Kambodscha-Reisebericht :Hongkong > Thailand > Laos > Kambodscha > Vietnam

1. In und um Kambodscha: 9. Kampot Kajak Rollertour

22.12.2016 Kampot, sonnig 29°C

Der heutige Tag steht unter dem Motto Kajak und Rollertour, Unser Bungalowbesitzer Simon hat uns diese Tour empfohlen, es geht mit unserem 100er Roller den Fluss entlang Richtung Norden, kurz nach dem Ortsausgang geht es auf unasphaltierten Straßen weiter. Die rote Tonerde hat schön das ganze Wasser vom Vortag gesammelt und riesige Schlammpfützen in den Weg gezaubert. Es grenzt an ein motorisiertes Querfeldeinrennen, denn es ist gut was los auf dem Feldweg und jeder versucht irgendwie möglichst wenig Schlamm mitzunehmen. Wir fahren bis zum “Checkpoint“, eine kleine deutsche Bungalowanlage in der Flussbiegung. Die Anlage lädt auf ein Bier ein und außerdem hat Manni tolle Kajaks aus China importiert. Wir mieten uns einen 2er und paddeln in einen schönen Nebenarm, der als Loop 1h später und 30 Meter weiter unten wieder im Hautstrom endet. Anja nennt die Tour mentales Paddeln, weil wir wenig gesprochen haben und das stille und stetige paddeln etwas beruhigendes hat... Es gefällt uns super.

Nach einem leckeren Mittagessen mit Loklak und Amok (kambodschianische Nationalgerichte) geht es mit dem Roller weiter Richtung Fähre, laut meinem GPS gibt es hier eigentlich keine Wege mehr, aber wir vertrauen auf Simon. Nach 2-3 unsicheren Km haben wir tatsächlich die kleine Fähre gefunden. Ab hier geht es zum Glück wieder über befestigte Straßen zurück nach Kampot.

Da Kampot wirklich eine geselliges Örtchen ist, verbringen wir die letzten Sonnenstunden in einer schönen Bar am Fluss und regulieren unseren Flüssigkeitshaushalt mit Bier
Der Abend endet wieder in einem Bagammontunier und ich gehe wieder als großer Verlierer hervor, ich glaube es liegt aber nicht am Bier

© Eike Jahn, 2017
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Kambodscha-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In zwei Teilen, einmal quer durch Südostasien. Der erste Teil beginnt am 25. November 2016 in Hongkong und Macao über Thailand, Laos über Angkor Wat bis an die kambodschanische Küste. Der zweite Teil geht über große Strecken mit dem Motorrad durch das goldene Dreieck, Laos und endet am 02.02.2017 im Süden von Vietnam.
Details:
Aufbruch: 24.11.2016
Dauer: 10 Wochen
Heimkehr: 02.02.2017
Reiseziele: Hongkong
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 32 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Eike über sich:
Mit meinen 49 Jahren, einer tollen Beziehung, einer 21 jährigen Tochter und einem ausgefüllten Job als Physiotherapeut und Geschäftsführer eines Gesundheitszentrums, bin ich ein überaus glücklicher Mensch.
Schon immer war ich auf Reisen und interessiert an anderen Ländern und Kulturen.
Es ist für mich das höchste Gut, dass wir in unserer Dekade der Menschheitsgeschichte die Möglichkeit haben uns die ganze Welt anzuschauen und diese möchte ich auch nutzen.... denn egal was auch kommt, die Erinnerung bleibt bis zum letzten Atemzug.