Nepal-Reisebericht :Unsere Nepalreise

Einfach drauflos...ohne Plan, ohne Erwartungen. Aber mit positiver Einstellung zu einem wunderbaren Stueck Erde. Wir haben 5 Wochen Zeit, um Land, Berge und Leute kennen zu lernen.

Anreise ueber Oman

Beinfreiheit

Vor unserer Abreise treffen wir uns in Zuerich mit Katja und Christian zum Essen, die uns dann auch bis zum Flughafen begleiten. Wir vermuten, sie wollen sicher gehen, dass wir auch bestimmt in das richtige Flugzeug steigen. Tatsaechlich aber besorgen sie uns die besten Plaetze, gleich beim Notausgang, mit garantierter Beinfreiheit. Herzlichen Dank fuer dieses Hochzeitsgeschenk!

Maerchen

Wir vertroedeln die Wartezeit in der Bar und ploetzlich muessen wir uns beeilen. Gate E haben wir schnell erreicht, aber waehrend des WC-Besuchs werden wir ausgerufen, wegen unserer VIP-Plaetze Der ruhige Flug nach Oman verspricht uns bereits jetzt schoene Ferien. Die wenigen Stunden Aufenthalt dort verbringen wir mit Schlafen. Waehrend des naechsten Flugs fuellen wir die 2 noetigen Formulare fuer das Visa aus. Und wir probieren einen ersten Blick auf die hoechsten Berge der Welt zu erhaschen. Vergeblich, die herrlichen Wolken versperren die Sicht. Das Spiel zwischen Sonne und Wolken, die wie Watte in der Luft haengen, ist wunderbar und wir fuehlen uns wie im Maerchen.
Unser Gepaeck kommt an und auch das Visa erhalten wir wider Erwarten innert Minuten am Automaten, auch dank der freundlichen Hilfe eines Nepalesen.
Namaste Kathmandu!

Du bist hier : Startseite Asien Nepal Nepal-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 27.09.2015
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 31.10.2015
Reiseziele: Nepal
Der Autor
 
Pascal und Karin Kessler berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors