Australien-Reisebericht :Von Bangkok nach New York - unterwegs mit dem Around-the-world ticket

Queensland: Lamington National Park/Green Mountains

02.05.06

Wir springen von einem Nationalpark zum naechsten. Heute ist es der Lamington National Park. Er ist in zwei Sektionen eingeteilt: Die Green Mountains zum Einen, welche wir heute besuchen, und Binna Burra zum Anderen.

Dumm ist, dass man die beiden Bereiche nur zu Fuss ueber den Border Walk erreichen kann, und dieser ist 23 Kilometer lang (einfach). So muss man, um von der einen Sektion zur anderen zu gelangen, einen weiten Weg mit dem Auto hinter sich bringen.

Der Tree Top Walk ist eine der Attraktionen der Green Mountains Sektion und bietet sich als kleine Wanderung an.

Blick vom Tree Top Walk in das Tal

Blick vom Tree Top Walk in das Tal

Der Weg fuehrt ueber einen bis zu 15 Meter hohen Steg durch den Regenwald und eine 30 Meter hohe Plattform verschafft einen Ausblick wie aus der Vogelperspektive.

Daniel beim Ersteigen der Aussichtsplattform in 30 Meter Hoehe. Ein bisschen mulmig ist uns schon, als wir da hochklettern.

Daniel beim Ersteigen der Aussichtsplattform in 30 Meter Hoehe. Ein bisschen mulmig ist uns schon, als wir da hochklettern.

Der Weg ist nur ein bisschen kurz geraten, da der Bau solch einer Anlage sehr kostspielig ist. Eine Gruppe Japaner vor uns macht viel Laerm, so dass sich die Tierwelt verschreckt zurueckzieht.

Die Haengebruecke zwischen den Baeumen

Die Haengebruecke zwischen den Baeumen

Wasserfaelle gibt es natuerlich auch hier wieder und so besuchen wir den Moran's Fall. Der Weg an sich ist angenehm aber nicht so besonders spannend, doch dann passiert etwas unvorhersehbares...

Der Moran's Fall

Der Moran's Fall

...Eine schaetzungsweise 2 Meter lange Schlange liegt ausgestreckt auf dem Weg vor uns. Daniel bleibt auf einmal wie eingefroren stehen und schiebt mich dann langsam zurueck.

Die Schlange, trotz der Gefahr, die wir vermuten, ist sie doch wunderschoen anzusehen.

Die Schlange, trotz der Gefahr, die wir vermuten, ist sie doch wunderschoen anzusehen.

Die Schlange laesst sich zuerst nicht stoeren und wir ueberlegen schon, dass wir den Weg wohl zurueckgehen muessen, da hebt sie ihren Kopf, schaut uns an und kriecht dann gemaechlich in drei Meter Entfernung ins Unterholz.

Aufgeloest und ziemlich beeindruckt von unserem Erlebnis setzen wir den Weg - vorsichtiger als zuvor - fort.

Blick in das Albert River Valley

Blick in das Albert River Valley

Die Strasse zu den Green Mountains ist schmal, holprig und ausserdem weisen Schilder darauf hin, dass auch Kaenguruhs hier zu Hause sind. Wir beeilen uns daher noch bei Tageslicht zurueckzufahren.

Diese Schilder findet man alle paar Kilometer

Diese Schilder findet man alle paar Kilometer

Und wirklich, ein kleines Kaenguruh springt vor den Camper und wir koennen gerade noch bremsen. Alles noch mal gut gegangen...

So sieht die Strasse zur Green Mountains Sektion aus, zum Teil nur einspurig und sehr steil.

So sieht die Strasse zur Green Mountains Sektion aus, zum Teil nur einspurig und sehr steil.

Die Sonne geht bei unserem Weg zum Campingplatz unter und wieder sind wir verzaubert von der Farbenpracht.

Sonnenuntergang im Beaudesert Shire

Sonnenuntergang im Beaudesert Shire

© Hannelore Daniel, 2006
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Das Examen so gut wie in der Tasche und danach mehr als ein halbes Jahr Zeit, bis das Referendariat beginnt... Da bietet es sich an ein wenig die Welt anzusehen
Details:
Aufbruch: 14.01.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 04.09.2006
Reiseziele: Thailand
Laos
Pakse
Kambodscha
Malaysia
Tioman
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Fidschi
Vereinigte Staaten
Valley Of Fire
Californien
Der Autor
 
Hannelore Daniel berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Hannelore sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors