Thailand-Reisebericht :Renate's Weltreise

Ich starte in Thailand und dann sehen wir weiter...

So, jetzt ist es endlich soweit

22.11.03
Ich sitze also in Bangkok und verfasse meinen ersten Reisebericht.
Allen erst mal danke, die geduldig auf meine Berichte gewartet haben, obwohl der angekündigte Zeitpunkt meiner Abreise sich so lange verschoben hat. Dafür, dass ihr dennoch weiter in mich vertraut habt.
Außerdem möchte ich vor allem meiner Schwester Elke und ihrer Familie danken, dass sie es statt der geplanten zwei Wochen fast drei Monate mit mir aushielten, auch wenn es ihnen länger als vier Monate vorkam Ich verspreche hiermit auch feierlich, dass ich zukünftig versuchen werde, solche nervenstrapazierenden Aktionen zum Wohle aller zu unterlassen.

Antiker Tempel in der ehemaligen Hauptstadt Thailands, Sukhothai.

Antiker Tempel in der ehemaligen Hauptstadt Thailands, Sukhothai.

Mit den Berichten möchte ich euch alle ein wenig an meiner Reise teilhaben lassen, und um gleich vorweg die unterschiedlichen Erwartungen auf einen Level zu bringen: Macht einfach ein Reset, fangt wie ich ohne Erwartungen an. Ihr wisst ja: nur wer falsche Erwartungen hat kann auch enttäuscht werden. Das bezieht sich sowohl auf meine Reise selbst als auch deren Berichte darüber. Somit möchte ich auch den Begriff "Weltreise" verstanden haben. Es ist einfach "Meine Reise" die hier in Bangkok ohne Rückflugticket und -daten beginnt, und alles was folgt ist eine Entwicklung der Dinge. Somit bleibt es für alle spannend.

Da dies der erste Bericht dieser Art ist, bitte ich euch, nachzusehen, wenn es an Professionalität fehlt. Anfangs ist er sicherlich ausführlicher - aber keine Angst, das legt sich bestimmt bald

© Renate Enghauser, 2003
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 21.11.2003
Dauer: 25 Monate
Heimkehr: Dezember 2005
Reiseziele: Thailand
Myanmar
Indonesien
Tibet
Indien
Der Autor
 
Renate Enghauser berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Renate über sich:
Ich reise gerne, ho ho ho