Neuseeland-Reisebericht :Vom Reisetraum zur Traumreise

Neuseeland

Auckland

12.12.2010
Ankuft um 05:Uhr in der Frueh.
Wir sind bereits wieder an die 24 Stunden unterwegs.
Im Flieger konnten wir kaum schlafen. Unser Zimmer bekommen wir erst um 14:00 Uhr.
Was machen?
Erstmals bei Mc Donald's fruehstuecken. Zwischen Nachtschwearmern und Obdachlosen fielen wir mit unseren geschwollenen Augen, der in der Zwischenzeit beginnenden nicht wohlriechenden Koerperausduenstung, gar nicht mal so auf. Nach der Staerkung mit Wasserkaffee ging es auf Erkundungstour. Die Zeit bis wir unsere Herberge beziehen koennen muss ja auch genutzt werden.
Am naechsten Tag ging es zur "Underwater World & Antactic Encounter". Tolle Sache! Es wurden ungenutzte Becken am Meeresufer ueberdeckt und als Riesenaquarien eingerichtet. Waehrend man durch einen Glastunnel geht, schwimmen Haie, Rochen, Thunfische und anderes Getier ueber einen drueber. Sehr beeindruckend.
Am 15.12. bekommen wir unser Wohnmobil. Bis dahin stimmen wir uns mit kleinen Ausfluegen und Vorbereitungen auf die grosse Neuseelandrundreise ein.

© Edith R., 2010
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
90 Tage Auszeit vom Alltag! Südseeträume sind doch nur Schäume, drum bleibt Rudi zu Hause....ein alter Hit, aber wir packen unsere Rucksäcke und lassen die Träume wahr werden. In Neuseeland wird das Wohnmobil für einige Wochen unsere Herberge sein. In Samoa werden wir die Südseeträume vervollständigen.
Details:
Aufbruch: 28.11.2010
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 20.02.2011
Reiseziele: Cookinseln
Neuseeland
Samoa
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Edith R. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt. Edith über sich:
Stehe mitten im Berufsleben. Die Jahre vergehen....
Eines Tages stellte ich mir die Frage:
"Was war schon immer mein Traum ?"

REISEN!!!

Und das sehr lange bitte!!

Die Zeit ist günstig, da kein Vierbeiner mit kalter Schnauze derzeit mit mir lebt. Es wäre wieder an der Zeit meinen Haushalt mit so einem wuscheligen Ungetüm zu teilen. Vorher jedoch sich noch einen langersehnten Traum zu erfüllen, das wäre auch nicht verkehrt. Also, wie gehe ich an die Sache ran? Wie kann ich mir diesen Traum erfüllen?
Zuerst mußte mal das mit meiner Firma geklärt werden. Kriege ich solange frei? Alleine oder zu zweit? Wo soll es überhaupt hingehen?

Das Endergebnis könnt ihr ja jetzt mitverfolgen.

Dank meiner Chefin, das muß auch mal erwähnt werden, kann ich dieses Vorhaben verwirklichen!!DANKE!!!!