Mit Schwesterherz in Stockholm unterwegs

Reisezeit: Oktober 2010  |  von Julia Jaeckel

Schwesterherz Anni und ich randalieren nach Stockholm. Wiedermal kurzfristig beschlossen, weil die Flüge so billig waren, und dann geht es am 6. Oktober los, ab in die Kälte und Dunkelheit, wahrscheinlich. Wird bestimmt trotzdem supergut, allein schon bei dem Planungstalent meiner liebsten Schwester :). Also dann auf auf und schon wieder etwas neues kennenlernen. Ick freu misch....

Planung heißt bei uns: Jeder will was anderes

Stockholm, das ist also unser auserwähltes Ziel für den Urlaub nach dem Urlaub . Eigentlich nicht eingeplant, aber da Ryanair momentan auf Rabatte auch noch Rabatte gibt und wir noch Urlaub übrig haben, denken wir uns: "Bevor der schlecht wird, kutschen wir lieber nochmal los !"
Also haben wir erstmal den Herzchen zuhause verklickert, dass es diesmal im Weiberteam losgeht, ohne sie. War denen eigentlich auch nicht so unrecht. Immerhin ein Wochenende Strohwittwer und arbeiten können wie und wann man will! Tollo!
Da ich ja zur Gattung der Alles-Wissen-Wollen-Menschen gehöre, hab ich natürlich gleich erstmal einen Reiseführer bestellt. Diesmal den Lonely Planet Stockholm Encounter. Sieht sich bis jetzt ganz gut an, allerdings kann man nach Tips für Unterkünfte lange suchen. Schade eigentlich! Das muss also Anni übernehmen. Sie will Einkaufsstraße, ich Gamla Stan. Da es mir dann doch einleuchtend ist, dass man Einkaufstüten wirklich nicht unbedingt sooooooo weit schleppen will, ist mir dann irgendwann auch Einkaufsstraßenhostel recht . Das Best Hostel City soll es also werden. 190 EUR für 5 Nächte hört sich einfach ok an.
Wie man auf der Suche nach Hostels schnell feststellt, haben die meisten erschwinglichen keine Fenster auf den Zimmern. Merkwürdig! Wir werden doch wohl nicht in der U-Bahn schlafen?? Egal. Hauptsache Bett.
Was jetzt noch fehlt ist die Einigkeit über die Dinge, die wir sehen wollen. Also wälzt jeder Internetseiten und das ist auch bisher immernoch unsere Hauptaufgabe, denn so richtig haben wir uns noch nicht entschieden. Anni will ein Boot mieten. Wenn es also dann im Radio heißt: "Schärgarten Stockholm geschlossen wegen gestrandetem Boot!" wisst ihr bescheid .
Falls es interessiert: Für den Flug haben wir mit Ryanair 78 EUR bezahlt. Es ist wie immer: Flug 6 EUR, Rest immens viel Geld! Dabei haben wir uns schon auf ein Gepäckstück geeinigt. Unglaublich!

Wenn wir uns dann endlich einig sind, kritzel ich hier nochmal was rein, ansonsten gibt's erst wieder Bericht, wenn wir angekommen sind (das ist dann wohl eher wahrscheinlich ).

© Julia Jaeckel, 2010
Du bist hier : Startseite Europa Schweden Schweden: Planung heißt bei uns: Jeder will was anderes
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 06.10.2010
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 11.10.2010
Reiseziele: Schweden
Der Autor
 
Julia Jaeckel berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors