Malaysia-Reisebericht :von Singapur nach Bangkok im November 2006

von Singapur nach Bangkok in 4 Wochen. Wobei es dann 2,5 Tage Singapur und 2 Tage Kuala Lumpur wurden. Den Rest habe ich in Thailand verbracht. Denn dort fühle ich mich inzwischen "daheim"....

von Singapur nach Bangkok

Die erste Woche meines Urlaubes ist leider vorbei. Aber ich habe schon viel erlebt. Ein bisschen davon möchte ich euch erzählen. Eigentlich wollte ich nicht, aber irgendwie habe ich Lust zu schreiben.

Singapur ist eine tolle Stadt. Aber 2,5 tage sind einfach zu kurz. Das nächste Mal werde ich dort länger bleiben. Imposant ist der Singapur Zoo. Es soll einer der Schönsten auf dieser Welt sein. Und das kann ich nur bestätigen (na gut, so viele kenne ich ja auch noch nicht....). Aber die Kon-zeption des Zoo. Einfach toll. Keine Zäune, keine Barrieren, einfach nur mit Wassergräben gesi-chert und freien Blick auf die Tiere. Und die Gehege sind dem natürlichen Lebensraum angepasst. Da kann sich so mancher deutsche Zoo mal ne Scheibe abschneiden....

Die Skyline von Singapur ist auch unbeschreiblich. Vor allem abends. Wer möchte kann sich gerne das Video später Mal ansehen..... und die U-Bahn... und die Shoppingcenter....und...und...und..... aber alles auf Fotos und Video festgehalten.

Nach 2,5 Tagen bin ich dann mit dem Linienbus nach Johor Bahru in Malaysia. Erst musst an der Grenze raus aus dem Bus zum Zoll in Singapur. Dort gibt's den Ausreisestempel in den Pass. Dann wieder rein in den Bus und einen Kilometer über eine Brücke nach Malaysia. Dort wieder raus aus dem Bus und zum Zoll in Johor Bahru. Dort bekommst du den Einreisestempel. Und wo-hin dann? Natürlich wieder rein in den Bus. Und dann auf direktem Weg zum Busbahnhof.

Hier habe ich dann ein Ticket für 4 Euro für den Expressbus nach Kuala Lumpur gekauft. Es sind knapp 400 Kilometer und die Fahrt dauerte inklusive einer 30 minütigen Pause knapp über 4 stun-den... eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Busse gibt's dort wohl nicht.......

Das Hotel in KL habe ich vorher im Internet gebucht. Natürlich wieder das Billigste. Und das war ein Fehler..... beim check-in an der Rezeption sind schon ein paar aufgedonnerte Mädels rumge-laufen. Ich mir aber nichts dabei gedacht... auf dem Zimmer klingelt dann das Telefon und der Typ von der Rezeption meint, er hätte mir vergessen zu sagen sie hätten natürlich einen girl-service. Ob ich daran Interesse hätte... hahaha...habe ich den mal geföhnt..... aber günstig gelegen hat das Hotel, 500 Meter von der U-Bahn entfernt.

Am nächsten morgen bin ich dann Downtown KL. Und wenn du dort bist bekommst du den Mund nicht mehr zu wenn du vor den Petronas Towern stehst. Dagegen ist der Messeturm in Frankfurt ein Einfamilienhaus..... gigantisch. Und dort natürlich auch die unvermeidliche Shoppingcenter. Danach ging's nach Chinatown zum essen. Das war lecker..... dort noch ein wenig rumgetrieben und dann wieder zurück zu den Petronas Towers. Ich war zur Dämmerung dort und bin einfach im Park hintendran sitzen geblieben und habe mir die Dinger angeschaut wie sie langsam beleuchtet wurden. Das wohl bisher eindrucksvollste Bild meiner Reise.....

Dann zurück zum Hotel. Am nächsten Tag dann bin ich weiter geflogen nach Bangkok. Irgendwie hat es mir in Malaysia (mit Ausnahme des Towers) nicht gefallen.

Und jetzt, wo ich wieder hier bin geht's mir richtig gut.

Und ich habe das große Glück das Loy Krathong Fest hier erleben zu dürfen. Ich war heute zuerst im Grand Palace und im Wat Po. Dort war schon wahnsinnig viel los. Danach ging's zum Golden Mount. Hier war schon alles geschmückt und Menschenmassen unterwegs. Alle sind hoch und haben gebetet. Unten gab's eine Kirmes (mit unseren aber nicht zu vergleichen) und ein Straßen-fest. Dann später am Abend bin ich dann zum Fluss. Alle Thais sind glaube ich unterwegs und feiern das Fest. Am Fluss werden von jedem kleine Schiffchen, die mit Blumen geschmückt sind zu Wasser gelassen. Und auf jedem Schiffchen ist auch noch ne Kerze... dann ist eine Lichterpa-rade auf dem Fluss mit beleuchteten Schiffen. Wahnsinnig eindrucksvoll!!!! Falls ihr irgendwann mal die Möglichkeit habt, seit zum Loy Krathong fest in Bangkok!!!!!!! Leider kann ich per Mail die Eindrücke nicht so rüberbringen. Aber auf Video habe ich alles festgehalten.

Und jetzt geht's wieder ein wenig in die Kao San Road für ein Bier oder zwei....

Und morgen Abend geht's dann per Bus und Schiff nach Koh Samui. Ich will jetzt erst einmal ein paar Tage das Strandleben genießen.

Bis bald und viele grüsse aus Bangkok

Laurent

© Laurent Barbie, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 25.10.2006
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 24.11.2006
Reiseziele: Malaysia
Thailand
Der Autor
 
Laurent Barbie berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Laurent über sich:
so sieht es aus wenn ich die Berichte schreibe. Hier im McDonald am Circular Quay in Sydney....

Wir leben unser Leben
So wie es uns gefällt
Wollen mit keinem tauschen
Denn uns gehört die Welt
Behaltet eure Schlösser
Reichtum, euer Geld
Euch gehört ein Sack voll Gold
Doch uns gehört die Welt