Thailand-Reisebericht :on the road......

Bangkok - eine Stadt mit vielen Gesichtern

So, 01.10.2006

Jetzt bin ich endlich angekommen, mit 1.5 h Verspaetung und vermiss euch alle schon ganz schrecklich.
Hier werde ich nur einen kurzen Stop (2 Tage einlegen)bevor ich dann nach Hanoi weiterduese.
Mein Hotel (Sawasdee Inn, Sukumvit) ist ok aber von dem deluxe Zimmer dass ich mir fuer den Start gegoennt habe ist keine Spur zu sehen.
Ich bin noch keine 3 Stunden hier und hab schon jede Menge Eindruecke sammeln koennen:

1. Fuer alle die es noch nicht wissen, Bangkok hat seit ein paar Tagen einen neuen Flughafen, der uebrigends sehr imposant ist.
2. Ich den Flughafen noch nicht einmal verlassen habe, als schon ein Taxifahrer mein gepaeck schnappen wollte, sind echt schnell am Weg . Die Preisverhandlugen haben sich dann als sehr amuesant erwiesen. Anstatt billiger zu werden, wurde der gute mann immer teurer. Vielleicht hat er sich gedacht ich seh so fertig aus und deshalb kann er es ja mal probieren. Zuerst wollte er 1000 baht (ca. 21 Euro), dann meinte er es waeren 30 dollar (ca. 25 euro) auch ok. Aufeinmal fiel ihm aber ein, da ich ja aus europa komme, koennten wir ja einen sonderpreis von 30 Euro aushandeln. Ich sagte dann, dass ich nicht mehr als 15 dollar habe, schon war mein rucksack im kofferraum, ob der preis ueblich ist weiss ich leider auch nicht.
3. Der Taxifahrer erwies schliesslich als sehr freundlich und ich habe, in der Stunde bis zum Hotel, viel mit ihm geredet. Seine erste Frage war, ob ich denn eine Lady fuer die nacht brauche - cheap, nice and clean waren seine worte-, was ich aber dankend abgelehnt habe.
4. Es gibt in Bangkok Ampeln, die anzeigen wieviele Sekunden eine Ampel rot bzw. gruen aufleuchten wird, ist echt schraeg.

Morgen werde ich dann einmal shoppen gehen, ein bisschen sightseeing und am Abend wage ich mich in das beruehmt beruechtigte Rotlichtviertel Pathpong, was gleichzeitig auch ein sehr schoener, bunter Markt ist (vor 4 Jahren war es noch so) Achja manu, ich werde natuerlich deine Biolatschen besorgen

Jetzt gehts ab in die heia - bin ziemlich geschafft nach der langen anreise

Gruesse an alle daheimgebliebenen

cool stuff
cool stuff
© helli l, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Endlich ist es soweit...ich kann die Ketten des Alltags sprengen und mich auf eine wundersame Reise begeben. Meine Ziele stehen fest, doch bin ich mir sicher dass sich der eine oder andere spontane Abstecher ergeben wird. Abseits der Touristenpfade, wenn moeglich, mache ich mich auf um mehr als nur an der Oberflaeche zu kratzen. Ich will tiefer gehen und Land und Leute und die Lebensart entdecken und erleben. Ein wager Plan: Osterreich-Thailand-Vietnam-Oesterreich-Indien
Details:
Aufbruch: 30.09.2006
Dauer: 9 Wochen
Heimkehr: 30.11.2006
Reiseziele: Vietnam
Thailand
Kambodscha
Der Autor
 
helli l berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.