El Salvador-Reisebericht :Amisuka

El Salvador

Hallo Ihr zuhaus gebliebenen, beim durch lesen meiner letzten Berichten muss ich zugeben das ich sehr viele Fehler drin hatte, ich kann dies erklaeren, dort auf Roatan die Internetstation im Office des Bananarama und Ihr koennt mir glauben das ich nach ca. 10 min schreiben ca 15 Moskitostiche hatte, also das war echt kein Spass mehr. Zum Konzentrieren eines Berichtes nicht gerade foerderlich , aber ich wollte Euch doch unbedingt schreiben....und werde vesuchen die naechsten Berichte wieder besser in den Griff zu bekommen.
Das mit den Moskitos ist echt etwas mit dem ich mich hier nicht anfreunden kann, die sind nicht so wie unsere (schwirren herum setzen sich 2-3 mal vielleicht drauf und stechen..) sondern diese Biester hier sind richtige "Draculas" setzen sich und stechen sofort und saugen bis Du ein fettes Mal hast, Dracula haette in Mittelamerika gedreht werden muessen!!
Das naechste was ich so noch sagen kann ist die Sonne brennt, und das wortwoertlich, nachdem ich meinen Sonnenbrand lindern konnte (in dem ich die Sonne gemieden und mich min. 3 x eingeschmiert habe)geht es mir wieder besser, der Nachteil ich sehe aus wie ein Lebrakranker (da mir die Haut am Ruecken abgeht und das juckt .....kratz...kratz....), hilft alles nichts da musst Du durch......aber manchmal erwische ich mich das ich an das kaeltere Deutschland denke und ich davon traeume Nachts auch gut schlafen zu koennen. Ohne Fan oder Airkondition waere das nicht moeglich ...obwohl ich diese Sachen immer verpoennt habe!!

Hier noch ein wunderschoenes Bild, vom letzten Abend auf Roatan, das alle Beschwerden vergessen laesst....super oder???

Hier noch ein wunderschoenes Bild, vom letzten Abend auf Roatan, das alle Beschwerden vergessen laesst....super oder???

Ach ja und hier noch eins wie ich jetzt aussehe, wie immer an der Bar.....da hab ich auf Gisa getrunken......lall.....hipp....sorry...ich meinte entschuldigung 
Meinen Ruecken zeige ich aber nicht.........hat alles seine Grenzen.....hipp.....

Ach ja und hier noch eins wie ich jetzt aussehe, wie immer an der Bar.....da hab ich auf Gisa getrunken......lall.....hipp....sorry...ich meinte entschuldigung
Meinen Ruecken zeige ich aber nicht.........hat alles seine Grenzen.....hipp.....

Obwohl alles wirklich schoen war auf Roatan moechte ich noch auf einiges hinweisen, da ich ja jetzt schon weg bin. Honduras ist momentan nicht einfach, die haben einen neuen Praesidenten und darum war es nicht moeglich so zu reisen wie ich wollte, es war sowieso nicht gerade ungefaehrlich hierher zu kommen, zumindest sagten es die anderen Traveller. Da ich aber mal nicht zuhoeren kann ...aeh ich meinte da ich mal wieder meinen Kopf durchsetzen wollte....aeh...ich meinet natuerlich da ich unbedingt auf diese Insel wollte machte ich diesen Schritt, aber die Weiterreise (da es mir jetzt schon die Einheimischen sagte, ueber die Hauptstadt Honduras zu reisen waere echt gefaehrlich) liesse ich mir doch was sagen und bin geflogen.
Wie wisst Ihr schon, und das ging besser als ich dachte, sogar mein Rucksack kam an . Was mich aber echt tierisch aufregt ist, das auch in Honduras, wenn Du Dir von Deiner Scheckkarte hier Geld geben laesst dann berechnen die auch 16 Prozent!!! Stellt Euch vor das sind bei 200 Dollar 32 Dollar, und man kommt hier mit Euros nicht weiter!!!

Hier der Flughafen von Roatan, sogar bei der Ausreise mit dem Flugzeug nehmen die hier Dir 35 Dollar ab, und damit meine ich US Dollar........aarrrggghhh. Ich finde das echt viel Geld und bei meinen Plannungen waren 200 Euros fuer alle Laender eingeplant fuer das einreisen und ausreisen, damit komm ich nie und nimmer hin....!

Hier der Flughafen von Roatan, sogar bei der Ausreise mit dem Flugzeug nehmen die hier Dir 35 Dollar ab, und damit meine ich US Dollar........aarrrggghhh. Ich finde das echt viel Geld und bei meinen Plannungen waren 200 Euros fuer alle Laender eingeplant fuer das einreisen und ausreisen, damit komm ich nie und nimmer hin....!

Cooles Flugzeug, oder ? mit dem bin ich nach La Ceiba und San Pedro Sula geflogen....man war das heiss da drin...

Cooles Flugzeug, oder ? mit dem bin ich nach La Ceiba und San Pedro Sula geflogen....man war das heiss da drin...

Mit dem etwas groesseren ging es nach El Salvador...

Mit dem etwas groesseren ging es nach El Salvador...

Leider kann ich nur heute von Flughaefen und Flugzeugen berichten, aber so sah mein Tag aus. Um 10.10 Uhr ging es vom Hotel weg und bin ca. um 20.30 Uhr in Managua (Nicaragua) gelandet. Was mir auffiel (Thomas) auf dem Flughafen in El Salvador waren die Maedels am schoensten, man glaubt es kaum, dot waren auch die Menschen wirklich super angezogen! Die werden sich gedacht haben wie die mich sahen " Aus welchen dritten Land kommt der denn her" (hatte mein Traveller Outfit an, kuze Hose , T-Shirt und feste Schuhe) wer kann denn schon wissen das El Salvador auf Kleidung so einen grossen Wert legt, und ich bin echt aufgefallen!, denn ausser mir sah ich gerade mal auf dem riesigen Flughafen ein Paerchen das genauso aussah wie ich.....hm....sind wir wirklich keines von den dritten Laendern?????
Leider habe ich keine Fotos (thomas) tut mir leid, kann ja nicht einfach Frauen fotogafieren!!

© Klaus S., 2009
Du bist hier : Startseite Die Amerikas El Salvador El Salvador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hallo miteinander, ich erstelle meinen Reisebericht für die Familie, Freunde, Kollegen und diejenigen die sich für meine Reise interressieren. Meine Reise geht in Miami los, werde dann über Mittelamerika nach Südamerika und Karibik wieder in Miami meine Heimreise antreten. Start: 20.09.2009 Dauer: 89 Tage ca. 28 Länder(keines jemals besucht) Spanischkenntnisse: 6 Privatstunden Impfungen: Alles was man braucht (besonders Gelbfieber) Gruss Klaus
Details:
Aufbruch: 20.09.2009
Dauer: 13 Wochen
Heimkehr: 19.12.2009
Reiseziele: Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Belize
Guatemala
Honduras
El Salvador
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Niederländische Antillen
Venezuela
Jamaika
Der Autor
 
Klaus S. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors