Fidschi-Reisebericht :Kindheitstraum Neuseeland

Fiji: Nadi

Da heute mein effektiv letzter Tag auf Fiji ist möchte ich nun doch einmal Nadi besichtigen. Ich mach mich mit einem Mädel aus meinem Zimmer auf den Weg in die Stadt. Wir bummeln etwas umher und ich muss feststellen, Nadi ist wirklich nicht wirklich schön. Das haben vorher schon so viele gesagt und ich muss ihnen leider zustimmen.

Wir kaufen ein paar letzte Souvenirs bevor Bex plötzlich meint dass sie sich ein Tattoo stechen lassen möchte. Und so steuern wir 5 min später den Tattooshop an den sie im Auge hat. Etwas irritiert bleiben wir davor stehen weil dieser Laden ein Frisör- Tattooshop- Nailfashion Schild an der Tür hängen hat. Wir gehen hinein und fragen nach dem Tattooshop und werden nach hinten geführt. Hier befindet sich ein kleiner Raum ohne Fenster in dem also Tätowiert wird.

Bei hat schon länger eine Palme geplant, und die soll es nun sein. Ein paar Minuten später ist das Motiv auf ihrem Arm und das Surrende Geräusch der Nadel ist zu hören.
40 mnin später ist es vollbracht und eine schicke Palme ziert ihren Unterarm. Gute Arbeit!

Ich möchte noch den Tempel sehen den Nadi zu bieten hat und so machen wir uns auf dem weg. Am Tempel angelangt werden wir gebeten die Schuhe abzulegen und ein Tuch um unsere Hüften zu legen, damit unsere Beine bedeckt sind.

Wir machen uns auf den weg in den Tempel und müssen leider feststellen, dass dieser von außen gerade restauriert wird und deshalb von einem Holzgerüst umhüllt ist. So sieht man seine volle Pracht leider nicht. Innen sieht das ganz anders aus.

Die Wände sind geschmückt mit bunten Zeichnungen und es gibt Zahlreiche Figuren die die verschiedenen Götter darstellen.

Sehr interessant das ganze, und so total anders wie eine Katholische Kirche.

© Moana Mitchell, 2017
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Fidschi Fidschi-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach vielen Jahren "ich will unbedingt nach NZ" "irgendwann geh ich wirklich" und "nur noch etwas Arbeiten dann gehe ich aber" habe ich endlich den Entschluss gefasst und den ersten Schritt gewagt: Der Flug ist gebucht! Ich werde tatsächlich den Trip meines Lebens starten und meine Neuseeländischen Wurzeln erkunden. Natürlich ist die Reise das Ziel also nehme ich auf dem Weg mit was geht...
Details:
Aufbruch: 31.07.2017
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Juli 2018
Reiseziele: Neuseeland
Vereinigte Staaten
Fidschi
Live-Reisebericht: Moana schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Moana Mitchell berichtet seit 6 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors
Moana über sich:
Besucht mich auf Instagram um mehr von meinen Reisen zu sehen. Die schönsten Plätze in meinen Lieblings Bildern festgehalten. ->mooeymi