Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht :Einmal um die Welt in 7 Monaten

Dubai

Schon am Weg vom Flughafen zum Hotel wird klar, Dubai ist anders! Hier wird an jeder Ecke versucht einen neuen Weltrekord aufzustellen, das höchste Gebäude, das größte Feuerwerk, etc. Alles ist größer, pompöser, moderner.
Den ersten Abstecher machten wir in die Mall of Emirates, was sich schon als leicht schwierig herausstellte, da wir -ganz normal-, zu Fuß vom Hotel aus hinwollten, Problem hierbei: keine Gehsteige.
Wir kamen trotzdem heil an und schlenderten durch die Mall. Neben den ganzen Luxusläden gibts auch einen H&M oder Mango, viele Scheichs waren mit ihren verschleierten Frauen und Kindern unterwegs.
Unser Highlight aber war die Schihalle mit Sessellift und einer sehr kurzen Abfahrt, wohingegen Kirchschlag ein riesen Weltschigebiet ist .

St. Moritz in Dubai

St. Moritz in Dubai

Am Abend fuhren wir ins Stadtzentrum um Dubai vom weltweit höchsten Gebäude, dem Burj Khalifa, zu überblicken.
Mit dem Lift fuhren wir die 125 Stockwerke hinauf zum Aussichtspunkt, das dauerte nur 1 Minute und wir waren oben angekommen.
Von hier aus konnte man die hohen Gebäude, die vielen Baustellen und jede Menge Sand sehen.
Später trafen wir Erika, eine Bekannte von Margit und Gerhard, die seit 8 Jahren in Dubai lebt. Sie konnte uns viele interessante Dinge über das Leben in Dubai erzählen und so bekamen wir einen tollen Insider Blick. Ausklingen ließen wir den Abend in einem Lokal mit Blick auf die Fountain Show vor dem Burj Khalifa, sogar "Hero" von Enrique Iglesias wurde gespielt, ich glaub das war für uns Mädls .

Fountain Show

Fountain Show

Burj Khalifa

Burj Khalifa

Programm für Tag 2 in Dubai: eine Wüstensafari im Jeep. Am Nachmittag wurden wir im Hotel abgeholt und nach einer ca. 1 stündigen Fahrt erreichten wir den ersten Programmpunkt, das Quad fahren! Ein Highlight für die 3 Männer die über die Dünen sausten.
Im Autokonvoi mit 17 anderen Jeeps rasten wir die Dünen hinauf und hinunter und wurden zu unserer Freude kräftig durchgeschüttelt .
Eine Stunde später war der Spaß viel zu schnell wieder vorbei und wir erreichten das Camp in dem das Essen und Abendprogramm stattfanden. Zu allererst sind wir Kamel geritten, ziemlich hoch muss ich sagen und dann ließen sich Margit und ich Henna Tatoos machen. Es gab leckeres, traditionelles Essen und eine sehr lustige (für uns zumindest) Tanzvorführung eines Mannes, die uns an das Kinderkarussell vom Urfahr Markt erinnerte, und eine Bauchtänzerinn zeigte ihr Können. Dann war er auch schon vorbei unser letzter Abend in Dubai gemeinsam mit Margit, Gerhard und Reinhard.
Morgen steht dann der längste Flug der Reise nach Neuseeland an, wir hoffen auf ein Upgrade - drückts uns die Daumen !

Daniel am Quad

Daniel am Quad

gleich gehts los...

gleich gehts los...

Camp

Camp

Urfahr Markt in Dubai?

Urfahr Markt in Dubai?

© Doris E., 2014
Du bist hier : Startseite Asien Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bitte einmal um die halbe Welt :-) Peru, Bolivien, Chile, Argentinien, Brasilien, Südafrika, Dubai, Neuseeland, Australien und Thailand- Wir kommen!
Details:
Aufbruch: 25.09.2014
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 12.04.2015
Reiseziele: Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Brasilien
Südafrika
Vereinigte Arabische Emirate
Neuseeland
Australien
Thailand
Österreich
Der Autor
 
Doris E. berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors