Neuseeland-Reisebericht :AROUND THE WORLD - "Schau ma mal, dann seh ma´s scho"

NEUSEELAND

HAERE MAI AOTEAROA - WELCOME TO NEW ZEALAND !!!

Nachdem wir 3,5 Monate in Suedamerika verbracht haben, 12500km mit dem Bus fuhren und in 33 verschiedenen Hostels waren, flogen wir um die halbe Welt und kamen in Neuseeland an! Schon am Flughafen merkten wir, dass einiges anders war. Alles sehr sauber, die Strassen perfekt und die Preise sehr hoch! Alleine der Flughafentransfer mit dem Bus ins Zentrum von Auckland kostete 16 NZD.
Morgens im Hostel angekommen, mussten wir erst bis 11 Uhr warten, da dies die geregelte Check-in Zeit ist. Das guenstigste Hostel was wir fanden kostete pro Person 20 NZD! Allerdings muss man dazu sagen, dass der Standard wesentlich besser ist, d. h. tolle saubere und grosse Baeder und Duschen und eine riesige Kueche, die exzellent ausgestattet ist!
Die naechsten 3 Tage verbrachten wir in Downtown Auckland, um uns anschliessend einen eigenen Campervan zu mieten...denn vom Busfahren haben wir die Schnauze voll!
Alles weitere seht ihr auf den Bildern . . .

Begruessungs-Tiki am Flughafen

Begruessungs-Tiki am Flughafen

© Thomas & Melanie, 2012
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Versuch zweier verrückter Bayern in einem Jahr um die Welt zu reisen! (Südamerika - Neuseeland - Fiji - Australien - Südostasien)
Details:
Aufbruch: 08.07.2012
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Juli 2013
Reiseziele: Brasilien
Argentinien
Ecuador
Peru
Bolivien
Chile
Neuseeland
Fidschi
Australien
Indonesien
Singapur
Malaysia
Thailand
Deutschland
Der Autor
 
Thomas & Melanie berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Thomas & über sich:
Hallo Ihr Lieben,

hier sind Tom (30) und Mel (23) aus Landshut in Niederbayern!
Wir sind ein humorvolles, weltoffenes und manchmal etwas verrücktes Pärchen, das eines Tages den Plan hatte alles hinzuschmeissen und sich die Welt anzusehen.
Wir hoffen, dass Euch unsere Berichte gefallen und sind für Anregungen jederzeit dankbar!

Servus