaxis herumfahren, mit Kind und Kegel, Hühnern und viel Gepäck in Kleinbussen (Sprinterklasse o.ä.) Macht Laune, ist sehr interessant, kann aber anstrengend werden. Außderdem fahren sie überwiegend Hauptstrecken ab und nicht unbedingt zu den Lodges, die etwas außerhalb "in der Botanik" liegen. Die Lodges haben i.d.R. einen eigenen oder aus dem Dorf organisierten Abholdienst vom/zum Airport, das ist gut, da die internationalen Flüge zu nächtlichen Zeiten abgehen. Flüge nach Banjul sind am preiswertesten über London zu bekommen, auch mit einheimischen Gesellschaften.

Ich hoffe, das reicht für den Anfang, dann mal viel Spaß in Gambia bzw. falls noch Fragen sind, bis dahin,

Rolf

Uwe 1401948710000
Hallo Rolf,
einen herzlichen Dank für diese tollen Reiseerlebnisse. Ich bin erst spät, kurz vor Ende deiner Tour, auf den Bericht gestoßen. War aber gar nicht schlimm, so konnte ich wenigstens in meinem eigenen Tempo und ohne Wartezeit die einzelnen Kapitel lesen.
Eine solche Tour wäre auch mein Traum. Aufgrund der ungünstigeren Umstände wird es aber sicherlich bei Träumereien bleiben ... Aber klar, wenn man auch das Fernweh im Blut hat ertappt man sich des Öfteren beim Nachdenken über die Frage, wie man selbst eine Reiseroute über 1 Jahr gestalten würde.
Einige Deiner besuchten Orte kenne ich auch. Nicht alles, aber doch vieles habe ich ebenso empfunden. In der Art zu reisen ähneln wir uns sehr. Andere Orte, vor allem in der Südsee, werden mir auf ewig unbekannt bleiben (Vanuatu fand ich aber auch toll). Gerade deswegen ist es schön, auch mal etwas über solche Gegenden zu erfahren, in Wort, vor allem im Bild.
Hoffe, Du bleibst dieser Seite als Reiseautor erhalten, denn irgendwann geht es ja bestimmt wieder auf Tour
Nochmals vielen Dank
Uwe
Peter 1399419512000
Hallo,

ich habe deinen Reisebericht von Anfang an verfolgt. Toll! Das war Bestimmt eine spaßige aber auch anstrengende Zeit. Danke fürs das Teilen.

Vielleicht findest Du mal die Zeit, etwas genauer zu erklären, wie Du die Südsee geplant hast, denn es ist schwer, an Infos über bspw. Nauru zu kommen. Außerdem interessert mich, warum Du spezielle Länder ausgelassen hast, z.B. Tschad, denn nornalerweise verirrt man sich nicht dorthin, also war es doch die eine Chance im Leben. Oder nicht?

Gruß aus Polen
Antwort des Autors: Hallo Peter, sorry für die späte Antwort, ich war in den letzten Tagen etwas desorganisiert...
Prima, dass Dir die Berichte gut gefallen haben und Du so ein treuer Leser warst. Mir hat das Schreiben geholfen, die vielen, vielen Eindrücke zu verarbeiten. Obwohl ich ein Jahr unterwegs war, ist die Zeit doch zu kurz gewesen, um alle interessanten Länder dieser Welt zu bereisen. Da ich schon öfters in Afrika war, sollte der Schwerpunkt meiner Weltreise in der Südsee und in Südamerika liegen, obwohl ich ja in Afrika startete und auch endete. Die Planungen für die Südsee waren in der Tat schwierig. Hier einige Tipps: a) rechtzeitig beginnen, ich habe 2,5 Jahre lang geplant; b) Auch wenn es nicht viel gibt: immer in der Bibliothek versuchen, Reiseliteratur oder auch Geschichtsbücher (z.B. über deutsche Kolonien in der Südsee) zu finden; c) "wund"-googeln: immer wieder nach Details zu den Zielen suchen, auch auf englisch- oder französischsprachigen Seiten. So gibt z.B. das englische Wikipedia oder Wikitravel deutlich mehr her als das deutsche; d) wähle erst die Ziele aus, die Du besuchen möchtest und versuche dann, diese in einer logischen Abfolge zu besuchen. Es wird nicht immer gelingen, aber eine erste Struktur benötigt man; e) mir hat sehr geholfen, Infos zu den Flughäfen meiner Zielinsel(staaten) zu finden und zwar solche über die Airlines, die dort hinfliegen. Oft ist nämlich weder über Reisebüros, noch über Swoodoo o.ä. eine Info über die kleinen Inselfluggesellschaften zu finden. f) plane immer Ausweichrouten, da die Angaben der kleinen Fluggesellschaften oftmals spät kommen, schnell überholt sind oder Flüge kurzfristig verschoben werden. g) versuche, Dich in Reiseforen, auf den Seiten der verschiedenen Außenministerien (ruhig mehrere Länder!), auf Reisemedizinseiten oder ähnlichen, zunächst abwegig erscheinenden Seiten zu informieren, es gibt oft Details oder links!! h) Lass etwas Raum&Zeit für spontane Änderungen, denn Du wirst unterwegs viele Menschen treffen, die Dir tolle Tipps geben können.

Das war eine erste, kurze Tippsammlung, natürlich gibt es noch viele andere Wege, eine solche Reise vorzubereiten. Suche immer möglichst mehrere Antworten aus verschiedenen Quellen zur gleichen Frage (das fällt mir noch zu Nauru bzw. dem Visum für Nauru ein, ;.)

Viele Grüße ins schöne Polen,

Rolf
Martina Rimroth 1398721029000
Hallo Rolf,
herzlich willkommen wieder zu Hause. Nun wirst du dich erst eingewöhnen müssen....das heimische Wetter ist bestimmt ungewohnt und es gibt keine Sprachbarrieren mehr. Ich wünsche dir noch einen ruhigen Monat Mai, damit du wieder heimisch wirst und dann sieht man sich bestimmt mal im Rathaus.
Ich bin die ganze Zeit mit gereist...na ja so ein wenig, auf jeden Fall habe ich komplett mitgelesen und deine tollen Bilder angeschaut. Danke für die 11 Monate Reiseschilderung.
Liebe Grüße
Martina
Beu 1398687407000

Welcome home...das war aber eine lange Reise, jetzt erst mal verschnaufen...bis dann mal...viele Grüße...Jürgen beu
Petra K. 1398635648000
Hallo Rolf,

schön, dass Du wieder da bist!

Und 1000 Dank für dieses wunderbare Reisetagebuch...

Liebe Grüße
Petra

Mike 1396906288000
Hallo Rolf,
hut ab vor dieser konsequenten und wunderbaren Berichterstattung. Du wolltest doch nur schreiben wenn Du Lust dazu hast. So eine Reise muss ja wirklich Lust machen…. Vielleicht hängt ja irgendwann auch noch ein Buch als Ergebnis dran. Das schöne beim schreiben ist ja, dass Du direkt alles nochmal erleben kannst.

Auf Deiner Zielgeraden in die Heimat wünsche ich Dir noch viele weitere Highlights. Die ich natürlich immer mal wieder verfolgen werde.

Übrigens ist am 27.04. Hydrantenprobe, wir zählen auf Dich und freuen uns Dich wiederzusehen. Ist auch bitter nötig, dass Du dabei bist, wo ich am Sonntag bei der Abschlußübung schon knapp drei Schubladen vom SW2000 ohne Dich leermachen musste....

Weiterhin alles Gute, Mike mit Sandra und Theo
Antwort des Autors: Hallo Mike,

schön, von Dir zu hören. Auch das mit dem SW 2000, tut mir ja fast leid , ha-ha. Ja, die Reise macht richtig Spaß und ich habe immer wieder Lust, darüber zu schreiben, um selbst noch einmal alles Revue passieren zu lassen. Hydrantenprobe ist noch zu früh, aber ab Mai werde ich wieder dabei sein; grüß mal die Jungs alle.

Danke auch für die guten Wünsche, die Zielgerade hat tatsächlich begonnen, morgen geht´s nach Gambia, einige Tage relaxen, dann mit riesen Schritten nach Norden.
Grüß Sandra und Theo von mir! Übrigens hab ich in Neuseeland ein Firmenauto von euch geknipst.

Bis dann,

Rolf
Manja 1396696703000
Hallo Rolf,

warum besucht du auf deiner Reise durch Westafrika nicht das bezaubernde Guinea-Bissau mit dem wunderschönen Bijagos-Inseln?
Antwort des Autors: Hallo Manja,

würde ich ja gerne, aber auch das längste Sabbatjahr geht mal zu Ende und es gibt sooo viele schöne Orte auf dieser Welt, die ich noch gerne gesehen hätte, aber die einfach nicht mehr reinpassten. Vielleicht später einmal...

Gruß
Rolf
Bernd 1396202066000
Nun ja - da gibts dann zwei Möglichkeiten. Da Du die Welt ja nun gesehen hast, ist das nächstliegende Ziel der Mond oder alternativ statt Ost - West von Nord nach Süd und hintenrum zurück. Ist halt etwas kälter bisweilen. Jedenfalls noch einen wunderschönen Resttrip und gesunde Heimkehr. Melde Dich dann mal, wenn Du wieder im Trott bis. Mail hast Du ja jetzt. Viiiiiieeeelll Spass noch.
Bernd
Bernd 1396173626000
Na Oppa!

Da biste ja mal gaaanz mächtig raus aus allem. Chapeau! FFW tuts nu mal nicht `n Leben lang. Da hast Du den Stau Deiner Reiselust ja beeindruckend genutzt. Super. Weiterhin noch viel Spass! Kommste wirklich zurück oder doch noch `ne Ehrenrunde um die Kugel?

Berni und die B´s aus DO
Antwort des Autors: Hallo Bernd,

das ist ja mal ne echte Überraschung, nach so langer Zeit! Danke für den GB-Eintrag, hat mich gefreut. Werde wohl zurückkommen müssen, hab ja noch einige Jährchen im Job und außerdem freue ich mich auch wieder auf zu Hause. Allerdings ertappe ich mich des Öfteren dabei, dass ich schon wieder neue Ziele suche und darüber nachdenke, doch noch hierhin oder dahin zu fahren...

Gruß an die Familie!

Rolf
Tanja, Jens, Nera und Gismo 1395319381000
Hallo Rolf,

ich hoffe, dass du dich mental schon auf uns alle vorbereitet hast!!!!!!! Wir freuen uns auf dich und wünschen dir weiterhin eine gute und gesunde Reise!
Ganz viele Grüße,
Jens und Tanja
Sabine 1394651453000
Hallo Unbekannter ! Nachdem ich jetzt schon seit Monaten mit dir virtuell um die Welt reise und deine Berichte so richtig klasse finde, muss ich jetzt endlich auch mal öffentlich meinen Kommentar dazu abgeben: Chapeau ! DAS ist erstmals wirklich eine Weltreise, die hier beschrieben wird ! Wahnsinnig toll, dass du offenbar total schmerz- und angstfrei bist und daher so Länder wie Süd-Sudan und Burundi besucht hast. Da war ich ja schon schwer beeindruckt. Deine ausufernde Tour durch die Südsee fand ich dann nicht mehr ganz so spannend, aber das änderte sich mit Südamerika wieder schnell. Ich finde es auch sehr cool, dass du zwischendurch so Erholungs-Touren eingebaut hast mit Rotel oder die Kreuzfahrt. TCC sagt dir was, oder ? Da bist du ja schon silver-Mitglied mit 140 Ländern. 315, das ist die Krone, aber wem sage ich das ? Nee, aber ganz ehrlich: Ich finde deine jeweiligen Reisebeschreibungen sehr amüsant geschrieben, total informativ und unterhaltsam. Deine "selfies" sind by-the-way immer super, ich bekomme das nie so schön hin, hast du einen Verlängerungs-Arm dabei für die selfies ??? Was ich mich manchmal schon gefragt habe: Was kostet denn so eine weltumspannende Tour ??? Einiges, oder ? Was auch immer, ich finde es mega-klasse, wenn Leute über den Tellerrand schauen wollen, den Mut und die Chuzpe dazu haben. Und wenn das dann auch noch mit dem Rest der Welt geteilt wird und dann auch noch so sympathisch, wie du das machst... Chapeau, wie bereits gesagt. Und der allerjüngste bist du ja auch nicht mehr, sorry. Deswegen nochmal 1 Punkt plus. Bitte immer weiter so bis die 315 erreicht ist !
Antwort des Autors: Hallo, unbekannte Sabine,

vielen Dank für die netten Worte, ich freue mich immer, wenn ich weltoffene Menschen mit auf die Reise nehmen kann und meine Berichte dann auch noch Gefallen finden. Ich surfe gelegentlich durch diese website und habe auch schon festgestellt, das meine Reise etwas Besonderes ist, allerdings habe ich das schon vorher gewußt, denn das sollte sie ja auch werden. Once in a lifetime halt

Zu den Kosten will ich mich nicht auslassen, da hat jeder so seine eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse. Nur so viel - es hätte auch ein Mittelklassewagen im oberen Preissegment sein können. Für mich war wichtig, ein Budget aufzustellen und dieses einzuhalten und das ist mir bisher geglückt.

TCC sagt mir was, bin ich aber kein Fan von. Mir erschließt sich nicht, warum Ankara oder Anatolien eigene Länder bzw. Regionen sein sollen oder ein Tankstopp in Baku mitzählt. Ich zähle Länder nach der UNO-Mitgliederliste zzgl. der knapp 15-20 Länder mit "unklarem" Status wie z.B. Transnistrien, Kosovo oder Nordzypern. Trotzdem werde ich am Ende der Reise mal überlegen. Würde ich den TCC-Zähler anwenden, kämen noch mal locker 30 Länder/Regionen dazu...

Aber auch die schönste Reise geht mal zu Ende, noch habe ich knappe 6 Wochen in der Karibik, dem Norden Südamerikas und dann noch mal (West-)Afrika. Dann brauche ich einmal eine wohl längere Pause, um alles zu verarbeiten. Die Eindrücke sind doch enorm. Allerdings die Anstrengungen auch, mit dem Alter hast Du ja Recht

So, dann reise noch eine Weile mit, hoffentlich gefallen Dir meine Berichte und Fotos weiterhin. Oder hol Dir doch die ein oder andere Inspiration. Solltest Du mal Fragen zu einzelnen Stationen haben, immer her damit.

Alles Gute und nochmals Danke!
Beuzone, Bericht aus Vietnam 1394033723000
Hallo Herr Bilo, jetzt bin ich auch hier gelandet und schreibe einen Reisebericht. Viele Gruesse aus Angkor Wat.
Udo Schmitz 1393599690000
Lieber Herr Bilo,

ich bin bei aktuellen Internetrecherchen auf diese Seite gelangt und habe Ihren Kommentar über mich und Paprika Tours gelesen und darf mich an dieser stelle auch bei Ihnen für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen bedanken.
Es freut mich sehr, dass Sie mit unserer Organisation Ihrer Reise zufrieden waren und hoffe Sie denken wieder an mich, wenn Sie noch einmal in das Land der Inkas reisen möchten.

Liebe Grüße und ich wünsche Ihnen weiterhin noch eine schöne und aufregende Reise!

Udo Schmitz
Nele 1393362418000
So, nu hab ich endlich mal Zeit gefunden, hier noch mal ein wenig herum zu stöbern! Das sind ja echt tolle Fotos aus Chile; da wir den Stick zu Hause vergessen haben, bekommen wir die nämlich auch erst am Wochenende zu Gesicht.
Ich hoffe, es ist immer noch alles so schön
Bis bald!
anonym 1392193387000
Hallo Rolf!

Danke für den ausführlichen Rotelbericht. Du hast mir damit die Augen endgültig geöffnet und ich denke, dass ich nicht für die Art zu reisen gemacht bin. Solche Aussagen wie
Ein Nachteil von Rotelreisen ist das ständige Fehlen von Zeit für Besichtigungen, oder
Unsere Gruppe ist inzwischen fast vollständig vergrippt, das ständige Husten, Schniefen und Niesen treibt uns gegenseitig in den Wahnsinn
und vor allem das "Gepfurze" und Schnarchen in den schmalen Kojen gab mir den Rest. Ich habe einen sehr leichten Schlaf.
Danke trotzdem, ich werde mich halt alleine mit dem Rucksack, wie ich es sowieso gewöhnt bin, auf Reisen machen.
Trotzdem werde ich deinen Bericht weiterhin aufmerksam verfolgen.
lg und gute Reise weiterhin
Peter
Roland Hülsmann 1391407928000
Hallo Rolf,
auch wenn ich mir persönlich eine Fahrt im Rotel nicht vorstellen kann und daher lieber mit dem Motorrad gemacht hätte, beneide ich Dich um diese einmalige Strecke der letzten Wochen. Wie bisher alles von Dir :
klasse beschrieben und bebildert.
Weiterhin alles Gute bei Deiner Traumreise !
Roland
Globe 1391152787000
Hallo Rolf!

Danke vorerst für die Infos.
Hattet ihr überhaupt Regen, auf den Fotos ist ja nur strahlend blauer Himmel zu sehen.
Ich plane die Tour für diesen Herbst, aber unbedingt in der Gegenrichtung, ist mir lieber und auch damit ich vorher günstig die argent. Pesos wechseln kann.
Ich nehme mal an du hast von dem starken Verfall des argent. Pesos gehört.
Gerade gesehen, dass auch der chilen. Peso stark gefallen ist.
Merkt ihr was davon?
lg
Peter
Antwort des Autors: Hi,

wir hatten außergewöhnlich gutes Wetter, nur einen einzigen Regentag (der aber Fahrtag war). Inflation ist spürbar, man möchte überall am liebsten US-Dollar. Bei meiner Einreise in Argentinien gab´s in Buenos Aires 8 Pesos für einen Euro, am Ende in Ushuaia zahlte man 11,5 Pesos für einen Euro.

Fotos vom Rotel & den Kabinen habe ich heute eingestellt.

Rolf
anonym 1390481376000
Hätte wieder ein paar Fragen:
Wo isst man im Rotel, wenn es regnet?
Ist das ein Tisch vor jedem Sitz?
Kannst du mal bitte Fotos von den Schlafkabinen machen?
Danke
Lg
Peter
Antwort des Autors: Hallo Peter,

hatte längere Zeit keinen Internetzugang, daher erst jetzt die Antwort. Bei Regen gibt es verschiedene Ausweichmöglichkeiten, mal ein Unterschlupf am Übernachtungsplatz (z.B. Grillhütten oder Aufenthaltsräume im Ho(s)tel), unter dem Regenzelt, welches zusätzlich zur Plane am Hänger befestigt werden kann oder halt im Bus. An jeder Rückenlehne ist ein Klapptisch sowie ein Netz angebracht (Wäschegummi zum Befestigen mitbringen!). Kabinenfotos kommen in den nächsten Berichten.
Viel Spaß beim Planen,

Rolf
Hans Knopper 1389560917000
Hllo Rolf,
ich lese Deine Berichte alle sehr gerne und fühle mich manchmal, als wäre ich dabei. Bin gespannt zu sehen, welche Spuren die Welt in Dir hinterlässt.
Hans
Globe 1389431693000
Hallo Rolf!

Mich interessiert vor allem die Rotel Tour durch Chile und Argentinien, da ich eventuell die gleiche plane.
Welches Fahrzeug wird verwendet mit wievielen Teilnehmern?
Ist das Essen auf den Touren wirklich so einfallslos und minimalistisch, wie viele schreiben?
Ansonsten sehr netter Reisebericht, mir wäre es etwas zu stressig manchmal
Danke
Peter
Antwort des Autors: Hallo (unbekannter) Peter, danke fuer den Eintrag. Wir fahren mit dem 34er-Bus, d.h. LKW-Zugmaschine und Schlafanhaenger. Wir haben 32 Teilnehmer, dass passt schon. Ich kann ueber das Essen nicht meckern, ist halt kein 5-Sterne-Restaurant, aber ich find's ok und es ist immer genug. Pellkartoffeln mit frischem Salat, Gemuesesuppe etc. Liegt jedoch an den Kochkuensten des jeweiligen Fahrers. Werde im Laufe der naechsten 3 Wochen oefters ueber den STand der Dinge berichten, also immer mal wieder reinschauen. Bisher hab ich viele schoene Dinge gesehen, die Landschaften sind phantastisch!
Viele Gruesse,

Rolf
Katja 1388964785000
Lieber Rolf, hab gerade deine Reiseberichte entdeckt und gratuliere dir recht herzlich zu deiner Reise 2009/10 hab ich selbst hier gebloggt. Da du einen ähnlich vollen "Terminkalender" hast, wie ich mir damals vorgenommen hatte, und noch einige Zeit hin ist bis zum Sommer, wollt ich dir nur raten, zum Schluss wohl auch genug auszuspannen.
Wenn du mal wieder zu Hause landest, wird dich vermutlich der Schock deines Lebens ereilen, also plan genug Zeit zum Ankommen ein. (Ich hab 9 Monate gebraucht, bis ich wieder "ganz" da war.) Ansonsten: Genieß die Zeit und lerne viele Menschen kennen, die dir auch später noch mit Besuchen über dein Fernweh weghelfen werden. Denn das wird dich sicher packen.
Alles Liebe und viele Grüße aus Österreich! Katja
Martin Michel 1388765168000
Hallo Herr Bilo,
zunächst mal wünsche ich Ihnen ein ganz gutes neues Jahr. Ich lese gerne Ihre Reiseberichte und es ist eine schöne Möglichkeit an Ihren Erlebnissen teilzuhaben. Eine gute Zeit noch in der Welt und kommen Sie gesund wieder.
Gruss vom Heiminspektör Martin Michel
Petra Ortwein 1388666579000
Toller Bericht! Ich freue mich immer, wenn ich eine Benachrichtigung per mail bekomme, dass es ein neues Kapitel Deines Reiseberichts gibt. Einiges von dem habe ich auch schon gesehen (Südamerika, einiges in Afrika etc.). Die Südsee ist auch ein Traum von mir, den ich gerne 2015 verwirklichen möchte. Da kann ich mir hier den ein oder anderen Tipp holen. Danke dafür!

Wünsche Dir noch viele tolle Erlebnisse und auf dass alles glatt läuft auf Deiner weiteren Reise.

Viele Grüße von Petra (Uruguay erinnert Dich an das Hessenland... interessant. Aber ich bleibe trotzdem nicht hier)
gianni 1388492595000
hi,

bin per zufall auf deinen reisebericht gestossen (hab was über die Salomonen gegoogelt) und bin jetzt 2 stunden hängengeblieben . gratuliere ! sag mal, was ist eigentlich der grund für all diese ziele in einer einzigen reise ? hattest du bis jetzt nie zeit und gelegenheit zu reisen oder ist das einfach "frei und ohne sinn" - was ja auch sein gutes hätte ,) ? grüsse !
Antwort des Autors: Hallo Gianni, frohes neues Jahr und danke für den GB-Eintrag. Tja, ich bin schon viel rumgereist, hab schon einiges von der Welt gesehen, aber eine derartige Weltreise macht man wohl nur einmal im Leben. Und da ich vermutlich nie wieder in die Tiefen der Südsee einsteigen kann, wollte ich möglichst alle Inselstaaten sehen, gerade auch die, die möglicherweise als erstes von der Landkarte verschwinden werden. Und mein Ziel war es, in diesem einen Jahr so viel wie möglich zu sehen und einmal rum um die Welt zu kommen. Und die 5-10 schönsten Orte werde ich dann später versuchen, noch einmal etwas ausführlicher zu bereisen - wenn´s denn geht. Guten Start ins Jahr 2014,

Rolf Bilo
Hacky 1388405695000
Hi Rolf,
toll deine Weihnachten in Südamerika. Und das es Kartoffelsalat gab ist ja echt ein Ding.

Auf diesem Weg vielen Dank für die Weihnachtspost. Ich habe diese gescannt und an die ganze Gruppe geschickt.

Weitehin eine tolle Reise und viele umwerfende Eindrücke. Alle Gute auf dem weiteren Weg.

Hacky und deine Gruppe 4
Antwort des Autors: Hallo Hacky, danke für die Grüße und ein frohes neues Jahr. Hoffe, ihr hattet nur schöne Einsätze ohne Personenschaden oder halt ne ganz ruhige Nacht und seid alle gut rübergekommen. Guten Start Euch allen ins Jahr 2014,

Rolf
Roland Hülsmann 1387777963000
Hallo Rolf,
ermstmal nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

Nach wei vor finde ich Deine Reiseberichte klasse beschrieben und bebildert, so dass ich auch jeden einzelnen gerne und intensiv lese.
Südamerika ist spätestens seit dem Film "die Reisen des jungen Che" ebenfalls ein Reisetraum von mir, so dass mein Neidfaktor besonders in diesem Kontinent noch etwas mehr als sonst steigt....

Weiterhin gute Reise und "feliz navidad"

Roland
Martina Rimroth 1387571821000
Hallo Rolf,
ich bin weiterhin dabei....zumindest gedanklich ...bei deiner Reise...grins.
Ich wünsche dir jetzt schon mal ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, wo immer du die beiden Feste auch verbringen wirst.
Zu deinen Beiträgen denke ich mir, dass diese Art des Tagebuchs für dich auch später gut sein wird, damit du alle Stationen deiner Reise noch einmal nachvollziehen kannst....Freunde von mir haben nach einer halbjährigen Reise aus dem Reisetagebuch ein Buch gemacht.
Liebe Grüße und alles Gute
Martina Rimroth
Jens und Tanja 1387558415000
Hallo Rolf,

Bevor es um Weihnachten herum noch richtig stressig wird, möchten wir dir auch ein schönes Weihnachtsfest wünschen! Wir hoffen, dass es dir gut geht. Wir freuen und schon auf deine Rückkehr. Das wird gefeiert!

Viele Grüße von uns,
Jens und Tanja
Robert Krumbein 1387406459000

Hallo Herr Bilo,
völlig unverzeihlich! Trotz dickem Kalendereintrag habe ich Ihren Geburtstag verpasst Deshalb mit Verspätung aber nicht minder herzlich: Alles Gute zum Geburtstag. Neidvoll verfolge ich Ihre spannenden Berichte aus wirklich weit entfernten Gestaden. So sehr ich Ihnen die Erfüllung Ihres Lebenstraums gönne, so sehr vermisse ich Sie auch. Noch ein paar schöne Wochen und hoffentlich auch ein paar schöne Feiertage. Beste Grüße! Robert Krumbein
Agnes 1387364876000
Guten Tag,

ich finde Ihre Reiseberichte wirklich ganz großartig und möchte Ihnen das gerne hiermit schreiben. Vor allem durch die vielen Fotos kann man sich das jeweilige Land lebhaft vorstellen! Gerade wenn man einmal nicht die Möglichkeit hat zu verreisen, helfen doch die Fotos gegen das Fernweh. Ich wünsche Ihnen weiterhin eine gute Reise und vielen Dank für Ihre Berichte!

Agnes
Antwort des Autors: Hallo Agnes, herzlichen Dank für Ihren netten Eintrag. Mir macht das Berichteschreiben einfach Spaß, weil ich diese Reise genieße, mich jeden Tag aufs Neue freue, so etwas Einmaliges machen zu können und es letztlich auch eine Form des Verarbeitens so vieler neuer Eindrücke für mich darstellt. Und dann möchte ich in der Tat Familie, Freunde, Kollegen und alle interessierten Weltenbummler an meinen Eindrücken teilhaben lassen. Alles Gute und schöne Feiertage!

Rolf Bilo
Silvia Goeres 1387270821000
Hallo lieber Rolf,

wo immer Du gerade bist ) ich gratuliere Dir ganz ganz herzlich zu Deinem heutigen Geburtstag! Feier schön, lass es Dir gut gehen und bleib, wie Du bist!!! Liebe Grüße Silvia
P. S. bei meinem nächsten Gästebuchbesuch nehme ich mir mehr Zeit )
Jürgen Beu 1386093365000
Hallo Herr Bilo, von Martina Richartz habe ich heute die Info über diesen Blog bekommen. Sie sind jetzt da, wo ich vor 12 Jahren mal 6 Woche per Frachtschiff rumgereist bin. Tahiti, Moorea, bis nach Tuamotu, Rangiroa und Bora Bora und wieder zurück, ein Paradies, ich nhoffe es fgefällt Ihnen so gut wie mir damals, ich lese weiter ihre Berichte.

maururu
Dirk Mäurer 1383845216000
Hallo Rolf, ich erhielt heute von Gudrun Deine www-Adresse unter der ich Deine Reiseberichte lesen kann - tolle Sache, die Du da machst. Sehr interessante Informationen, besser als professionelle Reiseberichte, man erlebt aus Deinen Erzählungen Deine Erlebnisse hautnah mit. Freue mich schon auf Deine weitere Reise. Viele liebe Grüße aus Solingen - Dirk
Tini 1382968607000
Hallo Rolf,

habe längere Zeit nicht bei dir reingeschaut und nun kann ich gar nicht mehr aufhören. Ich wünsche dir weiterhin eine gute Reise und pass gut auf dich auf.
Liebe Grüße
Tini
Christian 1382179435000
Hallo Rolf, ich habe in den letzten Tagen alle Ihrer Berichte gelesen und bin begeistert, wie knapp aber unterhaltsam Sie schreiben und was Sie schon gesehen haben. Ich habe jetzt 46 Länder bereits und mir auf jeden Fall Inspirationen bei Ihnen geholt. Freue mich schon auf neue Berichte. Gute Reise weiterhin ...
Brigitte 1379745187000
Hallo,
ich komme mit ... ich bin ja schon von Anfang an dabei und verschlinge jede Etappe der Reise. Toll, wenn man zu so einer Weltreise aufbricht, aber noch viel toller, wenn Andere mitreisen können. So wie ich .. vielen Dank. Ich wünsche Ihnen eine weiterhin schöne Reise und uns viele neue Berichte.
Herzliche Grüße aus München .. wir haben heute auch ein Highlight ..das
Oktoberfest öffnet seine Tore.
Brigitte
















h
Daniel S. 1379664847000
Hallo Rolf. Deinen Bericht hatte ich bereits schon oefters angeclickt und reingelesen. Das ist ja wirklich eine tolle Tour die du dir da verwirklichst. Ich mach noch was fuer meinen Arbeitslebenslauf und den Geldbeutel und in einigen Jahren plane ich auch eine Weltreise... Go and seek knowledge, even if you have to go as far as China, hat ein Herr in Qetta Pakistan 2009 den Propheten zitiert. Gruss, Daniel S. von umdiewelt (berichtete zuletzt aus Tadschikistan). Geniesse deine Reise
anonym 1379310082000
Lieber Rolf,

es ist Montag! deine Fortuna hat leider nur 1 : 1 gespielt. Schauen wir mal, was der FC heute Abend so macht. Bisher ist die Liga sehr ausgeglichen.

Volker
Petra K. 1378845707000
Was für tolle Berichte! Auch wenn zurzeit die Lichternacht-Orga auf Hochtouren läuft, schaue ich immer wieder mal gerne hier rein...

Sollten Sie nach Ihrer Rückkehr einen "Dia-Abend" mit den schönsten Fotos veranstalten, stifte ich gerne den Käse-Igel!

Liebe Grüße
Petra K.
Ricarda 1378745216000
Hallo Rolfi, treffe mich gleich mit den Lästerfreunden. Wir werden einen auf dich trinken und an dich denken. Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Spaß
Peter Hummrl 1378664724000
Hallo Rolf ich hoffe du genießt deine Auszeit
Ich wunsche dir weiterhin alles Gute
Peter
Antwort des Autors: Hi Peterchen, schick´ mir doch bitte mal ne persönliche Mail mit Deiner E-Mail-Adresse, hab sie nicht gespeichert.
Bis bald mal, Rolf
Undine 1376994369000
Hallo ich bins noch mal- ich hatte einen Rechtschreibfehler in meiner Homepageadresse.

Gute Resie

Undine
Undine 1376994044000
Hallo Rolf,
Ich habe auch im März eine Tour mit Nannu in Bangladesh gemacht. Er hat mrt von deinem Kurzbesuch in Dhaka und Umgebung erzählt.Dieses Land hat mich wirklich in seinen Bann gezogen und das vor allem wegen der Herzlichkeit der Menschen. Schade, dass du nur 2 Tage Zeit hattest. Ja , mit Nannu kann man nur viel Spass haben. Er hat uns so viel gezeigt und wir haben auch sehr viel gelacht. Und jetzt möchte ich mit ihm gemeinsam in seinem Dorf in seiner Schule die Situation etwas verbessern. Aber das hat er dir auch erzählt. Also bitte mach etwas Werbung für uns - vielleicht findet sich ja jemand, der uns mit der Schule etwas unterstützen will.
Deine Weltreise geht weiter. Etwas beneiden tue ich dich ja schon dafür- reisen ist das beste für die Seele!!!Ich wünsch dir noch viele tolle Erlebnisse und pass auf dich auf!!..
Undine aus Karlsruhe
Udo (Reisekumpel) 1376933231000
Großartiger Bericht und noch bessere Bilder aus Bangladesh
Martin 1376907552000
Hallo Rolfi,
schön, wieder was von Dir zu lesen. Die Gegensätze der letzten Etappen können ja kaum größer sein - Dschungel, saubere Großstadt und nun ein armes Land. Das muss man tatsächlich erst einmal verkraften. Einen guten Reiseführer zu finden war da bestimmt Gold wert. Ich fand Bangladesh - vor 25 Jahren - auch sehr bedrückend, es scheint sich nicht viel geändert zu haben. Die Personenphotos sind ja toll - jedes Gesicht scheint seine eigene Geschichte zu erzählen. Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und Gesundheit und schreib weiter so interessante Reiseberichte.
Liebe Grüße und einen dicken Schmatz,
von Deinem Brüderchen
Martin
Martin 1375684501000
Hallo Rolfi,
schoen, so viele tolle Eindruecke von Dir zu lesen. Madagaskar scheint ja eine wunderbare Tierwelt zu besitzen. Mach viele Fotos, die kann ich alle im Unterricht gebrauchen.
Wo steckst Du jetzt?
Liebe Gruesse von Silke, Lara und deinem Bruederchen Martin
KEK 1375441246000
Hallo Weltenbummler,

schön, dass wir auf diesem Wege an der Weltreise teilhaben können. Die Erlebnisse sind sehr beeindruckend und faszinierend. Die Fotos vom Analamazaotrapark und Madagascar-Exotic-Park finde ich unglaublich schön. Weiterhin alles erdenklich Gute und viel Spaß!

Liebe Grüße KEK
Tanja, Jens, Gismo und Nera aus dem EG! 1375364485000
Hallo Rolf,

Uns entgeht nichts. Auch wir lesen jeden Bericht und sind begeistert. Die Fotos aus Madagaskar finde ich sehr schön. Sie sehen so friedlich aus. Keine PKW und kein Großstadttrubel. Wenn die Würgeschlangen nicht wären....... )

Du möchtest wissen wie es uns hier geht? Also, wir haben ein neues Auto. Mein Renault ist Defekt und die Reparatur übersteigt den Wert. Also hat der liebe Michael aus dem 2. OG ein tolles Auto für uns gefunden. Wir fahren ab Samstag einen VW Caddy. Jet brauche ich einen neuen Stellplatz da ich sonst nicht aussteigen kann ).

Für morgen sind 38 Grad angekündigt......

So viel zu deiner Wohnanschrift. Hier ist alles im grünen Bereich und wir freuen uns schon auf weitere Berichte und wenn du wieder da bist werden wir eine Kanne öffnen .

LG,
Tanja
Martina Rimroth 1375043036000
Lieber Rolf,
ich verfolge deine interessanten Berichte und freue mich immer, wenn du etwas Neues geschrieben hast...Jetzt beginnt eine lange Zeit, die du alleine unterwegs bist, hoffentlich wird sie auch so gut, wie die vergangenen Wochen in Gesellschaft deines Freundes und deiner Tochter. Ich wünsche die auf jeden Fall weiter alles Gute und bin gespannt, wie es weiter geht.
Liebe Grüße
Martina Rimroth
Rolf Bilo [?] 1374951202000
Liebe Gästebuchschreiberlinge, liebe heimlich-nur-Mitleser,

vielen Dank für Eure und Ihre Einträge und Kommentare im Gästebuch oder per pM. Eigentlich könnte und möchte ich auf jede reagieren, aber denn hätte ich ja doch fast nur wieder Büroatmosphäre... Und deshalb mache ich dass eben nicht, aber ich freue mich sehr, wenn Ihr/Sie an meiner Reiseerlebnissen teilhaben möchte(t/n). Also, immer schön fleißig weiterlesen und vor allem schreiben, ich freue mich über jedes Lebenszeichen aus der Heimat. Bin übrigens vor 2 Std in Madagaskar gelandet....

Rolf Bilo
Hacky 1374922903000
Hallo Rolfi,
ich verschlinge deine Bereicht. Toll erzählt. Das macht es nicht gerade leicht hier in der Heimat zu bleiben. Und zu arbeiten.
Bei der FW gab es inzwischen das Sommerfest. Ein toller Erfolg.
Und die Gruppe 4 hat letzten Samstag auch ihr Sommerfest mit Bosseltour veranstaltet. Ich habe deine Reiseberichte empfohlen, sodass jetzt noch mehr gespannt auf den nächsten Teil warten werden. Leider gibt es auch einen Wermutstropfen für dich. Bei der letzten Zugübung haben wir "deinen" SW2000 teilw. ausgeräumt. Ohne dich. Ich hoffe du kommst drüber weg.

Vielel Grüße und weiter eine tolle Reise
Hacky und deine Gruppe 4
Antwort des Autors: Hallo Hacky, hallo Jungs der Gruppe 4,

danke, dass ihr an mich denkt und meine Reise verfolgt; und klasse, dass beide Sommerfeste so gut verlaufen sind. Naja, mit dem SW werde ich überstehen, es geht ja offensichtlich auch ohne mich Leider habe ich mir das Datum von Heistis Hochzeit nicht gemerkt, meine aber, es wäre jetzt im Juli. Falls das so ist, Heisti: Dir und Manu alles Liebe und Gute und Euch: viel Spaß beim Feiern!

Machts gut und ich werde auch immer mal wieder Fw-Fahrzeuge etc. einstellen, wenn ich mal Gelegenheit hatte, auch eine Feuerwehr zu besichtigen.

Rolf
Uwe Grutz 1374785009000
Hallo Rolf,
durch die Aktion 30 Jahre JF-Hilden habe ich heute mit Thomas Heisters gesprochen, der mir auch den Tip gab, hier mal Deine Berichte zu lesen. Ich habe zwar schon einige Male die Welt umrundet ( gemessen an den Kilometer, die ich schon in der Luft war), aber so etwas finde ich immer sehr spannend und einfach GEIL, wenn man sich die Auszeit für eine Weltreise gönnen kann. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Spaß, Freude uns sehr viele Eindrücke, die Du auf Deinem Weg mitnehmen wirst. Aber was noch viel wichtiger ist, bleib weiterhin gesund. liebe Grüsse vom Rhein. Der Grutzebub
Margit Dosin 1374141882000
Hallo Herr Bilo,
eine Kollegin hat mich auf Ihre Webside aufmerksam gemacht. Es ist schon toll, was Sie auf Ihrer Route so alles sehen und erleben... Sie beschreiben das sehr anschaulich und spannend und wenn man die Fotos dabei betrachtet, ist es, als wäre man selbst mit dabei.
Vielen Dank dafür, dass Sie Ihre Reiseeindrücke/Fotos ins Netz stellen!
Weiterhin viel Spass auf Ihrer Tour - es grüßt Sie ganz herzlich eine Kollegin aus einem fernen Büro in der Frankenstr.
Martin 1374127663000
Hallo Rolfi, hallo Nele,
ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Deutschland. Schön, dass ihr Zeit habt, euch nun mal ein wenig zu Zweit zu erholen. So als alter Flerdermausfreak bin ich ja ganz froh, dass Du "baked beans" dem "Fledermausgeschnetzelten" vorziehst... (Nichts desto trotz kannst Du der Nele aber mal `ne Dose mitgeben, so für meine Sammlung). Habt weiter viel Spaß und genießt diese Traumlandschaft!
Liebe Grüße, Martin
Silvia 1373962175000
Hi Rolf, jetzt hab ich auch mal auf Deine Seite geschaut. Super-spannend, wunderschöne Bilder. Alles konnte ich noch nicht lesen, mach ich zuhause
Aber ganz lieb grüßen möchte ich Dich schonmal!!! Viel Spaß noch und bleib gesund!
Joachim 1373888932000
Hallo Rolf
Samstag war ja unser neues Sommerfest was echt eine Bombe war!! Das würde auch dir gefallen, dort habe ich erfahren das du eine Tagebuch schreibst , da musste ich doch glatt mal reinschauen und bin den halben Sonntag und den halben Montag dabei deine berichte mit Spannung zu lesen.
Man wir hatten uns zuletzt noch da drüber unterhalten was du vor hast und jetzt bist du schon so lange unterwegs.
Also ich wünsche dir noch viel Spaß und hoffe das du uns hier noch viele schöne Eindrücke teilhaben läst.

Liebe Grüße die Thimm´s

Frank Ladwig 1373827931000
Hallo Rolf, habe mir gerade mal deine umfangreichen Reiseberichte angeschaut. Respekt ...... hast ja schon eine Menge gesehen. Scheint dir richtig Spaß zu machen. Schicke dir mal Grüße aus Solingen und weiter alles Gute für deine Reise. Viele Grüße, Frank
Susanne Marwitz 1373823375000
Hallo Rolfi,

ich verfolge schon seit einiger Zeit Deine Reiseberichte und bewundere die tollen Fotos. Viel Spaß weiterhin und alles Gute für Deinen Fuß und die Schniefnase! Übrigens fahre ich im Herbst nach Cuxhaven ...

Viele Grüße aus Hilden
Susi
Gaby Michalski-Schlömer 1373459517000
Hallo Herr Bilo,

von Kollegen aus dem Jugendamt habe ich heute erfahren dass Sie zurzeit auf Weltreise sind und dieses täglich dokumentieren. Kaum in meinem Büro zurück habe ich in der Mittagspause ihre Reiseberichte gelesen und ich bin wirklich sehr beeindruckt.

Sie leben gerade meinen ganz persönlichen Traum und ich freue mich, dass ich aufgrund ihrer Schilderungen und Fotos ein klein wenig miterleben darf.

Ich hoffe, dass Sie weiterhin so fleißig schreiben und wünsche Ihnen noch viele tolle Erlebnisse und Begegnungen und eine wunderschöne Zeit.

Ich werde auf jeden Fall weiterhin ihre Berichte mit Interesse verfolgen.

Liebe Grüße aus Solingen
Udo (Reisekumpel) 1373392251000
Wichtiger Tipp für Bujumbura: Man achte darauf wer auf die Linse der Kamera greift. hahahahahaha
Udo (Reisekumpel) 1373390909000
Ganze 4 Ausdruck für Addis hatte ich und alles schön nummeriert. Ein paar Dosen Bier ist gut. Denke dran: Immer ein Dose mehr mitnehmen, der Durst ist manchmal größer als man denkt. Alles Erfahrungswerte.
Reiner 1373291014000
Hallo Rolf !

Verfolge deine Berichte weil ich so etwas nicht mehr auf die Beine bringen werde.
Miriam die Tochter von Petra sendet uns ebenfalls Berichte und Fotos aus Kamerun. Wenn man die Fotos sieht kann man erkennen in welchem Luxus wir leben. Ich wünsche Dir noch viel Spaß und viel Erfolg bei Deiner weiteren Reise
Viele Grüße Reiner
Tanja, Jens und Gismo 1373126454000
Hallo Rolf,

Wir freuen uns, dass wir dich ein Stück weit begleiten können. Sehr gerne lesen wir die Reiseberichte und freuen uns insbesondere, dass bisher alles so gut geklappt hat.

Das Haus steht noch und wir haben einen weiteren Untermieter. Ein kroatischer Senfhund ist eingezogen aber bei deiner Rückkehr wirst du sie ja kennenlernen.

Wir freuen uns auf deine weiteren Reiseberichte und wünschen dir stets eine gute Reise! Auf bald!

Liebe Grüße aus dem Erdgeschoss,
Jens und Tanja mit Gismo und Nera
Martina Richartz 1372794761000
Hallo Rolf,
ich habe gerade deine letzen Einträge gelesen und finde es total spannend. Jetzt ist es doch mal richtig gut, dass du immer so viel schreibst. So können wir Daheimgebliebenen auch alles schön verfolgen. Die Tierwelt, die ich mir immer im Zoo anschaue erlebst du hautnah. Da kann man echt neidisch werden. Hoffentlich erholt sich dein Fuß bald.
Viel Spaß noch und eine wunderschöne Reise. Liebe Grüße Tina.
Gabi und Jürgen 1372518876000
Lieber Rölfi!
Viele interessante Eindrücke! Vor allem die Berichte über den Regenwald und die Gorillas finden wir toll! Hoffentlich geht es deinem Fuß besser!
Grüße von Gabi und Jürgen
Roland Hülsmann 1372251600000
Hallo Rolf,
bin gerade erst auf Deinen Bericht aufmerksam gemacht worden.
Schöne informative Texte und tolle Bilder. Weiterhin alles Gute und viel viel Spass, vor allem aber Gesundheit und gesunde Füsse.......
Nicht ganz ohne Neid grüsst der Roland
Peter 1372185792000
Hallo Rolfi ich hoffe du genießt deine Auszeit ich wünsche dir alles Gute für die nächsten Tage und wünsche dir alles Gute
Peter
Steffi 1372150204000
Hallo Rolf,
mit großem Interesse verfolge ich Deine Weltreise. Ich bin selber total Afrika-verrückt und mein großer Traum ist es, die Gorillas zu sehen. Ich erwäge deshalb gerade eine Reise nach Uganda und Ruanda nächstes Jahr und verschlinge alles, was ich dazu finden kann. Es muss einfach ein fantastisches Gefühl sein, einem Gorilla in die Augen zu schauen. Aber ich mache mir auch so meine Gedanken bezgl. der erforderlichen Kondition und der eventuellen Strapazen. Ich hoffe, das Erlebnis wiegt das alles auf.
Viele Grüße, Steffi
Antwort des Autors: Hallo Steffi,

schön, dass Du auch mitliest. Wenn man Afrika- und Gorilla- bzw. Tierfan ist, lohnt sich ein solcher Trip allemal. Die Berggorillas leben in einem Areal, in welchem ein Auffinden zw. 30 Min und 4 Std. vom Ausgangspunkt möglich ist, es gibt jedoch keine Garantie. Wenn auch der Blick in die Augen vermieden werden soll, ist es doch schon ein Schauspiel, wenn man von einem Gorilla, speziell einem Jungtier, angeschielt wird. Sie schauen einen auch nicht unmittelbar an, sondern schielen wirklich. Wenn es passt, versuche auf jeden Fall eine solche Reise zu machen. Schau mal unter www.visitvirunga.org (vom Kongo aus) und unter http://www.nomadtours.co.za/page/home/ und suche nach "Gorillas". Ein bischen Kondition sollest Du aber schon haben Gruß an die Kollegen, bis dann, Rolf
Martin 1372140792000
Hallo Rolfi,
du machst mich echt neidisch! So viele wunderschöne Tiere zu erleben. Berggorillas zu sehen war auch mal ein Traum von mir, seit ich Dian Fossey gelesen hatte. Aber die Strapazen, dies zu erleben, scheue ich nun doch... So genieße ich wie Du das Belohnungsbierchen, wenn ich mir die Gorillas - jedoch nur als BBC-Dokumentation im Fernsehen - anschauen werde...
Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Spaß,
dicken Schmatz,
dein Brüderchen
Antwort des Autors: Hi Määtes, noch hast Du die Chance, einzelne Teile mitzumachen.... Ansonsten gibt´s halt viele Fotos. Schalt doch mal Skype früher ein... Bis dann, Rolfi
Anja und Volker 1372078016000
Lieber Rolf,

hast Du deine Hosen vergessen? Die eingestellten Bilder zeigen dich immer nur eine beiger Sommerhose.

Liebe Grüße von den Kollegen

A. und V.
Antwort des Autors: Mensch, ist doch klar: ein Jahr = eine Hose?!?
P.M. 1371714963000
Hallo Herr Bilo,
herzlichen Glückwunsch zum Start Ihrer Reise um die Welt. Ich habe Ihren bisherigen Reisebericht gelesen und finde es spannend, ein wenig an der Reise und den damit verbundenen Erlebnissen teilhaben zu können. Ihrem Gästebuch zufolge bin ich nicht der einzige. Es ist toll viele Freunde zu haben. Noch viele Spass und alles Liebe und Gute
P.M.
Dani & Kids 1371664760000
Hu hu Rolf,

es ist immer wieder eine Freude Deine netten Zeilen zu lesen.

Wir wünschen Dir noch eine super Zeit.

Ganz viele liebe Grüße Dani & Kids
Hacky 1371635458000
Hi Rolfi,
unglaublich die Stories. An dir ist ein Schriftsteller verloren gegangen. Ich warte schon immer auf den nächsten Teil.

Viele Grüße aus dem fernen Hilden auch von Sabine.

Hoffentlich wird das mit deinem Fuß besser.
Martina Rimroth 1371624189000
Hallo Rolf,
das waren ja schon viele verschiedene Eindrücke hier und sehr interessant zu lesen. Für Rotel-Unerfahrene....gibt es auch mal ein paar Bilder vom "Kuscheletui "und dem Leben rund ums Rotel?
Weiterhin eine tolle Reise und viele Eindrücke mit möglichest wenig Hürden, wettertechnischer, bürokratischer oder gesundheitlicher Art.
Martina
Antwort des Autors: Hallo Martina,

werde ich nach und nach versuchen, in die Berichte mit einzuarbeiten. Mal nen Foto vom Aufbau, mal rund ums Rotel. Darf nur keine Schleichwerbung werden, sonst wird's gelöscht.

Viel Spaß noch beim Lesen,

Rolf
Martin 1371622666000
Hallo Rolfi,
schön, wieder von Dir zu lesen. Die Tierwelt, die Du uns schilderst, begeistert mich und ich werde richtig neidisch! Ansonsten: Pflege Deinen Fuß und halte ihn bei Regen aus dem Bus - er muss gekühlt werden!!
Ganz liebe Grüße und einen dicken Schmatz von deinem Brüderchen!
Tini 1371470637000
Hallo Rolf,
ich wünsch dir eine tolle Reise und werde deine Berichte verfolgen.
Lothar 1370707400000
Hallo Rolf,

hoffe, Du bist gut gelandet in Addis (oder sogar schon weiter?). Hatte noch letzte Woche versucht, Dich tel. zu erreichen, aber da reisefiebertest Du sicher schon... Hier in T. alles soweit klar, wir genießen den Sommer. Ich werde versuchen, ab und an Dich "zu verfolgen", das gelingt hier aber nicht immer. Wir wünschen Dir alles Gute, viele schöne Eindrücke und Begegnungen. Laß es Dir gut gehen,
bis bald
Lothar & family
Martina Rimroth 1370674716000
Jetzt geht's looooooo....bzw. ist schon losgegangen, inzwischen bist du ja - hoffentlich - gut gelandet und hast schon die ersten neuen Eindrücke verkraftet.
Ich liebe Reiseblogs und zur Zeit ist keiner meiner Freunde oder Bekannten unterwegs .....also freu ich mich, was von dir zu lesen....damit der Alltag in Solingen nicht so grau ist, sondern etwas bunt wird...
Ich wünsche dir eine tolle Zeit und unvergessliche Erlebnisse (der positiven Art)!
LG Martina
Leithy 1369943025000
Die Leithys wünschen Dir viel Spass.
Wir hoffen Du wirst viel erleben.
ich sag mal:
Mach et jut und bleib gesund.
Heisti 1369904146000
Hallo Rolf
Manu und Ich wünschen dir alles gute und viel spaß auf deiner Weltreise und komm gesund wieder
Ricarda Stelter 1369863472000
Hi Rolfi, nochmal alles Gute für Deine lange Reise. Habe deine Reiseberichte abonniert.Damit wir auch immer auf dem Laufenden sind. Bin schon sehr gespannt was du alles zu erzählen hast. Paß auf dich auf!
anonym 1369569411000
alles Gute für Dein Abenteuer..mein Abenteuer war Paraguay.wo ich vor vielen Jahren war..werde ich auch nie vergessen
Reisekumpel Udo 1368175055000
So langsam kann die Reise starten.
Rolf Bilo [?] 1367730719000
...nur noch 13 Arbeitstage, dann geht´s los!!! Ein Jahr auf Reisen heißt aber auch ein Jahr lang Freunde, Familie, Kollegen, Nachbarn und Feuerwehrkameraden nicht zu sehen. Damit´s nicht ganz so einsam wird, könnt ihr mir hier gerne ein paar Zeilen schreiben. Ich freue mich über jeden Eintrag aus der Heimat.....