Singapur-Reisebericht :Rezzo - mein Leben in SOA, Teil 1: Kuala Lumpur, Malaysia

Jahr 2004: kurz in Singapore...

Es wurde Zeit mal ein Tripp nach Singapore zu machen. Mit meinem Kumpel ausm Buero Wayne fuhren wir an einem Samstagmorgen mit einem Super Bus nach SIN. Der Bus ist absolut klasse gewesen...super Beinfreiheit, Aircon, was zu trinken und zu essen gabs auch. Ich weiss, langsam werde ich dekadent...wenn ich daran denke ich sonst rumgereist bin. Aber ganz ehrlich, ich kann mir das immer noch vorstellen in einem klapprigen Bus durch die Gegend zu reisen, nur fuer einen Kurztripp nach SIN sind VIP Busse einfach besser geeignet. Ausserdem sind sie doch relativ billig (140 Ringgit hin und zurueck).

Wir verbrachten eine gute Zeit in SIN,...ist ne schoene Stadt, alles ist gut organisiert und man haelt sich an die Regeln...alles ein wenig steril fuer meine Verhaeltnisse, aber sicher auch zum aushalten. Mir ist KL trotzdem lieber, und im Gegensatz zu manch anderen Kollegen finde ich KL auch recht organisiert.

Ein paar Eindruecke von SIN...leider habe ich keine Bilder vom Nachtzoo, aber den sollte man sich echt anschauen...es ist echt ganz anders, wenn man die Tiere mal bei Nacht beobachten kann.

Orchard road

Orchard road

Alte und neue Haeuser..

Alte und neue Haeuser..

Wir 2 hatten ne gute wenn auch kurze Zeit in SIN. Am Montag fuhren wir in 4 Std zurueck nach KL. Wir hatten uns den Tag frei genommen, da der Dienstag ein Feiertag ist.

© Ralph Granzow, 2004
Du bist hier : Startseite Asien Singapur Singapur-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich lebte und arbeitete fast 5 Jahre lang in dieser tollen Stadt!
Details:
Aufbruch: Oktober 2003
Dauer: 5 Jahre
Heimkehr: August 2008
Reiseziele: Malaysia
Singapur
China
Thailand
Indonesien
Australien
Malediven
Der Autor
 
Ralph Granzow berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Ralph über sich:
In mir steckt seit 1991 der Asienvirus, mit dem ich mich infiziert habe, als ich zum 1. Mal in Asien unterwegs war (fuer 6 Monate).
Seit dieser Zeit befahl mir diese "Krankheit" immer wieder nach Asien zurueckzukehren. Dem konnte ich nur selten widerstehen.
2003 war es dann soweit...ich bin ganz nach SOA gezogen. Nach mehr als 12 Jahren in SOA hat es mich mal wieder nach Deutschland verschlagen.