Gambia-Reisebericht :Gambia

3 Wochen Gambia. Ich möchte "meine Familie" in Bakau New Town besuchen. 1997 wurde an meinem Geburtstag ein kleines Mädchen geboren und ich wurde - ohne mein vorheriges Wissen - zur 2 Mutter des kleinen Mädchens, dass jetzt meinen Namen trägt. Der Vater ist damit mein Bruder... Alles klar???
Übernachten werde ich im New Town Guesthouse - die wissen allerdings noch nichts von ihrem Glück.

gut angekommen

Ich bin gestern abend gut im Guesthouse in Bakau angekommen. auch im Dunkeln hab ich den Taxifahrer relativ sicher durch die dunklen Gassen dirigiert und das Guesthouse gefunden.
Jahe, mein Bruder, der Vater der kleinen Petra, die vor 9 Jahren nach mir benannt wurde, ist jetzt mit seiner 2. Frau und der Familie in einen anderen Stadtteil gezogen. aber seine 1. Frau Sireh Sahne wohnt noch in der alten Wohnung, in der sie auch schon vor 11 Jahren, als ich das erste Mal herkam, wohnte. Ich habe diesen Platz auch gleich heute morgen gefunden und wurde herzlich von Djara der aeltesten Tochter und Kara dem mittlerwile 16/jaehrigen Sohn begruesst. Dieser rief auch sofort Jahe an, sodass dieser wohl heute auch noch aufkreuzen wird im Guesthouse.
Irgendwie hat sich im Guesthouse die Athmosphaere veraendert. Ich bin noch nicht ganz dahintergekommen wieso. Einen der Angestellten, den kleine Suntu, kenne ich mittlerwile schon seit 6 Jahren und wurde freundlich in Empfang genommen. Sonst gab es immer Kaffe und Tee frei, heute morgen musste ich erstmal losschieben um beides zu besorgen. Getraenke verkaufen sie auch nicht mehr, sodass ich gestern abend erstmal die wasserleitung leergetrunken habe. Puh, nach dem Fliegen ist man immer wie ausgetrocknet. Mal sehen, ob ich das Wasser noch immer so gut vertrage.

© petravel m., 2007
Du bist hier : Startseite Afrika Gambia Gambia-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 20.02.2007
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 13.03.2007
Reiseziele: Gambia
Der Autor
 
petravel m. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
petravel über sich:
hab grad vor kurzem mal gezählt.... ich habe mittlerweile 26 länder gesehen.
meine besondere leidenschaft ist es, in afrika herumzuradeln.
tagebuch unter: www.wahrehelden.com
wenn es möglich ist (internet-cafe vorhanden), schreibe ich online-tagebuch. da ich unterwegs immer mit den verschiedenen tastaturen von arabisch über dänisch, französich usw. kämpfen muss, habe ich mir angwöhnt, klein zu schreiben.
wer lesen will, muss sich also manchmal etwas durchkämpfen, weil ich auch oft keine tipp-fehler korrigiere.

das folgende tagebuch habe ich geschrieben, bevor ich mich hier angemeldet war. das tagebuch findet ihr beim oben angegebenen link ... sogar mit einigen foto`s:
http://www.plan-aktionsgruppe-hannover.de/