Tunesien-Reisebericht :Ägypten mit dem 4x4-Wohnmobil 2007-2008

Eine Reise um das östliche Mittelmeer herum: ... Fähre Genua-Tunis, Tunesien, Libyen, Ägypten, Jordeanien, Syrien, Türkei, Griechenland ...

Vorbereitung

Mitte Oktober 2007.

Zwei Tage vor unserer Abreise ist fast alles erledigt: Impfungen (Mensch + Hund!), Visa, Buchung des "obligatorischen" Führers für Libyen, WOMO packen (99%), etc. Nur das Fährticket ist noch nicht da. Es gab leichte Kommunikationsschwierigkeiten mit dem Reisebüro in Rosenheim: Es soll morgen "ganz bestimmt" kommen. Die Fähre geht jetzt einen Tag später als zugesagt, aber was macht das schon, wenn die Reise ein paar Monate dauern soll.

Auch unsere neuen Aussenstaukästen sind noch auf den letzten Drücker fertig geworden:

Am Mittwoch gehts endlich los: Durch die Schweiz nach Italien. Mit der Fähre geht es von Genua nach Tunis, dann fahren wir 4 Wochen durch Tunesien: Durch das Bergland nach Tozeur und zum Chott Djerid und vielleicht auch in das Wüsten-Sperrgebiet ganz im Süden.
Anschliessend mit staatlichem "Aufpasser" im Transit durch Libyen nach Ägypten. Hier kommt die geplante Wüstentour leider nicht zustande, warum wissen wir nicht. Macht aber nichts, dann fahren wir halt alleine: Zunächst am Mittelmeer entlang, dann nach Süden über die Oasenroute (Siwa, Bawiti, Dakhla) durch die Weisse und die Schwarze Wüste bis fast an die sudanesische Grenze. Zurück gehts dem Nil entlang um die bekannten Sehenswürdigkeiten von Abu Simbel und Luxor bis zu den Pyramiden von Gizeh und Kairo zu besichtigen. Um den Jaherswechsel herum wollen wir uns einen Badeurlaub am Roten Meer (Hurgada?) gönnen: Tauchen, Schwimmen, Relaxen ... bevor uns die Rückreise über den Sinai (Katharinenkloster), Jordanien (Wadi Rum, Petra, Totes Meer), Syrien (Aleppo) und die Türkei (wenn es keinen Schnee mehr hat durch Kappadokien, sonst der Küste entlang) wieder nach Europa führt. In Griechenland hoffen wir dann den Frühling geniessen zu können...

Aber noch ist es nicht so weit, die restlichen Tage sind noch gut gefüllt: Von Familie, Freunden und Nachbarn verabschieden, Haus übergeben, Womo fertig packen, usw., usw...

Von unterwegs wollen wir mit der Heimat über diesen Bericht in "umdiewelt" (s. auch Gästebuch ganz unten) und natürlich über unsere bekannten Emailadressen in Kontakt bleiben.

Unsere Home-Page werden wir dann nach unserer Rückkehr wieder aktualisieren: 1120-on-tour.

© Rainer Hiller, 2007
Du bist hier : Startseite Afrika Tunesien Tunesien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 16.10.2007
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: April 2008
Reiseziele: Tunesien
Libyen / Libysch-Arabische Dschamahirija
Ägypten
Jordanien
Syrien
Türkei
Der Autor
 
Rainer Hiller berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.