Mexiko-Reisebericht :2012 bis? - Pensioniert - unser Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Chiapas: San Juan Chamula

Unser CP in San Cristobal...

Unser CP in San Cristobal...

Wir verabschieden uns von Anita und Nathaniel aus Belgien...; sie fahren heute weiter...; wir gehen am Morgen zeitig in die Stadt...

Wir verabschieden uns von Anita und Nathaniel aus Belgien...; sie fahren heute weiter...; wir gehen am Morgen zeitig in die Stadt...

...und zwar zu Fuss wie dieser E...

...und zwar zu Fuss wie dieser E...

Wir sind etwas zu früh dran und gönnen uns einen feinen Chiapas-Kaffee...

Wir sind etwas zu früh dran und gönnen uns einen feinen Chiapas-Kaffee...

Während die ersten Händler ihre Verkaufsstände öffnen, warten wir auf unsere Reiseleiter... - um 9 morgens beim grossen Kreuz vor der Kirche...

Während die ersten Händler ihre Verkaufsstände öffnen, warten wir auf unsere Reiseleiter... - um 9 morgens beim grossen Kreuz vor der Kirche...

Um halb zehn geht es denn tatsächlich los - mit Reiseleiter Cesar und dem Chauffeur Raul, sowie weiteren Personen aus Kanada, USA und Italien, insgesamt 7 Personen...

Um halb zehn geht es denn tatsächlich los - mit Reiseleiter Cesar und dem Chauffeur Raul, sowie weiteren Personen aus Kanada, USA und Italien, insgesamt 7 Personen...

Die Beiden haben wir doch auch schon gesehen - und zwar in Palenque habe ich kurz mit ihnen gesprochen...

Die Beiden haben wir doch auch schon gesehen - und zwar in Palenque habe ich kurz mit ihnen gesprochen...

Kleine landwirtschaftliche Parzellen, verbunden mit viel Handarbeit...; die Leute leben vor allem vom Gemüseanbau...

Kleine landwirtschaftliche Parzellen, verbunden mit viel Handarbeit...; die Leute leben vor allem vom Gemüseanbau...

Gewaschen wird noch im nahen Fluss...

Gewaschen wird noch im nahen Fluss...

Auf dem Friedhof von San Juan Chamula...; die schwarzen Kreuze zeigen an, dass ein alter Mensch - die weissen ein junger Mensch - verstorben ist...; die Flaschen sind Tranksame in den traditionellen Farben für die Verstorbenen...

Auf dem Friedhof von San Juan Chamula...; die schwarzen Kreuze zeigen an, dass ein alter Mensch - die weissen ein junger Mensch - verstorben ist...; die Flaschen sind Tranksame in den traditionellen Farben für die Verstorbenen...

Öko-Rasenmäher...

Öko-Rasenmäher...

...und Wolllieferanten für die Kleiderherstellung...; die Milch wird für die Aufzucht der Jungschafe verwendet, das Fleisch wird nicht verwertet...

...und Wolllieferanten für die Kleiderherstellung...; die Milch wird für die Aufzucht der Jungschafe verwendet, das Fleisch wird nicht verwertet...

Hier zeigt uns eine Frau, wie sie die Wolle kämmt und nachher zu einem Faden spinnt...

Hier zeigt uns eine Frau, wie sie die Wolle kämmt und nachher zu einem Faden spinnt...

Der Rock ist ein eigentlicher Wollschlauch und wird oberhalb der Hüfte mit einem Stoffgurt zusammen gehalten...

Der Rock ist ein eigentlicher Wollschlauch und wird oberhalb der Hüfte mit einem Stoffgurt zusammen gehalten...

Der Wollwintermantel des Mannes...; echt schwere Qualität...

Der Wollwintermantel des Mannes...; echt schwere Qualität...

Ein Wandbehang...; die Stickereiarbeiten dauern ca. 1 Monat...; Kostenpunkt: 2000 Pesos = ca. CHF 150.-...

Ein Wandbehang...; die Stickereiarbeiten dauern ca. 1 Monat...; Kostenpunkt: 2000 Pesos = ca. CHF 150.-...

Unser Reiseleiter Cesar in voller Fahrt in seinen sehr guten Erklärungen...

Unser Reiseleiter Cesar in voller Fahrt in seinen sehr guten Erklärungen...

Sie schaut dem Treiben noch etwas skeptisch zu...

Sie schaut dem Treiben noch etwas skeptisch zu...

Eine Bushaltestelle...

Eine Bushaltestelle...

Die Kirche von San Juan Chamula...; im Innern dürfen aus Pietätsgründen keine Aufnahmen gemacht werden...; es gibt auch eigentliche Aufpasser, damit ja nicht fotografiert wird...

Die Kirche von San Juan Chamula...; im Innern dürfen aus Pietätsgründen keine Aufnahmen gemacht werden...; es gibt auch eigentliche Aufpasser, damit ja nicht fotografiert wird...

Die Kirche ist Johannes dem Täufer geweiht... steht aber nicht mehr unter der Obhut des Vatikans, seit 1988 ist auch kein katholischer Priester mehr anwesend...;  die Rituale werden von Schamanen oder Schamaninnen geleitet...

Die Kirche ist Johannes dem Täufer geweiht... steht aber nicht mehr unter der Obhut des Vatikans, seit 1988 ist auch kein katholischer Priester mehr anwesend...; die Rituale werden von Schamanen oder Schamaninnen geleitet...

Auf dem Kirchplatz....

Auf dem Kirchplatz....

Wir haben die Gelegenheit, das Haus eines spirituellen Führers zu besichtigen...; im Zeremonienraum darf leider nicht fotografiert werden...

Wir haben die Gelegenheit, das Haus eines spirituellen Führers zu besichtigen...; im Zeremonienraum darf leider nicht fotografiert werden...

Eine sehr schöne Bromelie...

Eine sehr schöne Bromelie...

Scheue Blicke...

Scheue Blicke...

Was sie wohl über uns denken...?

Was sie wohl über uns denken...?

Das Haus eines andern spirituellen Führers...; typisch ist der Bogen vor dem Haus...

Das Haus eines andern spirituellen Führers...; typisch ist der Bogen vor dem Haus...

Wir gehen zurück zur Stadtmitte...

Wir gehen zurück zur Stadtmitte...

Stelldichein...

Stelldichein...

Die 3 Kreuze, die Stadtinsignien von San Juan Chamula haben wenig mit dem christlichen Glauben zu tun, sie sind Symbole für den heiligen Ceibo-Baum der Mayas...; deshalb gibt es in Palenque auch den Tempel zum Kreuz sowie den Blätterkreuztempel...
Wir fahren weiter zur Gemeinde Zincantán...

Die 3 Kreuze, die Stadtinsignien von San Juan Chamula haben wenig mit dem christlichen Glauben zu tun, sie sind Symbole für den heiligen Ceibo-Baum der Mayas...; deshalb gibt es in Palenque auch den Tempel zum Kreuz sowie den Blätterkreuztempel...

Wir fahren weiter zur Gemeinde Zincantán...

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir beide sind in Pension und haben uns seit geraumer Zeit auf unsere Traumreise vorbereitet. Die Reise führt uns quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei wollen wir fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu unserm Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: April 2018
Reiseziele: Kanada
Schweiz
Deutschland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Monaco
Live-Reisebericht: Peter Stocker + schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor