Vietnam-Reisebericht :Es ist soweit: DG Reisevögel unterwegs!

Vietnam

Vietnam wurde im 20. Jahrhundert international besonders durch den Indochina-, später dem Vietnamkrieg, bekannt. Mit aufsehenerregenden Aktivitäten der Friedensbewegungen in der ganzen Welt, aber vor allem in den USA selbst, wurde eine Beendigung des Vietnamkrieges nachdrücklich gefordert. Doch der Krieg, welcher in Vietnam der "Amerikanische Krieg" genannt wird, sollte noch einige Jahre andauern und in seinem Verlauf kamen ca. drei millionen Vietnamesen ums Leben. Noch einmal schaute die internationale Weltöffentlichkeit nach Südostasien, als China 1979 militärisch in Nordvietnam einfiel. Nach zahlreichen militärischen Übergriffen der kambodschanischen Roten Khmer auf vietnamesisches Territorium besetzten vietnamesische Truppen Kambodscha, was den Sturz des Pol Pot-Regimes zur Folge hatte. 1989, nach einem langjährigen blutigen Guerillakampf mit den Roten Khmer, zogen sich die vietnamesischen Truppen aus Kambodscha zurück

Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Vietnam-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Jetzt sitzen wir am Flughafen und warten dass es los geht. Es ist schon ein eigenartiges Gefühl.....dem gewohnten, so vertrautem Leben für 1 Jahr den Rücken zu drehen. "Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als auf alten Pfaden auf der Stelle stehen"
Details:
Aufbruch: 05.09.2011
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: August 2012
Reiseziele: Indien
Nepal
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Indonesien
Malaysia
Australien
Vereinigte Staaten
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Brasilien
Südafrika
Der Autor
 
Georg und Ingrid SCHLECK - PAUELS (DG Reisevögel) berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Georg und Ingrid über sich:
Hallo Leute,
wir machen eine Weltreise.
Start ist der 5. September 2011 und Ende voraussichtlich 10. August 2012.

Folgende Länder stehen auf dem Programm:
Indien, Nepal, Thailand. Vietnam, Kambodscha, Indonesien, Australien, Ecuador, Peru, Chile, Brasilien und Süd-Afrika.

Im Moment stecken wir in den Vorbereitungen.... Impfungen, Visen, usw.
Es gibt viel zu tun ...

Weitere Infos später.

LG
Georg und Ingrid