Thailand-Reisebericht :um die welt mit Thomas und Danny

Thailand: Thailand - Krabi / Phi Phi Islands

Grabi in Krabi! (11.09.05 - 12.09.05)

Das war auch schon unser letzter Tag auf der Insel Chang. Am nächsten Morgen ging es dann wieder mit dem Bus auf in Richtung Bangkok. Dies bedeutete auch Abschied von Rainy nehmen und allein durch die Welt ziehen. Nach 6h Fahrzeit haben wir uns gleich um ein Zugticket in Richtung Süden bemüht. Leider waren schon alle Schlafplätze ausgebucht und so sind wir in einem normalen Wagon ca. 800km (9,5 h Fahrzeit)bis nach Surat Thani gefahren. Mit einem Minibus ging es dann weitere 3h Stunden bis nach Krabi. Diese Stadt war bis zum Tsunami im letzten Jahr eine sehr beliebte Touristenstadt. Wir waren nun also reichlich 24 h unterwegs und an unserem Ziel angekommen und wussten auf die Schnelle gar nicht, wie es weiter gehen soll. Es gab so viele verschiedene Inseln und einsame Buchen .... Die Auswahl viel also sichtlich schwer. Wir entschlossen uns eine Nacht in Krabi zu verbringen und uns in aller Ruhe zu informieren. Sicher kennen einige von euch den Film "The Beach", und da wir eh gerade in der Nähe waren, beschlossen wir einen kleinen Kurzurlaub an einem der Strände zu verbringen. Also hieß es am nächsten Tag auf zu den Phi Phi Inseln. So Phi Phi mal Daumen gesagt, liegen die etwa 1,5 h mit dem Boot von Krabi entfernt im indischen Ozean. Die Insel Phuket ist auch nicht weit entfernt gelegen.

Koh Phi Phi Don (13.09.05)

Gesagt, getan- auf der Insel angekommen, hieß es schnell eine Unterkunft suchen und die Insel genießen. Zwei kleine Lagunen werden durch einen kleinen weißen Strand mit Palmen von einander getrennt. Türkiesblaues, kristallklares Wasser reicht bis an das Ende der Lagune und es kommt uns ein wenig vor als ob wir selbst in einem Film mitspielen. Nur um sicher zu gehen das wir auch die richtige Lagune besuchen, haben wir uns kurzerhand den Film "The Beach" für 2€ gekauft und angeschaut. Die Auswirkungen des Tsunami haben auch vor dieser Inselkette keinen Halt gemacht und sind teilweise noch deutlich zu erkennen.

Doch all das ist so schnell vergessen, wen man einmal an den traumhaften Stränden entlang gewandert ist, das herrliche Wasser genossen hat und das freundliche Wesen der Insel inne hat. Der zweite Tag auf der Insel war ganz dem Relaxen und nichts tun gewidmet. Trotz Schatten und LSF 30 haben Steffi und Ich den ersten Sonnenbrand bekommen. Danny hat diesen Tag genutzt um sich ein wenig auszuschlafen und einen kleinen Schnupfen zu kurieren.

Bamboo Island I

Bamboo Island I

Wir drei am Traumstrand von Bamboo

Wir drei am Traumstrand von Bamboo

Panorama von Bamboo-Island

Panorama von Bamboo-Island

Inseltour um Phi Phi Island (15.09.05)
Die ersten zwei Wochen unserer Reise sind also geschafft!
Um diese schöne Insel von Ihren besten Seiten zu erkunden haben wir heute eine Tour mit einem Longtail - Boot zu Phi Phi Le, Bamboo Island, Monkey Beach und der May Ya Bucht (The Beach) gemacht. Bei traumhaftem Wetter besuchten wir die traumhaftesten Strände und Buchten dieser traumhaften Inselgruppe. Die Bilder sollten den Rest eigentlich von allein erklären.

Longtailboote

Longtailboote

Seeschlange auf falschem Terrain

Seeschlange auf falschem Terrain

Nemos beim Schnorcheln

Nemos beim Schnorcheln

Einzigartige Riffe haben wir bei vielen Schnorchelgängen gesehen. Uns ist es sogar gelungen Steffis Fischphobie, zumindest in den schlimmsten Ausführungen, zu heilen. Nach vielen guten Worten und an die Hand genehme hat sie zu guter letzt sogar etwas Gefallen am Schnorcheln gefunden. Und das mitten in den Fischen (Steffi's Aussage !!!) Die Gruppe unserer kleinen Tour war auch sehr nett und somit entschlossen wir uns abends gemeinsam essen zu gehen und Bilder bzw. Erlebnisse auszutauschen.
Von den schönen Schnorchelgebieten angetrieben habe ich mich noch am 15.09.05 für eine Tauchfahrt angemeldet. Also ging es 7:45Uhr am nächsten Morgen raus und aufs Boot! Leider hat Steffi für eine kurze Nacht gesorgt, denn Sie ist halb kotzend über mich drüber gestolpert und hat mich dabei fast zu Tode erschreckt.
Die Tauchgänge waren einfach nur super!

Fischsuppe

Fischsuppe

Ma ya Beach aus dem Film "The Beach"

Ma ya Beach aus dem Film "The Beach"

Felsen vor Phi Phi Le

Felsen vor Phi Phi Le

Insel Phi Phi Le

Insel Phi Phi Le

Monkey Beach

Monkey Beach

Neben Leopardenhaien, Rochen, verschiedensten Schmetterlingsfischen, Kugelfischen, Muränen, Feuerfischen usw. usw. waren die schönsten Korallen und Fische zu sehen.

THE Beach!!!!!

THE Beach!!!!!

Feuerfisch

Feuerfisch

Korallen

Korallen

Leopardenhai

Leopardenhai

Ein Fisch von Vielen

Ein Fisch von Vielen

Ich hoffe die Bilder können Euch davon überzeugen!
Steffi und Danny verbrachten den ersten Teil des Tages am Strand und erklommen (Ächz, Schwitz, Hechel) anschließend einen Berg der Insel, um einen wunderbaren Ausblick auf die Phi Phi Islands zu genießen.
Morgen geht es dann weiter in Richtung Malaysia aber davon mehr in den nächsten Tagen!

Alles OK!

Alles OK!

Unterwasserwelt Thailands

Unterwasserwelt Thailands

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ihr seid alle herzlich eingeladen, hier auf www.umdiewelt.de, uns einmal um die Welt zu begleiten. Starten wollen wir am 1. September 2005 und Ende Juli 2006 wieder in der Heimat einschlagen. Da wir immer für jeden Spaß zu haben sind wird es für Euch sicher nicht langweilig!
Details:
Aufbruch: 01.09.2005
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 31.07.2006
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Cameron Highlands
Singapur
Australien
Outback
Australien: Tiere
Neuseeland
Chile
Bolivien
Argentinien
Der Autor
 
Danny und Thomas / Schönfeld und Grab berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Danny und Thomas sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors
Danny und Thomas über sich:
Zwei angehende Ingenieure, beide sportlich, gutaussehend und selten schlecht gelaunt.
Aus dem Gästebuch (3/360):
moisbois 1503046996000
folgt mir auf in­stag­ram lfe_22 mois
Smithc810 1501789950000
I was looking through some of your blog posts on this inter­net site and I con­cei­ve this web site is rat­tling in­for­ma­ti­ve ! Keep on posting . ad­gbkekddfbfkcbd
Marcel 1480929165000
Ich finde es gut das ihr eine Seite er­stellt habt wo man was über das Tier­reich vund so erfährt