Südafrika-Reisebericht :Claire und Maxim auf Reisen

Suedafrika: Am Strand von St. Lucia

21. Tag: Fretiag, den 26. August 2005

Heute ist ein toller Tag und unser Weg fuehrt gleich ans Meer. Es ist warm und sonnig und die Wellen ueberschlagen sich am Strand.

Am Strand von St. Lucia weht ein starker Wind einem den Sand an die Beine Am Strand von St. Lucia weht ein starker Wind einem den Sand an die Beine

Nach ersten Tests zur Wassertemperatur bis zu den Knien, entscheiden wir uns die Badesachen zu holen um endlich mal in den indischen Ozean einzutauchen. Wir lassen aber die Kamera im Kofferraum...

Eine Windhose Eine Windhose

Ein Wellenparadis und Temperaturen, die uns vergessen lassen, dass hier gerade Winter ist.
Erst treibt es einen mit dem Wasser in Richtung Meer, der Spiegel sinkt und dann kommt eine rauschende Welle. Das Wasser ist extrem salzig, dass es etwas in den Augen und auf der Zunge brennt.

Total zufrieden vom Planschen, machen wir uns auf den Weg nach Swasiland.
Am Grenzuebergang muessen wir erst aus Suedafrika ausreisen um im Buero neben an nach Swasiland einzureisen. Jedesmal heisst es in einer langen Schlange anstellen. Es dauert insgesamt ueber eine Stunde. Golela ist ein sehr beschaeftigter Grenzuebergang, da er der erste von der Kueste aus ist.
Es wird Dunkel und wir fahren nach Manzini. Auf den engen, schlechten Strassen ist viel Verkehr und bei schlechten Sichtverhaeltnissen macht das Autofahren keinen Spass.
Das Backpackers wird von einer swasilaendischen Familie gefuehrt. Wir lernen deren Lebensstil kennen, erfahren vom Umhlanga (ausgesprochen "Umschlanga") und wie die Frauen Maisbier herstellen...

Das Maisbier wird zwei Tage vor Genussreife zubereitet. Hier wird der zugesetzte Zucker eingeruehrt. Das Maisbier wird zwei Tage vor Genussreife zubereitet. Hier wird der zugesetzte Zucker eingeruehrt.

Da der Umhlanga am Sonntag und Montag stattfindet, werden wir nicht wie geplant am Samstag aus Swasiland ausreisen, sondern am Sonntag direkt in den Kruger NP fahren.

© Claire M., 2005
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Südafrika-Reisebericht

Die Reise

 
Worum geht's?:
Ein halbes Jahr vorwiegend auf der Südhalbkugel unterwegs: - Südafrika - China - Hong Kong - Vietnam - Neuseeland - Australien - Brasilien - Peru - Chile
Details:
Aufbruch: 05.08.2005
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 15.03.2006
Reiseziele:
Südafrika
China
Hongkong
Vietnam
Halong Bucht
Neuseeland
Australien
Brasilien
Peru
Chile

Der Autor

 
Claire M. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Claire sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/104):
Jens & Sabine 1332844404000
Liebe Claire, lieber Ma­xim­,

ge­fun­den haben wir Euch! Es macht Lust auf mehr und weckt unsere Vor­freu­de die Welt zu ent­decken noch mehr, wenn wir uns Eure Bilder und Berich­te an­se­hen.

Lie­be Grüße
­
Sa­bi­ne & Jens
Anke 1233837741000
Habe gerade eure Bilder von Sai Gon und Mui Ne an­gescha­ut....
Ich bin schon ganz auf­ge­regt vor Vor­freu­de (wir fliegen Ende März) und eure Bilder machen es nicht besser. ;+)
Echt ganz tolle Fo­tos.... War bes­timmt ein toller Trip.
Grüße
­
An­ke
Susanne 1223730094000
FERN­WEH­!!!!ganz toll die Reise, die Ihr gemacht habt. Bis auf Süda­meri­ka habe ich viele be­kan­nte Lan­dscha­fetn und Gebäude gese­hen... das Ferneh hat mich schon wieder ge­packt. Schade, dass Aus­tra­lien und NZ so kurz ge­kom­men sind... VLG