Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Guerrero: Acapulco 2, Botan. Garten 20.4.2013

Der botanische Garten ist Teil der Universität von Acapulco...; um dorthin zu gelangen, müssen wir die ganze Stadt durchqueren...

Der botanische Garten ist Teil der Universität von Acapulco...; um dorthin zu gelangen, müssen wir die ganze Stadt durchqueren...

Der Garten ist so schön angelegt, dass sich Worte erübrigen...

Der Garten ist so schön angelegt, dass sich Worte erübrigen...

Die Bucht von Acapulco, wunderschön gelegen...

Die Bucht von Acapulco, wunderschön gelegen...

...aber auch verschandelt durch viele Bausünden der 60er und 70er Jahre...; 
Acapulco hat den Zenit längst überschritten und durch den Kampf um die Vorherrschaft der "Familien" im Drogenkrieg gilt die Stadt als eine der gefährlichsten Städte der Welt...

...aber auch verschandelt durch viele Bausünden der 60er und 70er Jahre...;
Acapulco hat den Zenit längst überschritten und durch den Kampf um die Vorherrschaft der "Familien" im Drogenkrieg gilt die Stadt als eine der gefährlichsten Städte der Welt...

Die Stadt gilt heute als bankrott und kann die Löhne der Angestellten nicht mehr bezahlen...; waren früher pro Jahr bis zu 100 Kreuzfahrtschiffe im Hafen eingelaufen - sind es heute grad noch 3 - 4...; die Touristenmasse bleibt aus, obwohl die Stadt äusserst günstig gelegen wäre...

Die Stadt gilt heute als bankrott und kann die Löhne der Angestellten nicht mehr bezahlen...; waren früher pro Jahr bis zu 100 Kreuzfahrtschiffe im Hafen eingelaufen - sind es heute grad noch 3 - 4...; die Touristenmasse bleibt aus, obwohl die Stadt äusserst günstig gelegen wäre...

Carlos Slima - der reichste Mann der Welt, versucht mit Projekten, das Image der Stadt wieder aufzupolieren...; 
uns selber hat ein armer Polizeibeamter aufgehalten und uns erklärt - wir hätten eine Ampel bei "gelb" überfahren und demzufolge müssten wir eine Busse bezahlen...! (Irgendwie muss man ja überleben...) 
Lieber Carlos (so der Name des Polizisten) - von uns wirst du kein Geld erhalten...; es ist internationales Recht, dass bei "gelb" eine Kreuzung überfahren werden darf, man kann ja schliesslich nicht einen Vollstopp reissen...! 
Irgendwie hat er dann eingesehen, dass da nichts zu machen ist und hat klein beigegeben...

Carlos Slima - der reichste Mann der Welt, versucht mit Projekten, das Image der Stadt wieder aufzupolieren...;
uns selber hat ein armer Polizeibeamter aufgehalten und uns erklärt - wir hätten eine Ampel bei "gelb" überfahren und demzufolge müssten wir eine Busse bezahlen...! (Irgendwie muss man ja überleben...)
Lieber Carlos (so der Name des Polizisten) - von uns wirst du kein Geld erhalten...; es ist internationales Recht, dass bei "gelb" eine Kreuzung überfahren werden darf, man kann ja schliesslich nicht einen Vollstopp reissen...!
Irgendwie hat er dann eingesehen, dass da nichts zu machen ist und hat klein beigegeben...

Zurück auf dem CP Playa Luces geniessen wir nochmals die tobenden Wellen des Pazifiks...

Zurück auf dem CP Playa Luces geniessen wir nochmals die tobenden Wellen des Pazifiks...

Am nächsten Morgen fahren wir zurück nach Cuernavaca...; hier ist das Klima wesentlich angenehmer...; und Meier's heissen uns in der Fehrienwohnung der Residenz einmal mehr herzlich willkommen...!
Vielen, vielen Dank für alles...

Am nächsten Morgen fahren wir zurück nach Cuernavaca...; hier ist das Klima wesentlich angenehmer...; und Meier's heissen uns in der Fehrienwohnung der Residenz einmal mehr herzlich willkommen...!
Vielen, vielen Dank für alles...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor