Ghana-Reisebericht :6 Monate in Ghana

Battor: Fotostory: Overbanks

Am Mittwoch hatte ich die Gelegenheit mit den "Public Health Nurses" des Krankenhauses "Overbanks" zu gehen. Sprich auf die andere Seite des Volta Rivers.

Mit Gummistiefeln ausgestattet ging es zum Flussufer, wo wir mit einem Motorboot aus Aluminium auf die andere Seite fuhren. 
Im Hintergrund: eines der Häuser mit den Wohnungen der Krankenschwestern.

Mit Gummistiefeln ausgestattet ging es zum Flussufer, wo wir mit einem Motorboot aus Aluminium auf die andere Seite fuhren.
Im Hintergrund: eines der Häuser mit den Wohnungen der Krankenschwestern.

Drüben angelangt, wurde die Ausrüstung in einen Jeep umgeladen. Weiter ging es einige Kilometer über holprige Straßen und Pisten...

Drüben angelangt, wurde die Ausrüstung in einen Jeep umgeladen. Weiter ging es einige Kilometer über holprige Straßen und Pisten...

...vorbei an vereinzelten kleineren Dörfern, die hauptsächlich aus Lehmhäusern ("Mudhouses") bestanden, bis wir schließlich in einem größeren Dorf angekommen sind.

...vorbei an vereinzelten kleineren Dörfern, die hauptsächlich aus Lehmhäusern ("Mudhouses") bestanden, bis wir schließlich in einem größeren Dorf angekommen sind.

Der Baobab - oder Affenbrotbaum - ziert die Landschaft.

Der Baobab - oder Affenbrotbaum - ziert die Landschaft.

Im Dorf warteten schon viele Mütter mit ihren Kindern auf die Gesundheitsuntersuchung. Wir bereiten unseren Arbeitsplatz vor.

Im Dorf warteten schon viele Mütter mit ihren Kindern auf die Gesundheitsuntersuchung. Wir bereiten unseren Arbeitsplatz vor.

Zuerst werden die Kinder gewogen. Jedes Kind hat eine Art Latzhose an, mit der es in eine Waage eingehängt wird. Die Waage haben wir zufor an einem Baum aufgehängt.

Zuerst werden die Kinder gewogen. Jedes Kind hat eine Art Latzhose an, mit der es in eine Waage eingehängt wird. Die Waage haben wir zufor an einem Baum aufgehängt.

Die Werte werden in den die "Health Reports" der Kinder eingetragen, und es wird geschaut, ob ihre körperliche Entwicklung "normal" verläuft.

Die Werte werden in den die "Health Reports" der Kinder eingetragen, und es wird geschaut, ob ihre körperliche Entwicklung "normal" verläuft.

Anschließend ist die Gesundheitsuntersuchung dran. Wer möchte, kann sein Kind auch impfen lassen.

Anschließend ist die Gesundheitsuntersuchung dran. Wer möchte, kann sein Kind auch impfen lassen.

Am Nachmittag sind wir dann, nachdem wir wieder alles in den Jeep verladen haben - und von einem Dorfbewohner mit frischen Kokosnüssen versorgt worden sind - zurück zum Standplatz für das Auto gefahren. Mit dem Boot ging es wieder auf die Krankenhaus-Seite.

© Valentin R., 2005
Du bist hier : Startseite Afrika Ghana Ghana-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sechs Monate Volunteering in Ghana. Kultur kennen lernen, reisen und arbeiten.
Details:
Aufbruch: 04.10.2005
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 08.04.2006
Reiseziele: Ghana
Der Autor
 
Valentin R. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Valentin sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Valentin über sich:
Wer ich bin, und was ich mache entnehmt ihr am besten meinem Reisebericht.

Für Fragen, Anregungen, Kritik und Co stehe ich gerne per Mail zur Verfügung. Ich freue mich aber auch sonst über E-Mails.