Sri Lanka-Reisebericht :sieht so aus, als flöge ich um die Welt...?

Sri Lanka: 21.01. Sri Lanka Hikkaduwa

Mittwoch

Heute schlafe ich etwas länger und bin erst gegen 9 an der Surfschule. Dort bekomme ich ein kleines Brett. Für ein großes sind die Wellen zu hoch. Ich käme nicht durch die Brandung oder verlöre die Kontrolle und crashe das Brett... Mist, ausgerechnet heute. Aber da kann man nix machen. Ich mühe mich ab, aber auf dem Winzbrett komme ich nicht wirklich zum stehen. Dennoch, der Knoten ist gestern geplatzt. Ich bräuchte nur mehr Zeit in den Wellen. Schade, dass ich morgen abreise.

Das Meer bleibt aufgewühlt, die Wellen schlagen immer höher. Am Profispot gegenüber der Lieblingsbar bekommen wir was zu sehen, aber für mich wird das heute nix mehr mit einer zweiten Surfeinheit.

Mehr Zeit, um meine Reise mit dem Zug morgen nach Katunayake, nahe des Flughafens, zu planen. Dort werden ich eine Nacht bleiben und dann frühmorgens um 7.01 nach Bangkok fliegen. Ob alles klappt? So ein bisschen mulmig ist mir schon...

Ein letztes Mal auf den Liegen unter Palmenblättern chillen. Als Abschiedsessen gibts Curry. Das wird allerdings nicht mein Lieblingsgericht...Ein Abschiedsbier mit Akki und früh ins Bett. Morgen geht's für mich weiter und Akki will ein Motorrad auftreiben, um in die Berge zur Trance Party zu fahren...Good luck, der Ort ist nicht genau bekannt, ausser dass er durch einen Nationalpark muss. Das heißt Schotterpiste und suddenly appearing animals... und ich rede hier nicht von Hasen.
Warum bin ich hier eigentlich diejenige, die nervös wegen der Reise ist?

© Stefanie Förster, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Sri Lanka Sri Lanka-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich habe nie von einer Weltreise geträumt. Schockierend, ich weiß. Überraschenderweise unternehme ich jetzt aber eine. Wie es dazu kam, wo ich lande und wie es da so ist, das berichte ich Euch hier... Wer mag, darf mitlesen. Mein Blog richtet sich vor allem an meine Familie und Freunde, sowie an Ex Kollegen. ...naja und natürlich an mich selbst: eine Weltreise ist ein tolles Abenteuer liebe Steffi! ...nur Mut und einfach mal machen, wird schon schiefgehen ;)
Details:
Aufbruch: 11.01.2015
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 28.05.2015
Reiseziele: Sri Lanka
Thailand
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Mexiko
Deutschland
Malaysia
Singapur
Der Autor
 
Stefanie Förster berichtet seit 33 Monaten auf umdiewelt.
Reiseberichte von Stefanie sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!