Hongkong-Reisebericht :Benji & Alex around the world

Hongkong 10.01.-14.01.2015

Unsere Pläne für Hongkong fielen leider buchstäblich ins Wasser. Während wir an unserem ersten Tag noch bei herrlichem Sonnenschein das "alte" Hongkong erkunden konnten, hatten wir an Tag 2 und 3 Dauerregen. Da hätte es keinen Sinn gemacht mit der Peak Tram zum Victoria Peak zu fahren, der wohl bekanntesten Touristenattraktion Hongkongs. Von hier hat man wohl eine spektakuläre Aussicht. Auch an eine sonstige Aktivität draußen war an diesen Tagen nicht zu denken. Da wir auch nicht gerade die größten Museumsfans sind blieb uns nicht viel anderes übrig als Kaffee zu trinken, Karten zu spielen und ein wenig zu entspannen (was bei 3 Quadratmeter Zimmergröße gar nicht so einfach ist ) Nicht ganz so ideal, da Hongkong nicht gerade ein Schnäppchen ist für Rucksacktouristen. Naja... eine kleine Einstimmung auf das was uns zu Hause wieder erwartet. Nass und kalt
An unserem Abreisetag hatten wir dann noch mal schönstes Wetter und nutzten das natürlich auch aus. Nachdem wir unser Gepäck eingecheckt hatten (das geht bei Cathay Pacific schon 10 Std. vor Abflug) sind wir mit der Seilbahn zum sitzenden Buddha gefahren, auf dem Pfad der Weisheit gewandelt (@Andi & Armin: ihr wisst was für ein Highlight das ist ) und haben so wenigstens noch ein wenig von Hongkong gesehen.

Avenue of Stars... quasi der asiatische walk of fame

Avenue of Stars... quasi der asiatische walk of fame

Spaziergang im Kowloon Park

Spaziergang im Kowloon Park

Kung Fu Darbietungen im Park

Kung Fu Darbietungen im Park

Ein bisschen Situationskomik: Einfach das grüne Schild lesen... hoffe ihr müsst genau so schmunzeln wie wir...

Ein bisschen Situationskomik: Einfach das grüne Schild lesen... hoffe ihr müsst genau so schmunzeln wie wir...

Ladies Markt - ziemlich verrückte Einkaufsstraße...

Ladies Markt - ziemlich verrückte Einkaufsstraße...

... mit noch verrückteren Menschen  dieser Opi tanzte bissle auf der Straße - Video folgt

... mit noch verrückteren Menschen dieser Opi tanzte bissle auf der Straße - Video folgt

Benji mit Bruce Lee

Benji mit Bruce Lee

Skyline Hongkong - hier findet jeden Abend eine spektakuläre Lasershow statt

Skyline Hongkong - hier findet jeden Abend eine spektakuläre Lasershow statt

Skyline

Skyline

Unser Zimmer... von der Tür aus.. also wirklich mini

Unser Zimmer... von der Tür aus.. also wirklich mini

Unser Bad...von der Tür aus fotografiert... man beachte den Duschkopf direkt über der Toilette

Unser Bad...von der Tür aus fotografiert... man beachte den Duschkopf direkt über der Toilette

Mit der Seilbahn ging es zum....

Mit der Seilbahn ging es zum....

Big Buddha

Big Buddha

© Benji und Alex AiZi, 2015
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Hongkong-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir erfüllen uns unseren Traum - in 180 Tagen um die Welt :) oder zumindest fast... ;) USA, Costa Rica, Ecuador, Peru, Bolivien, Chile, Neuseeland, Australien, Tasmanien, Kuala Lumpur, Vietnam, Hongkong, Indien
Details:
Aufbruch: 08.08.2014
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 03.02.2015
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Costa Rica
Peru
Bolivien
Chile
Neuseeland
Australien
Malaysia
Vietnam
Kambodscha
Thailand
Hongkong
Indien
Der Autor
 
Benji und Alex AiZi berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.