Auf den Spuren der Harzer Wandernadel

Reisezeit: April / Mai 2024  |  von Heidi P.

Wandern im Harz

Höhlenwohnungen in Langenstein

Unser Van ist gepackt und wir freuen uns wieder unterwegs zu sein. Bei schönstem Frühlingswetter geht es in den Harz. Einen Wanderpass haben wir auch und
unser erstes Ziel ist Langenstein Halberstadt und seine Höhlenwohnungen am Schäferberg. Von 1855 -1858 wurden diese Behausungen von jungen Landarbeiterfamilien mit Hammer und Meißel in der Sandstein gehauen. Bis Anfang des 20ten Jahrhunderts lebten noch Familien in den Wohnhöhlen und Dank des "Langensteiner Höhlenwohnungen Vereins", können fünf von ehemals zehn Wohnhöhlen besichtigt werden. Auch der Ort Langenstein ist sehr schön und unseren ersten Sonderstempel haben wir auch für unser Buch.

Die Wohnhöhle von Ludwig Schmidt, Drehorgelspieler

Die Wohnhöhle von Ludwig Schmidt, Drehorgelspieler

Am späten Nachmittag fahren wir ein paar Kilometer weiter auf den Parkplatz der Gedenkstätte Langenstein Zwieberge. Für die Besichtigung ist es heute schon zu spät aber in der Umgebung kann man wunderbar mit dem Hund wandern. Wir verbringen hier eine gute Nacht.

© Heidi P., 2024
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland: Höhlenwohnungen in Langenstein
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 30.04.2024
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 05.05.2024
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Heidi P. berichtet seit 10 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors