Hongkong & Vietnam 2016

Reisezeit: November 2016  |  von Alexandra Koch

Kowloon, Tsim Sha Tsui

04.11.16 - Kowloon, Tsim Sha Tsui und HK Island, the Peak

Noch sind wir auf Lamma und beginnen den Tag mit einem leckeren Frühstück im Green Cottage. Die Kellnerin kennt uns schon. Lamma ist eben klein und beschaulich.

Soooooo guuuut!!!!

Soooooo guuuut!!!!

So gestärkt fühlen wir uns bereit für HK City!!! Kowloon, wir machen uns auf den Weg. Bin zwar nich müde ... aber wir wollen heute nich auf den Victoria Peak. Muss an einem Wochentag sein, sonst soll die Warteschlange für die Tram sehr lang sein.

11:45 Uhr. Check-out aus dem Bali Holiday Resort. Bekomnen unsere 200 HKD deposit zurück. Und das Thermometer zeigt 28° Grad an. Also immer schön relaxt bleiben. Die Fähre wartet schon - aber es gibt notfalls auch noch die Fähre NACH dieser Fähre ...
Und dann: Coole Überfahrt nach HK Island!!!

Auf dem Weg zur Fähre  nach HK Island.

Auf dem Weg zur Fähre nach HK Island.

... unterwegs .....

... unterwegs .....

.... fast angekommen ...

.... fast angekommen ...

Wir sind gespannt auf alles, was  kommt!!!

Wir sind gespannt auf alles, was kommt!!!

"Unsere" MTR Station.

"Unsere" MTR Station.

... und was kommt?  Zimmer in den Chungking Mansions ...

... und was kommt? Zimmer in den Chungking Mansions ...

... und zwar nicht nicht wie  geplant  im 16. STOCK sondern im 8. Dazu später!

... und zwar nicht nicht wie geplant im 16. STOCK sondern im 8. Dazu später!

Sauber -  aber nix für Leute mit Platzangst!

Sauber - aber nix für Leute mit Platzangst!

Schnell wieder raus hier!!!

Schnell wieder raus hier!!!

Von der Fähre bis zu Nathan Road ist es nicht weit und so mega bepackt sind wir nicht - also zu Fuß. So. Da wären wir also in den Chungking Mansions, den so berühmt-berüchtigten. Fünf 17stöckige Wohn-, Restaurant - und Wechselstube-Blöcke für Budgetreisende. Wir wagen uns rein ins Minihotel-Vergnügen.

Leider eine mittlere Enttäuschung: Aus dem gebuchten 15m2 Zimmer im 16. Stok, mit Schallisolierung und "Aussicht" (wohin auch immer) - werden leider nur geschätzte 7 oder 8 qm2, was der Standardgröße in den Mansions entspricht. Buchungsfehler? Gängige Geschäftspraxis? Ein Rätsel. Fühle mch auf jeden Fall verarscht - es sei der gleiche Zimmertyp, wie der von mir gebuchte ... Na ja, lassen wir das. Führt zu nix.

Es gibt 2 Fahrstühle in unserem Wohnblock. Einen für die geraden und einen für die ungeraden Stockwerke. Die Fahrstühle werden rund um die Uhr mit Kameras überwacht und unten im Erdgeschoss steht ein "Aufpasser". Es gibt auch - genau wie beim Einstieg in die Metro - eine mittlere Spur, für die aussteigenden Leute. Und um einen herum wuseln Schlepper und Uhrenverkäufer.

Eng. Laut. Voll.

Sehr indisch-pakistanisch geprägt.

Gleich daneben steht das Holiday Inn. Und gegenüber, in einer der Malls: Starbucks.

© Alexandra Koch, 0000
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Kowloon, Tsim Sha Tsui
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hongkong - nicht nur shopppen! Und Vietnam - was hat sich seit 2005 verändert? Wir fahren knapp vier Wochen nach Asien und freuen uns mega!!!!!
Details:
Aufbruch: 01.11.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 26.11.2016
Reiseziele: Hongkong
Der Autor
 
Alexandra Koch berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors